Pull-Down-Menue

  • Hallo Ihr Retter,


    ich habe ein Problem. Und zwar will ich ein Pull-Down-Menue machen, wie es unter http://www.styleassistant.de/tips/tip04.htm beschrieben ist. Eigentlich kein Problem, ich kriege alles hin, auch Farbenänderungen etc., aber: Wie packe ich das Ding in eine Tabelle?!? Ich möchte nämlich mehrere nebeneinander machen oder auch untereinander (geht das überhaupt? Schiebt das aufgeklappte Menue den darunterliegenden Rest runter?).


    Bitte helft mir, ich hab schon alles versucht, auch im Quelltext eine Tabelle drumherum geschrieben - geht nich...


    Tausend Dank schon einmal im voraus !
    Gruß, Charlie


    P.S.: Wie kriegt Ihr eigentlich die Icons in den Text gepackt? Hab immer nur eins im Betreff...

  • Hi Charlie!
    Wenn Du die Menuepunkte nebeneinander haben willst in einer Tabelle mußt Du die Id-Namen jedesmal ändern und das auch in den Funktionsaufrufen (siehe code) . Habe sie mit Menue_b, _c, _d benannt.
    Aber ehrlich gesagt: dieser code läuft tatsächlich nicht im NN. Ich dachte erst das liegt an meinem Mac, aber mein Vorgänger hat das ja auch schon gesagt. Dreamweaver 3 meldet mir, dass NN mit dem onMouseOver und onMouseout nichts anfangen kann. Übrigens dynamisch ist das ganze auch nicht.
    Siehe im Quellcode .unten, .block, etc. Ist in den Stylesheetklassen fest definiert.
    Also suche Dir besser ein anderes Javascript oder nimm Flash. Das sieht eh netter aus.
    Tschüs Brauni
    <HTML>
    <HEAD>
    <META NAME="Author" CONTENT="© T. Meinike 1999">
    <TITLE>Ein Pull-Down-Menue mit etwas mehr DHTML</TITLE>
    <STYLE TYPE="text/css">
    <!--


    A
    {
    Color: Red;
    Text-Decoration: none;
    }


    A:HOVER
    {
    Color: Green;
    Font-Weight: bolder;
    }


    .block
    {
    Width: 100px;
    Height: 80px;
    }


    .unter
    {
    Font-Family: Arial, Helvetica;
    Font-Size: 8pt;
    Line-Height: 10pt;
    Position: relative;
    Color: Red;
    Background-Color: Yellow;
    Visibility: hidden;
    Width: 100px;
    Text-Align: center;
    }


    .haupt
    {
    Font-Family: Arial, Helvetica;
    Font-Size: 9pt;
    Font-Weight: bolder;
    Position: relative;
    Color: Blue;
    Background-Color: Yellow;
    Width: 100px;
    Border-Bottom-Color: Silver;
    Border-Bottom-Width: 1px;
    Border-Bottom-Style: solid;
    Text-Align: center;
    Cursor: hand;
    }


    -->
    </STYLE>
    <SCRIPT LANGUAGE="JavaScript" TYPE="text/javascript">
    <!--


    function MenueAuf(Men)
    {
    if (document.all)
    {
    Men.style.visibility="visible";
    }
    }


    function MenueZu(Men)
    {
    if (document.all)
    {
    Men.style.visibility="hidden";
    }
    }


