• redmord


    sowas gibt es wie sand am meer...
    da stellen sich automatisch fragen wie:


    ein richtiges warenwirtschaftssystem? oder was soll das shop können, weleche db schnittstellen soll es unterstützen, was für ein server (NT,Linux) habt ihr dafür zur verfügung etc.etc(MySQL,PHP,Java,Flash.......)usw.


    und was wollt ihr dafür ausgeben ???


    fragen über fragen...


    z.B. von solchen lösungen


    http://shareware.search.com/se…srch.sa_all&q=online+shop


    bis zu solchen lösungen:


    http://www.wwa.at/openshop/


    gibt es alles ...


    hier noch ein paar erleuterungen:
    http://www.zdnet.de/internet/a…/200011/eshops_00-wc.html



    ps - habe so den eindruck das Eure firma gerade in diesem bord entsteht :)
    nichts für ungut


    [Edited by Lola on 02-21-2001 at 11:44 PM GMT]

  • LOL :-)))


    Aber ich finde das gut das wir alle daran teilhaben können ...
    So ne Art Geburt aus Traumprojekt.com


    Werden wir auch Provisionen kassieren dürfen ??
    Lola vielleicht so ne Art Rente für uns ...?


    Um diese Uhrzeit muß man halt etwas schwerzen ...
    Finde ich gut Jungs weiter so...


    Habt ihr mal an ne Mietshop Lösung gedacht ..
    microshop.de oder ähnliches..gibt doch laufend Test in allen Arten von Zeitschriften Internet World / Internet Professionell... usw.



    Gruß
    Robert

    Das "Traum-Projekt" in 2001 gegründet und Ende 2016 in die Hände von Geronimo gegeben.

    "Es war eine geile und lehrreiche Zeit, die mein Leben nachhaltig verändert hat"

  • Guten Morgen,


    Ich muss mich da mal auf die Seite von redmord schlagen. Ich kenn das Problem es ist wirklich nicht leicht was passendes zu finden, wenn man vom Kunden keine!!! Vorgabe darüber bekommt, was der shop können soll usw. ganz zu schweigen davon der Kunde mit Begriffen wie Schnittstellen zum WWS umgehen kann.


    Mir ging es so, das mein Kunde gesagt hat, schauen sie mal und www. xy§$%&§"§.de, der Shop gefällt mir sehr gut so möchte ich es auch, aber über ihren Preis müssen wir erst reden. Tja so sind die Kunden, aber das hatten wir ja schon. Gut ich muss dazu sagen, das ich den Auftrag noch nicht angenommen habe, da ich das alles erst ganz genau durchplanen will. Aber ich bin ehrlich ich überlege auch schon den Auftrag weiterzugeben, da das ganz vielleicht doch noch ne Nummer zu groß für mich ist, obwohl es auch wieder ne Herausfordeurng ist. Naja mal sehen.


    (Jemand Interesse? Ist ein Shop mit ca. 100 Stammartikeln und je Artikel 10 Variationen. Oder würde sich jemand beteiligen wollen?)


    Zurück zum Thema:
    Es ist eben nicht so leicht eine e-shop LÖsung zu finden, wenn man sich bisher nie mit der Entwicklerseite beschäftigt hat.


    Ich bin zu dem Schluss gekommen, das es ab besten ist, wenn man
    a) ein System kauft, das man immerwieder benutzen kann, oder
    b) selberprogramieren!!, wobei man hier eine fähigen php-coder braucht.


    ------
    Ergänzung:
    lola der Link zu openshop und zu dem Artikel auf ZD-Net haben mir sehr geholfen, werde vielleicht doch allein machen jetzt na mal sehen, aber wenn trotzdem jemand Lust ruhig mal schreiben.


