schnarch!!! (sorry, beschreibt es aber am besten :))

  • meine Site ist ziemlich umfangreich. Aber meiner Meinung nach ist dieses Phänomen trotzdem neu, kann also mit dem Umfang eigentlich nichts zu tun haben.
    Wenn ich im Site-Fenster eine html-Datei anklicke, öffnet sich diese Seite. Aber auch wenn ich nichts an ihr ändere, und sie dann schließe, dauert es eine gute minute, bis die Eieruhr verschwindet und das Site-Fenster wieder vollständig angezeigt und anklickbar wird. Was schafft der da so lange? Ist ziemlich nervig! Den cache habe ich schon neu angelegt, hat nichts gebracht.

    Das Leben ist die Geburt des Todes. Wer will meine Hebamme sein?

  • hast du mal einen Link ?
    :)


    Gruss
    Robert

    Das "Traum-Projekt" in 2001 gegründet und Ende 2016 in die Hände von Geronimo gegeben.

    "Es war eine geile und lehrreiche Zeit, die mein Leben nachhaltig verändert hat"

  • Also bei mir lädt sich die seite eigentlich ganz ok
    Aber NBCI ist natürlich auch manchmal etwas lahm .. da kann deine Seite nichts für.


    Aber wenn ich noch was anmerken darf.
    Du solltest Dir mal ein paar Grundregeln des Webdesign anschauen, wenn du misachtest fast alle :)
    Sorry aber harsche Kritik ist manchmal das BEste was einem passieren kann.
    Hätte ich bei meinem ersten Seiten auch manchmal gebraucht :)
    Wenn du Fragen hast dann stelle sie einfach ist Forum.



    Gruss
    Robert

    Das "Traum-Projekt" in 2001 gegründet und Ende 2016 in die Hände von Geronimo gegeben.

    "Es war eine geile und lehrreiche Zeit, die mein Leben nachhaltig verändert hat"

  • Es gibt Regeln?


    Erlaubt ist, was gefällt!


    Zum Thema: Ich glaube nicht, dass es an der Seite liegt! Mehr an deinem System. z.B. braucht mein IE beim einfachen Start mehr als 30sek. Wenn ich ihn aber mit einer Seite starte ist er sofort da!


    Ist halt Microsoft. Da mach ich mir über sowas schon keine Gedanken mehr! Ist so und bleibt so :D

    the0bone


    Wissen ist Macht, nichts Wissen macht nichts! Doch auch wenn man es nicht besser weiss, sollte man beim Erstellen einer Webseite auf Tabellen verzichten.

  • Stimmt .
    du hast Recht Bone.


    Aber für eine erfolgreiche Seite gibt es schon ein paar Regeln und ein paar die man brechen sollte, sonst hebt man sich ja nicht ab.


    Jonathan hat leider nur nicht die Regeln gebrochen, die man brechen sollte.
    Aber ich denke mit Hilfe des Forums und eigener Motivation wird da noch was draus


    * das soll jetzt alles bestimmt nicht überheblich wirken*



    Gruss
    Robert

    Das "Traum-Projekt" in 2001 gegründet und Ende 2016 in die Hände von Geronimo gegeben.

    "Es war eine geile und lehrreiche Zeit, die mein Leben nachhaltig verändert hat"

  • Also bei mir ist die Seite auch ganz schnell oben.
    Aber mal zu dem Design, Layout etc.
    Ich finde auch, erlaubt ist was gefällt.
    Und das was die Seite aussagen will, die Information, kommt doch rüber.
    Und wie schon so oft gesagt: Wir haben alle mal angefangen.
    Es braucht halt noch ein bischen Zeit, das wird schon !
    Das war doch nen bischen Arbeit, oder?


    gogo

    Keep on, keeping on !

  • Ihr seid ja echt süß ;)


    Also zu meinem Problem: Das habt Ihr scheinbar mißverstanden. Es ging mir nicht darum, wie schnell die Seite lädt (im Internet), sondern um das Tempo von Dreamweaver (offline).


    Zu meiner Seite: Ich habe vor sieben Jahren mit meiner ersten Homepage angefangen, viel kritik bekommen (positiv und negativ), viel dazu gelernt, ständig geändert ...bis es keinen Spaß mehr machte, weil zuviel zu beachten war. Meine neue und letzte Seite hab ich einfach so gemacht, wie es mir gerade einfiel und am besten gefiel. Sie lädt vielleicht lange, die Navigation ist vielleicht nicht so toll, es sind "zuviele" gifs vorhanden. Aber es sieht ganz schön aus, finde ich. Und es spricht vor allem diejenigen an, für die meine Seite gemacht ist. Wer ins Internet geht, um Bilder runter zu laden, bringt von vornherein viel Zeit mit und ist (hoffentlich) bei meinen Bildern so glücklich, daß ihm alles andere egal ist.
    Als ich vor zehn Jahren angefangen hatte, Bilder runter zu laden, hab ich pro Bild mehrere Minuten gebraucht. Es war nervig, aber es hat sich für mich damals gelohnt.
    Kurzer Rede, langer Sinn: Ich bin wirklich dankbar für Eure Kritik. Vor allem bringt Ihr sie irgendwie nett rüber. Das tut leider nicht jeder. Aber wer hat die Regeln eigentlich festgelegt? Sind sie nicht schon ein bißhen veraltet? Das Netz entwickelt sich so schnell, ebenso die Rechner. Wer heute noch mit einem 486er und 14400er Modem unterwegs ist, hat es natürlich schwer. aber mal ehrlich, wer ist das schon?


