Dynamisch mit ASP!!!!!

  • Hi Leute!
    Für meine gerade offline Homepage cheat-planet.de verwende ich ASP mit SSI! Bisher konnte ich mich nicht beschweren, die Navigation wurde in einer Datei gespeichert, die Werbebanner, die Copyright Hinweise und und und... Nach und nach werden es immer mehr Seiten, ist ja kein Problem! Aber wenn ich jetzt mal das Layout ändern will, habe ich trotzdem hunderte Seiten, die ich noch ändern muss. Klar, Navigation & Co geht ja noch, aber wäre da nicht der Rest der Page... Meine Frage, wie kann ich Inhalte, die unformatiert (vielleicht in Datenbanken) sind, auf einer Seite anzeigen. Vielleicht, das ich eine einzige Seite habe, in der dann die Navigation und alles weitere "hinein" geladen wird. Mit SSI ist es ja nur begrenzt möglich. Wichtig ist, das ich für die Haupttexte der Seite nicht jedesmal eine ganze Seite erstellen muss. Es soll schneller gehen!! Hoffe jemand hat mich verstanden :-) und noch mehr, jemand kann mir weiterhelfen ;-)

  • nicht, das du dich ärgerst, wenn hier eine antwort etwas auf sich warten lässt: ich habe leider von asp keine ahnung (brauchte ich bisher nicht, interessiert mich aber)... ansonsten helfe ich gern. ich warte hier mal mit dir zusammen auf 'ne antwort... ;)

    || manchmal genügt ein wechsel der blickrichtung um dinge zu verstehen ||

  • mit ASP und einer herkömmlichen "MS Access" Datenbank kann man wunderbar dynamische Inhalte auf der Seite anzeigen lassen. Wie bei einem online-shop mit 1 Detailseite deren Inhalt sich immer ändert.
    Vielleicht könnt ich dir helfen, gibt es eine Test-Seite wo ich mir das mal anschauen kann?

  • Zitat

    mike6811 wrote:


    mit ASP und einer herkömmlichen "MS Access" Datenbank kann man wunderbar dynamische Inhalte auf der Seite anzeigen lassen. Wie bei einem online-shop mit 1 Detailseite deren Inhalt sich immer ändert.
    Vielleicht könnt ich dir helfen, gibt es eine Test-Seite wo ich mir das mal anschauen kann?


    Hi!
    Ja, das es mit Access Datenbanken geht weiß ich schon, nur wie noch nicht ganz...
    Ich hab leider kein Beispiel online, aber es wäre nicht das was ich bräuchte, deswegen brauche ich ja ein Beispiel dazu...


    Wenn Du mal einen ASP Shop findest, meld Dich bei mir, dann kann ich mir das Prinzip "abgucken" ;-)


    Bis dann!

  • Ich teste gerade einen Haustiershop den ich vor kurzem fertiggestellt habe. Unter http://www.haustierexpress.com findest du den Shop, der auch mit einen Access-Datenbank betrieben wird.
    Ich bin mir jedoch nicht ganz sicher ob dir das simple "abgucken" schon weiter helfen wird - etwas komplexer ist ja dann doch noch. und ohne den asp.dateien wirst du im Quelltext nicht viel sehen (außer dem normaler HTML-Code).
    Falls du dann noch andere Beispiele brauchst kann ich dir noch 2-3 weitere ASP Applikationen mit Access DB posten.


    Schöne Grüße aus Österreich


    Mike



    [Edited by mike6811 on 03-21-2001 at 10:50 AM GMT]

  • Mit abgucken meinte ich eher, dass ich sehe wie die Funktion abläuft, und ich mich dann ähnlich dieser versuche. Ist klar das man nur noch den HTML Code ansehen kann, meiner Meinung nach ist das auch gut so. (Parsen)


    Ich wäre über alles dankbar das Du mich wissen lassen kannst. Falls Du ein kleines Sample zur Hand hast, kannst Du es mir ja auch mailen.


    Vielen Dank!

  • Ich bins nochmal :) Jetzt hatte ich Zeit um mir Deine Seite mal richtig ansehen zu können.


    Die URL um Deine Hunde Rubrik anzeigen zu lassen lautet:


    http://www.haustierexpress.com/artikel.asp?kat=Hunde


    wobei das "artikel.asp?kat=Hunde" (ab dem "?") einen Wert aus der Datenbank ausgibt (Querry Strings) (wenn ich falsch liege, korrigiere mich :-)


    Das Layout dieser Hunde Seite ist also in einer Datei. Auf dieser Layout Datei könnte man also so ziemlich alle Daten aus der Datenbank ausgeben (?)