    //-->
    </SCRIPT>
    <TITLE>Beispiel: DHTML-Menue</TITLE>
    </HEAD>

    <BODY>


    <table width="500" border="1" cellspacing="0" cellpadding="0">
    <tr>
    <td>
    <DIV CLASS="block"> <SPAN CLASS="haupt" OnMouseOver="MenueAuf(Menue)"
    OnMouseOut="MenueZu(Menue)">Hauptmenue</SPAN><BR>
    <DIV CLASS="unter" ID="Menue" OnMouseOver="MenueAuf(Menue)"
    OnMouseOut="MenueZu(Menue)"> <A HREF="1.htm">Untermenue 1</A><BR>
    <A HREF="2.htm">Untermenue 2</A><BR>
    <A HREF="3.htm">Untermenue 3</A><BR>
    <A HREF="4.htm">Untermenue 4</A><BR>
    <A HREF="5.htm">Untermenue 5</A><BR>
    </DIV>
    </DIV>
    </td>
    <td>
    <DIV CLASS="block"> <SPAN CLASS="haupt" OnMouseOver="MenueAuf(Menue_b)"
    OnMouseOut="MenueZu(Menue_b)">Hauptmenue2</SPAN><BR>
    <DIV CLASS="unter" ID="Menue_b" OnMouseOver="MenueAuf(Menue_b)"
    OnMouseOut="MenueZu(Menue_b)"> <A HREF="1.htm">Untermenue 1</A><BR>
    <A HREF="2.htm">Untermenue 2</A><BR>
    <A HREF="3.htm">Untermenue 3</A><BR>
    <A HREF="4.htm">Untermenue 4</A><BR>
    <A HREF="5.htm">Untermenue 5</A><BR>
    </DIV>
    </DIV>
    </td>
    <td> <DIV CLASS="block"> <SPAN CLASS="haupt" OnMouseOver="MenueAuf(Menue_c)"
    OnMouseOut="MenueZu(Menue_c)">Hauptmenue3</SPAN><BR>
    <DIV CLASS="unter" ID="Menue_c" OnMouseOver="MenueAuf(Menue_c)"
    OnMouseOut="MenueZu(Menue_c)"> <A HREF="1.htm">Untermenue 1</A><BR>
    <A HREF="2.htm">Untermenue 2</A><BR>
    <A HREF="3.htm">Untermenue 3</A><BR>
    <A HREF="4.htm">Untermenue 4</A><BR>
    <A HREF="5.htm">Untermenue 5</A><BR>
    </DIV>
    </DIV></td>
    </tr>
    <tr>
    <td>&nbsp;</td>
    <td> <DIV CLASS="block"> <SPAN CLASS="haupt" OnMouseOver="MenueAuf(Menue_d)"
    OnMouseOut="MenueZu(Menue_d)">Hauptmenue4</SPAN><BR>
    <DIV CLASS="unter" ID="Menue_d" OnMouseOver="MenueAuf(Menue_d)"
    OnMouseOut="MenueZu(Menue_d)"> <A HREF="1.htm">Untermenue 1</A><BR>
    <A HREF="2.htm">Untermenue 2</A><BR>
    <A HREF="3.htm">Untermenue 3</A><BR>
    <A HREF="4.htm">Untermenue 4</A><BR>
    <A HREF="5.htm">Untermenue 5</A><BR>
    </DIV>
    </DIV></td>
    <td>&nbsp;</td>
    </tr>
    </table>
    </BODY>
    </HTML>

  • Hallo, Ihr beiden,


    tausend Dank für Eure Ratschläge, ich bin begeistert ! :) Ich gebe zu, daß ich viel zu wenig auf Netscape achte, ich habe irgendwie immer nur Ärger mit ihm, aber natürlich darf ich die Netscape-Nutzer nie außer acht lassen.


    Jetzt jedenfalls frisch ran an die Pull-Down-Menus ! Ich zeige Euch mein Ergebnis, wenns soweit ist !


    Danke noch einmal,
    Eure Charlie

  • wir sind gespannt :)
    aber nach der Ausführung von brauni kann ja gar nicht mehr schiefgehen ...


    @Netscape


    Immer wieder ein leidiges Problem, obwohl man manchmal keine 5 % der User mehr damit hat, vergraulen möchte sie keiner. Man sollte schon auf IE optimieren, aber bei NS sollte es halt keine Katastrophe geben...


    Aber es kommt auch immer aufs Projekt an, manche Seiten sollten mehr und manche weniger darauf achten je nach Topic und Besucherzahlen der Seite ;)


    Grussi
    Robert

    Das "Traum-Projekt" in 2001 gegründet und Ende 2016 in die Hände von Geronimo gegeben.

    "Es war eine geile und lehrreiche Zeit, die mein Leben nachhaltig verändert hat"