Denksportaufgabe....

  • Ich hole mal etwas aus, Sorry.


    Man stelle sich vor....

    Ich erstelle mir eine test/index.html


    MEINE test.html Seite!

    Dort befindet sich ein Wort google.

    Hahinter befindet sich der link zu google <a href="http://www.google.de"> google </a>.

    Klicke ich den link an komme ich natürlich zu google.

    Browser stellt mir die neue Seite in voller Breite dar. So weit okay?

    nun erstelle ich mir unter test eine iframe.css


    in meiner index.html

    habe ich nun AUßER dem link oben folgendes stehen...

    <iframe src="http://www.google.de/" width="350" height="280" scrolling="no" frameborder="0">

    </iframe>


    Rufe ich also nun meine index.html im Browser auf bekomme ich einmal

    den link <a href="http://www.google.de"> google </a> .

    zweitens bekomme ich das iframe in dem googe aufgerufen wurde.

    Natürlich ist google größer als die in der iframe angegebenen 350x280 px.

    Scrollbalken werden dabei natürlch eingeblendet.


    die Denksportaufgabe währe also:

    Wie stelle ich sicher dass google komplett in dieses iframe passt.




    nun bin ich mal gespannt.


    bye suselinux


    meine Doofheit kotzt mich an.

  • Was hast Du denn genau vor damit?

    Ich nehme mal an, google.de ist nur ein Beispiel und es geht um die Einbindung von einer anderen Seite. Korrekt?


    Wenn es die statische Einbindung einer festen Seite ist, dann müsstest Du ausprobieren, ab welcher Breite keine Scrollbalken eingeblendet werden und diese dann nehmen.

    Wenn es eine dynamische Einbindung ist, dann kannst Du das natürlich nicht machen. Du müsstest als theoretisch per Skript herausfinden, ab welcher Breite keine Scrollbar angezeigt wird. Das ging denn an diese Richtung


    Wenn Du einfach keine Scrollbars haben möchtest, dann könntest Du scrolling="no" in Deine iframe-Definition ergänzen.


    Was Du mit "iframe.css" meinst, habe ich auch nicht verstanden.

    Grüße vom Griechen,
    Cybergreek!

  • Hallo,

    Okay meine Schuld....

    Kein Problem ich stelle einfach den Quellcode hier ein

    damit besser verstanden wird was ich meine...


    wie überrede die Buttons 1, 2 den link in einem statt

    auf dem ganzen Screen anzuzeigen.



    bye



    Dateien

    • test.zip

      (2,1 kB, 0 Mal heruntergeladen)
  • Bevor ich mir jetzt die zip-Datei runterlade, entpacke, im Browser und im Editor öffne, um dann zu suchen, wo das Problem ist bzw. was Du erreichen willst, wäre es interessant zu wissen, ob Du irgendwas mit meiner Antwort anfangen konntest.

    Grüße vom Griechen,
    Cybergreek!

  • Hallo Cybergreek,


    Sorry für meine späte Reaktion.

    Hatte Dich schon verstanden. Hilfe ist aber nicht mehr nötig denn ich habe eine

    andere Lösung gefunden. Sie ist zwar bestimmt etwas umständlich geht aber

    und ich hoffe mal dass die wirklichen Experten sich den Quellcode nicht ansehen.

    Bin mir auch sicher dass es nicht die letzte Krücke war/ist die ich mir zusammen gefummelt

    habe denn nun darf ich mich mit dem z-index beschäftigen. Was mir auch nicht einfacher

    erscheint. Das kommt davon wenn man ohne Frames auskommen will.



    Aber auf alle Fälle Danke für Deine Hilfe.


    bye suselinux

  • Hallo,


    Gern, Leider nur als ein Screenshot. Denn wenn ich Dir die Startseite so schicke wie sie dann auf dem Server liegt ist das Ganze ca 16MB groß und hier kann ich nur bis 1mb senden. Davon abgesehen ist bisher alles nach Plan gelaufen. Frames war einmal.

    Dafür aber z.B. das Bild auf dem Startscreen css animiert. (ist schon auf dem Server)


    Noch ca. 4 Wochen. Dann kann ich wohl die neunen Seiten als Update auf den Server

    schubsen. Übrigens, die Fahrzeuge die z.Z noch auf dem Server( ffw-schoenfeld.de als grottenschlechte GIF Animation ablaufen habe ich im Update css animiert weil es von der Grafik her um Welten besser aussieht und zusätzliche Infos auch leichter zu implementieren sind Natürlich Dank css ruckefrei.





    bye suselinux

  • Hallo,


    im Showroom könntest du weiteres Feedback für die künftige Website erhalten. Vorab, weil für die Inbetriebnahme nicht unbedeutend, möchte ich dich jedoch auf die DSGVO hinweisen, speziell auf die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Informationen durch Dienstleister, wie beispielsweise dem Webhoster und Jonas Becker als Anbieter eures Besucherzählers.


    Beste Grüße


    Gerhard

  • Du meinst, weil die Seite zwar technisch etwas modernisiert wurde, aber was die Gestaltung angeht, noch immer den Charme des letzten Jahrtausends versprüht? Bin gespannt wie die Website letztendlich mal aussehen wird und freue mich schon drauf noch diverse Tipps zu geben. ^^

  • jepp. Das mein ich.

    Wenn man bestehende "Interessenten" damit informieren will ... reicht monatlich n Excel file als Mail.


    Wenn man aber Interessenten gewinnen will, Interesse wecken will, Informationen weitergeben und ggf. sogar neue Mitglieder gewinnen will...

    DANN brauchts etwas mehr. Dazu zählt dann auch die Bildsprache, Usability und auch zeitgemäßes Design.

    Gibst du dir keine Mühe - geb ich mir auch keine!