    [Edited by TheBrainer on 02-22-2001 at 10:07 AM GMT]

    FORMAT//WEBDESIGN
    zertifizierter JTL-Premium Servicepartner
    für JTL-Shop3+4, JTL-Wawi und JTL-WMS

  • Bin der gleichen Meinung wie TheBrainer:
    am besten wäre ein selbstprogrammiertes php-Script. Oder wenigstens ein gekauftes php-Script, welches man nach belieben ändern und anpassen kann (Voraussetzungen sind aber Grundkenntnisse in php).


    Gruss,
    Michael

    Webmasterblasterpower

  • oki thx!
    ihr habt mir sehr geholfen! :)


    und thebrain! da muss ich dir zustimmen...
    wir sollen so einen e-shop wie bei handy.de machen...


    lola dass unsere firma erst hier im forum ensteht kann man fast schon sagen! ;)
    wir sind halt noch junge bubs... schüler um es genau zu sagen und mit php, cgi und java fangen wir gerade erst an. mein ding ist nunmal das design bin halt n photoshop-freak! :D


    cu


    ps: womit mach ich denn am besten ein shop-system mit dem ich auch immer alles gut auf dem laufenden halten kann??? GS-Shopbuilder ( http://www.gs-shopbuilder.de ), währ das eine lösung?


    [Edited by redmord on 02-22-2001 at 02:19 PM GMT]

  • Hi all,


    also ich finde diese ganzen Shop-Builder für unter DM 1000,- nicht so sehr gut.
    Es fehlen dort wichtige Funktionen für einen seriösen Shop...
    Ich denke das man zwar mit so einer Software zwar etwas erstellen kann, aber ich glaube das nicht viele Leute dann dort bestellen würden.


    Ich habe mir viele dieser Programme auf der letzten Internet World angeschaut und war wirklich nicht sehr begeistert.


    Gut finde ich z.b. Web Piazza von Hybris. Aber diese Software z.b. auch von Openshop oder Internolix ist leider sehr kostenintensiv.


    Man sollte daher das ganze auf die Anforderungen des Kunden anpassen. Was is das für ein Produkt, was erwartet der Kunde von seinem Shop...


    Man sollte auch immer ein Payment-System im Auge behalten.


    Gute Shop Scripts haben manchmal doch einen Vorteil gegenüber der Software, weil vor allem die Layouts bei den Software Versionen schlecht anpassbar sind und die vorgegebenen doch manchmal echt peinlich sind.
    Dort spielen Scripts natürlich Ihre Stärken aus.


    Vielleicht solltet Ihr Euch noch einmal ein paar Shop Möglichkeiten auf der nächsten Internet World im Mai in Berlin anschauen..


    Und natürlich kann man auch mit diesen günstigen Shop Software Dingern einen Shop bauen, aber .... :)


    viel Glück bei der Auswahl


    Robert

    Das "Traum-Projekt" in 2001 gegründet und Ende 2016 in die Hände von Geronimo gegeben.

    "Es war eine geile und lehrreiche Zeit, die mein Leben nachhaltig verändert hat"

  • also ich klink mich mal nochmal hiermit ein...


    tipp:


    bevor ihr anfangt irgendwelche sogenannte shop-paket's zu kaufen, und das geld und zeit umsonst ausgibt, kauft lieber ein paar books zu vbscript, javascript, datenbanken, asp, php, cgi.
    und sucht nach links im i-net. eignet euch das wissen selbst an!
    denn:
    1. es ist billiger
    2. es ist euer wissen was ihr eigen nennen koennt
    3. jedes shop-paket hat nie das richtige, entweder fehlen etliche funktionen, sind überladen mit funktionen die kaum ein kunde braucht und haben fehler


    ich musste diese erfahrung vor ca. 3 jahren machen, und habe mich dann entschlossen mich durch den dschungel durch zu kämpfen, heute entwickle ich eigene dy. projekte ;) und experimente rum.


    na dann

    .SBWeb media
    .URL: http://www.sbweb-media.de
    eingetragenes IBIS Design Center für IBIS professional Shops zu
    sage KHK Warenwirtschaftssystemen