Url-Eingabefeld!!!!!!!!!

  • Hi Ihr Träumer,


    habe es neulich schon mal mit dieser Frage probiert!!!
    Ich suche nach einem Eingabefeld, in das man eine Url eingeben kann und dann nach dem bestätigen, diese geladen wird. So wie das Adressfeld eines Browsers, bloß für die Homepage!!


    Schöne Grüße aus dem närrischen Rheinland
    Benno Ray

  • Tut mir leid aber, da am Wochenende Karneval war und ich aus Düsseldorf komme, habe ich seit Fr. keine Zeit mehr gehabt mal den Rechner an zu machen.


    Aber trotzdem vielen Dank
    Benno Ray

  • JA JA,
    diese feierwütigen Hellau Menschen :) :)


    Leider ist das hier im Norden gar nicht. Dabei würde ich es sooo gerne auch hier haben.Habe mal in Nordrhein-Westfalen gewohnt und da fand ich das immer oberaffen.... . *seufz*


    Na ja viel Spass noch beim Feiern.


    Gruß
    Mister "Will auch Karneval"

    Das "Traum-Projekt" in 2001 gegründet und Ende 2016 in die Hände von Geronimo gegeben.

    "Es war eine geile und lehrreiche Zeit, die mein Leben nachhaltig verändert hat"


  • mmhhh... und was ist, wenn man das Formular mit ENTER bestätigt, wie mans ja meistens tut???


    ...dann so:


    <script language="JavaScript">
    function gotourl()
    {
    window.location.href = document.Testform.url.value;
    return false;
    }
    </script>



    <form name="Testform" onSubmit="return gotourl()">
    URL:
    <input size=40 name="url" value="http://www.e-shopbuilder.de/">
    <input type=submit value="Gehe zu">
    </form>


    ACHTUNG: Bei cut'n'paste Das Leerzeichen vor dem Value-Wert entfernen...sonst macht NS schwierigkeiten!


    Gruß Jan

  • also, nur zur ergänzung, noch eine cgi möglichkeit:


    <h5>Goto some URL and press enter</h5>
    <FORM target=_blank method=get action=http://www.fleiner.com/cgi-local/nph-redirect.cgi>
    <font size="2">Enter URL :</font>
    <input type=text size=50 wrap=virtual name=url value="http://"></form>


    (und na ja,leerzeichen löschen bei value...)