DW und Grafikprogramm

  • Hi!
    Ich bin eine absolute Anfängerin
    und hätte mal eine allgemeine Frage an euch. Ich arbeite mit DW und Corel Draw. Wäre es sinnvoll wenn ich auf Fireworks umsteige oder auf Golive?


    Xinda

  • hallo Xinda,


    kein Problem, wenn Du dich mit Corel Draw/ Photopaint sehr gut auskennst kannst Du damit in der Regel ein sehr gutes Design zu realisieren.


    Für jemand der mit Dreamweaver arbeitet ist Fireworks deshalb nur erste Wahl weil diese Programme miteinander hervorragend korrespondieren (sind ja auch von der gleichen Firma...)
    Dadurch lassen sich oft mehrere Arbeitsschritte vereinfachen.


    Die meisten Designer arbeiten aber mit Adobe Photoshop / Image Ready (- vor allem in seinen letzten Versionen hat sich Photoshop immer mehr zum Web Tool gemausert...) das ist halt so - Tradition...


    Dreamweaver kann auch gut mit Image Ready zusammenarbeiten aber Fireworks ist natürlich die erst Wahl


    Alternativen zu Grafik Programme wären noch Ulead Photoimpact 5/6, Picture Publisher von MicroGrafX und der Klassiker Paint Shop Pro von Jasc...


    Es sind nicht immer die teuersten Programme notwendig um Gutes Webdesign zu erstellen - ich kenne manche erstaunliche Sites die mit PSP erzeugt worden sind...


    Was Adobe Golive betrifft - das ist mehr ein Tool das den Macintosh Usern am Herzen liegt
    und hat in der Regel als Editor die gleichen Eigenschaften wie Dreamweaver - aber doch nicht so ganz - allerdings ist das Geschmacksache - wenn Du aber mit Dreamweaver angefangen hast dann bleibe dabei - es ist auf jeden Fall eine excelente Wahl...


    Weitere Vektorgrafik Programme die sich manchmal im Web nützlich machen sind Adobe Illustrator oder MM Freehand...


    Am Rande möchte ich noch an Image Styler und Live Motion von Adobe erinnern und nicht zu
    vergessen FLASH von Macromedia...

  • Hi Lola!


    Danke für deine schnelle antwort. Ich möchte auf jedenfall weiterhin mit DW arbeiten.Es ist ein Programm mit dem man sehr gut arbeiten kann.
    Ich hätte aber noch eine Frage. Ich kenne Fireworks nicht. Ist es schwierig sich in dieses Programm einzuarbeiten?


    Nochmal DANKE für deine schnelle Antwort


    Xinda

  • hi Xinda,


    eigentlich nicht - vor allem wenn man weiss was man vor hat - also einen Plan hat - ist alles etwas efizienter und einfaher als ohne...


    Also zum lernen von Fireworks kann ich Dir wirklich ein Paar gute Bücher empfehlen:


    Fireworks 3 - Galileo Design
    von Peter Schweizer


    Webdesign mit Fireworks 3 - MITP Verlag
    von Emrah Hircin (Emrah schreibt ab und zu auch in diesem Forum... ;) )
    http://www.netcologne.de/~nc-hircinem2/fireworks/start.htm


    [zum Thema WebDesign sind Emrahs Artikel auch sehr interessant: http://www.netcologne.de/~nc-hircinem2/start.htm]


    und eine einfache Einführung:
    Fireworks - Data Becker
    Michael Gradias


    weitere Literatur zum Thema unter:
    http://www.amazon.de


    Empfehlende Foren für Fragen und Details:
    ist natürlich DIESES und auch
    http://www.dreamworker.de



    Interessante Seiten:


    http://comharsa.com/firefaq/command.php3


    http://www.playingwithfire.com/


    http://dhtmlnirvana.com/pretty_lady/


    pretty lady - klicken

  • Die Kombination aus Dreamweaver und Fireworks, sowie die Unterstützung von Photoshop zur Bildbearbeitung von Photos (zu etwas Anderem ist Photoshop meiner Meinung nach nicht zu gebrauchen, jedenfalls nicht für webdesing) ist eigentlich auch die derzeitige Norm bei den meisten Agenturen.


    Golive findest selbst unter den Mac Usern immer weniger Freunde.


    Über Frontpage reden wir erst gar nicht.

  • Danke für eure schnellen antworten!
    Dann werde ich mir mal Fireworks zu gemühte führen.
    Ich muß wirklich sagen dieses Forum ist einfach Spitze!!!!


    Nochmal danke für eure hilfe!


    Xinda

  • danke Xinda,


    das hören wir sehr gerne und es spornt uns an weiterzumachen und uns zu verbessern ..


    Gruss
    Robert

    Das "Traum-Projekt" in 2001 gegründet und Ende 2016 in die Hände von Geronimo gegeben.

    "Es war eine geile und lehrreiche Zeit, die mein Leben nachhaltig verändert hat"