    (Texte -> Datenbank | Layout -> datei.asp)


    Wenn alles richtig ist, kann es weitergehen ;-)

  • ok, jetzt wird's wahrscheinlich ein wenig länger, macht aber nix:



    Du liegst fast 100%ig richtig.
    Das Layout wird ganz normal erstellt, und dann dort an bestimmten Stellen Daten importiert, daß ist richtig.


    In der artikel.asp Datei findet aber noch keine Datenbank-Anbindung statt - ist dort noch nicht nötig. Ich arbeite dort noch mit <% If then %> Routinen, und blende so nur einen bestimmten Teil der Seite ein bzw. aus. D.h. ich habe alle Kategorien von allen Tieren in einer Datei (artikel.asp) und aufgrund der Varibeln die mit dem Link mitgeschickt werden(kat=Hunde) wird nur ein Teil der Seite angezeigt. Ich hab dir die Datei unter http://www.haustierexpress.com/artikel.html gepostet und so prepariert das du das Prinzip anschauen kannst.


    So, erst sobald man sich dann für eine Kategorie entscheidet beginnt die Datenbank Abfrage: Wenn man auf eine Kategorie klickt wird die Datei "kat.asp" aufgerufen und 2 Varibeln mitgeschickt - der Link sieht dann etwa so aus:
    kat.asp?kat=hunde&unterkat=Leder-Halsbänder
    "kat"soll heißen "Kategorie" und
    "unterkat"heißt soviel wie "Unterkategorie" - wenn diese 2 Variabeln mit zur kat.asp Datei geschickt werden, ließt die Datei dann alle "Hunde"-Artikel mit der Kategorie "Leder-Halsbänder" aus der Datenbank, und zeigt die Ergebnisse im Layout an. Wenn man also z.B. die Beschreibung eines Produkts irgendwo im Layout haben will schreibt man dort an dieser Stelle sowas wie <%=(rs.Fields.Item( "Bescheibung" ).Value)%> hin, dh. dieser kurze ASP-Code wird dann immer durch die jeweilige Beschreibung des Artikels ersetzt.
    Wenn ich jetzt aber schreibe wie nun kat.asp die Variabeln genau verarbeitet um das korrekte Ergebnis darzustellen würde das hier ganz bestimmt den Rahmen sprengen, deßhalb schau dich mal bei


    ASP101 http://www.asp101.com oder
    ASPHeute http://www.aspheute.com/ um.


    Mit den Tutorials,Code-Samples und Artikeln dort wird dir ganz bestimmt weitergeholfen.
    Falls nicht, schreib einfach wenn du Fragen hast....




    Schöne Grüße


    Mike




    [Edited by mike6811 on 03-21-2001 at 11:06 PM GMT]

  • Hi!
    vielen Dank! Deine Beschreibung der Querry Strings habe ich verstanden!!!
    Ich hab das ganze eben auf meinem PC mit dem PWS getestet, das ganze wird meine Homepage wieder weiter nach vorne bringen.


    Nun käme der Teil, in dem die Daten der Datenbank in die Seite hineingeladen wird und wie Du schon sagtest, ist dies sehr umfangreich. Ich glaube ich könnte den ganzen Part auch nicht einfach so erklären, dass wäre zu viel. Zum Glück habe ich schon einige einfach Beispiele getestet, und ein gutes Buch über ASP, in dem auch vieles über Datenbanken steht.


    Da ich Datenbanken fürs erste nicht einsetzen werde, werde ich wahrscheinlich auch nicht weiter damit "rumspielen", sehr nützlich war aber der Teil mit den Querry Strings, ist halt einfacher und schneller, wenn man nur noch mit ?... verlinkt, und so einiges in einer Datei hat.


    Danke!


    ps. Dein Beispiel solltest Du noch ein bisschen ausbauen (noch dazuschreiben wie man darauf linkt) und dann würde ich es an Deiner Stelle im Internet zur Verfügung stellen. Ich denke das könnte noch vielen weiteren helfen!! Ist ein 1a Beispiel.

  • also ASP über fragen in internet foren zu lernen ist meiner meinung nach recht umständlich. an deiner stelle würd ich mir ein ASP buch kaufen/leihen und das mal schritt für schritt durcharbeiten und erst dann bei konkreten problemfällen fragen. ich hb ASP mit dem buch von jörg krause gelernt. sehr zu empfehlen.




    [Edited by Flaimo on 23.03.01 at 04:28 GMT]