    Ich glaub, ich schreibe das hier eh alles im falschen Forum. Aber ich hab nicht angefangen ;) (Nur ein Scherz!)


    Nichts für ungut! Bin Euch für Eure Hilfe wirklich dankbar :)


    P.S: Die Seiten meiner Page sind noch nicht mal zur Hälfte hoch geladen. Vielleicht übersteigt das wirklich die Kapazitäten meines Rechners, wenn ich mit der Site in Dreamweaver arbeite.

    Das Leben ist die Geburt des Todes. Wer will meine Hebamme sein?

  • Hi Jonathan ,


    vor sieben Jahren ist ja schon ganz schön her.
    Es geht bei deiner Seite nicht um das Problem der Bilder, das sehe ich ähnlich wie du.
    Die Probleme sehe ich in der Sitestruktur und der Darstellung.
    Leider habe ich nicht soviel Zeit hier alles ausführlich zu erklären, daher nur ein paar Stichpunkte


    - kein Comic Sans ( ist grausam zu lesen und ist wirklich 0 profesionell.
    - nicht die Inhalte in versch. Farben / zentriert und dann auch noch ewig lang nach unten scrollen präsentieren.
    - die Navigation gehört einfach nicht ganz nach unten ( wenn schon links oder oben ) unten ist für quick links oder impressum links usw..
    - weniger blinke gifs


    wenn du diese paar Dinge beherzigst dann wird die Seite garantiert ein Stück besser und deine Besucher werden wiederkommen.


    Wir helfen Dir wirklich gerne und die Kritik ist nur als Hilfe gemeint.



    zu dreamweaver:


    Welche Austattung hat deiner Rechner ?. DW benötigt in der Version 4 schon ordentliche Ressourcen.
    Also P III mit 128 Ram würde ich für ein flüssiges Arbeiten mit großen sites voraussetzten, obwohl ich bei Dir glaube das es nicht daran liegt.


    http://www.macromedia.com/supp…erformance_ramdoubler.htm


    http://www.macromedia.com/supp…ts/perform_ramdoubler.htm


    http://www.macromedia.com/supp…ocuments/multi_undoes.htm


    Vielleicht hilft das ja weiter.
    Wie groß sind deine Seiten wenn er sie in DW geladen hat, eine Anzeige findest du unten in der Statusleiste vom DW.




    Gruss
    Robert

    Das "Traum-Projekt" in 2001 gegründet und Ende 2016 in die Hände von Geronimo gegeben.

    "Es war eine geile und lehrreiche Zeit, die mein Leben nachhaltig verändert hat"

  • Also ich jetzt auch mal senfen und net lachen:


    Mein System: PII 233 128 RAM 16 MB Standard Grafik AGP W98


    Die größte Site bis jetzt 232 Seiten


    Hab ständig offen: Fireworks 4, Dreamweaver 4, bin dabei noch im Netz und hab Mucke laufen.


    Andere Programme wie Word und so kommen auch mal schnell dazu.


    Hab keinerlei Probleme mit DW, was dann halt nicht mehr so richtig geht ist FW, dann aber auch nur wenns richtig aufwendig wird, so beim bearbeiten von Grafiken ab 1MB. Sonst alles Palleti.


    Klar hol ich mir demnächst nen neuen bin bloß noch am rätseln ob PIII oder 4. Was meint ihr dazu? Empfehlungen für Rechner ohne Monitor bis 2000 DM nehm ich dankend und gerne an.


    Ich denke man sollte erstmal sein System standardmäßig in Ordnung bringen. Defrag und Scandisk regelmäßig haben noch nie geschadet. Den ganzen Scheiß in den Autostarts rausnehmen, Microsoft z.B. und auch andere haben da zugegeben ne Menge Schrott laufen. Die Run-Einträge in der Registry und anderen Sysdateien checken, was da alles drin steht man o man. Genügend große Auslagerungsdatei ist auch wichtig, dabei haufenweise Spielerein auf zig Webseiten hochgejubelt bringen nichts, das war einmal, bei/ab 64 MB RAM finde ich den ganzen Schwachsinn nicht erwähnenswert.


    Was ich persönlich Gift finde sind Celeron und solcher Spaß, sind und bleiben abgespeckte Teile und nicht jeder merkts, je nach Einsatzgebiet halt. Für Grafikbearbeitung der absolute Schrott, meine Meinung!!


    Was auch sehr hinderlich für Systeme wie meins beim arbeiten ist, MP3 Player, gerade Winamp ist da sehr großzügig den AS zu klauen.


    Tja, was soll man sagen. Ne Minute darf das schließen oder öffnen net dauern, da ist ordentlich was faul denke ich, solange Jonathan wenigstens die Mindestanforderungen, Pentium 166 32 MB 110 MB Festplattenspeicher, erfüllt (ziemlich knapp bemessen bei Windowssystemen muß mal gesagt werden).


    Zerfleischt mich jetzt, ist aber meine Meinung!


    Gruß Andi

    Nichts ist unmöglich...Fireworks
    Private Hilfe nötig? Kein Problem! Preise auf Anfrage!
    Was ist eine Leistungssteigerung um 85%? Ich finde dazu keine Übersetzung!


    PS. Ich kenn einen guten Optiker, der bringt auch dem letzten Analphabeten das Lesen bei.