popup schön und gut...

  • morgen
    die pop-up-menüs von FW 4 sind super;
    ich wüßte allerdings gerne ob man:


    1. das design (außer den farben) z.B.rahmen verändern kann und


    2. ob man auch seine eigenen grafiken da einbinden kann.


    dank
    otti

    was haben wir damals gelacht

  • Zitat

    otti wrote:
    1. das design (außer den farben) z.B.rahmen verändern kann und


    Verstehe dir Frage nicht ganz... In Fireworks stehen dir alle MÖglichkeiten zur Verfügung, die das Dialogfenster bietet.


    Zitat


    2. ob man auch seine eigenen grafiken da einbinden kann.


    ja.. am besten hinter den Kulissen. FW erstellt eine Grafik für Up, eine andere für Down. Die kann man dann mit eigenen Grafiken austauschen, am besten nachdem man exportiert hat und die Größen kennt.

  • Otti fragt, und das interessiert mich ebenfalls ungemein, ob man die Popup Menüs individualisieren kann. ZB. indem man seinen eigenen Bilder einfügen kann.
    Ich habe zB. das Problem, dass ich ein Popup Menü in einen Frame einbinden will, und somitdie Länge der Popups eingeschränkt ist.
    Mich würde jetzt interessieren, ob man im Popup eine Zeile umbrechen kann und den Text zentriert darstellen kann.
    Vielen Dank

  • Hi Kaiser,


    also ich denke man kann das alles machen, aber solche Sachen sind natürlich nur im Code möglich.


    Leider ist natürlich der Popup Menü Kram, doch sehr sehr komplex vom Code.
    Genaueres kann ich Dir da jetzt leider auch nicht raten :-)



    sorry


    Gruss
    Robert

    Das "Traum-Projekt" in 2001 gegründet und Ende 2016 in die Hände von Geronimo gegeben.

    "Es war eine geile und lehrreiche Zeit, die mein Leben nachhaltig verändert hat"

  • Man muss sich ein wenig einfinden: Popups frameübergreifend läuft ungefähr so:


    Erstelle dein zweireihiges Frameset und lasse oben Platz für die Auslöser-Buttons. Die untere Eihe kann den Rest des Schrims haben.


    Dann fügst du oben mit dem Objekt "Fireworks-HTML eifügen" den Popup-Code ein. Jetzt ist es ratsam in den Split-View zu wechseln oder mit F10 die Quelltextansicht zu öffnen. Du musst nämlich ein wenig herumkopieren.


    Schneide das Javascript fwLoadMenus() aus dem obewren Frame aus und kopiere es in den unteren Frame.


    Schneide ferner die Zeile
    <script language="JavaScript1.2" src="fw_menu.js"></script>
    aus und kopiere Sie in den unteren.


    Danach noch die Zeile:
    <script language="JavaScript1.2">fwLoadMenus();</script>


    Auf den Buttons, die das Menü öffnen, siehst du dann javascript-Anweisungen, die mit


    window beginnen.


    Diese musst du mit


    parent.framename ersetzen... das heisst.. überall wo window steht schreibst du parent.framename. Framename muss natürlich mit dem Namen des unteren Frames ersetzt werden.


    Danach hast du noch einige Fallstricke zu überwinden. Zunächst gibt es im Funktionsaufruf eines jeden Menüs eine Stelle wie (0,12,12)


    Der zweite Wert gibt die Position X, der dritte die Position Y an. Dort musst du einstellen wo im unteren Frame das jeweilige Popup erscheinen soll.


    Ein weiteres Problem, dass sich bei dieser Lösung ergibt ist, dass man den unteren Frame wohlmöglöich scrollt. Dann kann es sein, dass das immer absolut positionierte Menü ausserhalb des am Nildschirm sichtbaren Bereichs erscheint.


    Das gnaze ist also mit immenser Vorsicht zu geniessen.

  • Vielen Dank Emrah für die Ausführliche Erläuterung. Aber ich denke, dass ist mir zu kompliziert und zu Zeitaufwendig. Ausserdem soll die Seite später von einem anderen Betreut werden, und da sollte der Quellcode einfach sein.
    Gibt es denn keine anderen Programme, die sich auf das erstellen von Menüs spezialisieren?