Kamera kauf aus UK ohne Steuern / Kleinunternehmer

  • Schönen Guten Morgen zusammen,


    vorweg - vielen Dank für dieses tolle Forum, bis jetzt habe ich nur gestöbert und mich belesen - jetzt jedoch brauch ich Eure direkte Hilfe.


    Ich bin nebenberuflich als Fotografin tätig (Keinunternehmerin).

    Bin kurz davor mir eine neue Kamera zu kaufen (Wert. ca. 1500EUR), jedoch aus Hongkong über UK (Kanalinseln) ohne Steuern auf der Rechnung.

    Wiki sagt:

    Jersey ist wie die anderen Kanalinseln weder ein Teil des Vereinigten Königreiches noch eine Kronkolonie, sondern als Kronbesitz (englisch crown dependency) direkt der britischen Krone unterstellt. Die Kanalinseln insgesamt sind aus diesem Grund gesonderte Rechtssubjekte und nicht Teil der Europäischen Union (EU), werden aber in Handels- und Zollfragen wie ein Teil der EU behandelt. Allerdings gehört Jersey nicht zum europäischen Steuergebiet für Verbrauchs- und Mehrwertsteuern, weshalb bei Einfuhren aus Jersey in die EU die Einfuhrumsatzsteuer beim Zoll zu entrichten ist.


    Jetzt weiß ich nicht wie ich es handhaben soll....

    Kaufen, ganz normal buchen (Kleinunternehmer ja eh ohne Vorsteuer) und als Betriebsvermögen 7 Jahre abschreiben?


    Des Weiteren habe ich für letztes Jahr die Erklärung fürs Finanzamt selbst gemacht, würde aber wohl gerne dieses Jahr alles in liebevolle Steuerberater Hände abgeben - jemand Erfahrungen mit Online Steuerberatern?


    Vielen Dank im Voraus

    Anika

  • Geronimo

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Gibt es denn die Kamera wirklich nur über diesem Weg? Vielleicht findest du ja noch einen Händler der innerhalb der EU operiert. Dann ersparst du dir zumindest dieses Steuer-Chaos. Wenn es wirklich nicht anders geht, kannst du vielleicht auch dein zuständiges Finanzamt oder Bürgeramt fragen. So sparst du zumindest die Kosten für die Steuerberatung, die ja auch nicht kostenlos ist.