Tools zum Reparieren für Jpeg Bilder ?

  • In der Datei 3248 habe ich nun das Vorschaubild gefunden.
    Die 3253 kann ich nicht reparieren.
    Das Bilderpaar 3203 und 3203a ist nicht ganz identisch. Abgesehen von dem Fehler steht im Header ein anderes Bearbeitungsdatum von "Live Photo Gallery".


    Gruß
    Uwe

  • Hi Uwe - perfekt! Super, dass du zumindest das Vorschaubild retten konntest! :)


    Bzgl. 3253 hatte ich ohnehin schon die Befürchtung, dass da nichts zu machen sein wird. Alle vollständig zerstörten Bilder fangen nämlich alle mit dem selben Hexcode (85 C3...) an und es findet sich auch keinerlei Marker im Code.


    Bzgl. 3203 - denkst du, dass dies ein systematischer Fehler ist? D.h. kann man hier ein Muster erkennen, wodurch man ein ähnlich betroffenes Bild (wie z.B. 3248 ) retten könnte?


    Nochmals ein großes Danke - bist wirklich ein Guru!

  • Hi FireOBI,
    das einzige Muster das ich erkenne, ist, dass der Cardreader Fehler beim erneuten Schreiben der Bilder gemacht hat. Daher sind alle bearbeiteten Bilder beschädigt. Da er die "neuen Bilder", offenbar über die alten geschrieben hat, sind diese nun verloren. Das betrifft alle Bilder, bei denen du "Farbmuster" siehst. Das deutet auf einen fehlerfreien Header, aber defekten Datenteil hin. Da ist nichts mehr zu machen, außer die Vorschaubilder zu "retten".
    Dafür schneidest du alles vor den zweiten "FFD8" Marker weg, und ebenso alles nach dem ersten "FFD9" Marker.

  • Hallo Uwe,


    alles klar, werd mich mal ein bisschen mit dem Hexeditor spielen und versuchen zu retten, was zu retten ist!
    Nochmals vielen Dank für deine Unterstützung - in meinem Fall wie auch die jahrelange (!) Betreuung dieses Threads! Respekt!

  • Hi Leute


    Bin durch google zu Euch gekommen


    Hab da auch eine Frage dazu



    Ich habe ein paar Bilder bei welchen der Header defekt ist



    Wenn ich diese aufrufe, dann kommt nur ein kleinex X


    im Office Picture Manager unter Vista


    im Windows Picture Manager, steht das die Bilddatei beschädigt ist


    wenn ich mir die Datei per Mail sende udn von dort aus aufmache, kommen lauter Code´s


    Kann mir da wer helfen ?




    Gehe auch diesen Tread zugleich durch, nur kann ich das erst am Abend, da ich nichts einrichten kann aif dem Büro PC


    http://www.traum-projekt.com/f…ren-fuer-jpeg-bilder.html


    Nachtrag: Habe die Möglichkeit auf einem LINUX PC und XP Rechner


    THX 2 @ll 4 help

  • Hallo Marcus,
    da wird nicht viel zu helfen sein.
    ein defekter Header bedeutet nicht, dass der Rest der Datei in Ordnung ist. Meistens isr der Header und auch alles andere defekt.
    Wichtig wäre zu wissen, wie der Fehler entstanden sein könnte.
    Sind die Bilder jemals vom jetzigen Datenträger zu öffnen gewesen?
    Wurden die Bilder kopiert? (und was wurde aus dem original Datenräger)
    Wurde der Datenträger in letzter Zeit defragmentiert?
    ...


    Gruß
    Uwe

  • Hallo Hazzard,
    helfen würde wir die schon, aber wie stellst du dir das vor?
    Weder hast du geschrieben, was mit deinen Bildern passiert ist, noch hast du deine jpg-Dateien hier verlinkt.
    Ganz ohne Deine Hilfe ist Helfen schwer. ;)

  • Hallo liebe Community,


    bin neu hier und bin über google hier gelandet. Gestern habe alle 40 Seiten durchgelesen, heute schon einiges ausprobiert, aber nicht wirklich weitergekommen.
    Also Reihe nach.
    Mein Mann hat vor einiger Zeit ein neues Laptop gekauft und über Netzwerk vom alten Laptop auf den neue seine Ordner rübergezogen. In einem der Ordner waren leider alte Bilder von unserer Tochter, die einen großen Wert für uns darstellen. Auf dem neuen Laptop wurde dabei die Ordnerstruktur richtig angelegt, auch einzelne Bilddateien waren vorhanden, allerdings alle mit Größe "0". Auf dem alten Rechner waren sie verschwunden. Dies wurde von uns leider nicht gleich gemerkt.


    Nachdem der Fehler entdeckt wurde, haben wir mit verschiedenen Programmen versucht die Bilder auf dem alten Rechner wiederherzustellen. Mit R Studio haben wir ein gewisses Ergebnis erzielt: die Ordnerstruktur wurde hergestellt, die Hälfte der Bilddateien ist mit der "normalen Bildgröße" zu sehen, sie lassen sich aber nicht öffnen, bei der anderen Hälfte sind zwar die Bilddateien zu sehen, allerdings alle mit Größe "0".
    Ich habe hier im Forum gestern gelesen, dass durch das Bearbeiten des Headers eine geringe Möglichkeit besteht, doch noch etwas zu retten. Habe heute VG Repair runtergeladen, leider bin ich im Programm nicht weitergekommen. Auch Hexeditor habe ich installiert, dachte ich kann nach Beschreibungen aus dem Forum selbst was machen. Fehlanzeige..., es sind doch zu viele Zeichen und Zahlen, mit denen ich nichts anfangen kann.


    Nun meine Frage: Kann mir jemand helfen und einen Blick auf eine Datei werfen, ob da was zu machen ist, oder die Bilder nicht mehr zu retten sind. Habe zum Vergleich eine intakte Datei im Outlook gefunden, die damals an die Verwandte verschickt wurde.


    Und noch was: habe mit ToolStar File Recovery Professional 4 Bilder sehen können. Da das Programm kostenpflichtig ist, bevor ich es kaufe, möchte ich wissen, ob die Bilder, die ich angezeigt bekomme die Originalgröße haben oder die kleinen Vorschaubilder sind. Weiß da jemand was?


    Großen Dank im Voraus!


    meggi

  • Hallo Meggi,
    wenn ihr mit dem alten Laptop nach dem Verschieben der Bilder eine Zeit lang weiter gearbeitet habt, ist es sehr unwahrscheinlich, dass da noch viel zu retten ist.
    Die von dir benutzen Programme kenne ich nicht. Ich kann daher die Ergebnisse nicht beurteilen.
    Das Bearbeiten der Header mit Hexeditoren bezieht sich auf beschädigte Dateien, nicht auf gelöschte und wieder hergestellte Dateien. Eine fehlerhaft wieder hergestellte Datei ist sehr wahrscheinlich ganz oder am Ende beschädigt, nicht aber nur am Anfang (Header).
    Es bringt nichts einen Blick auf die gefundenen Dateien zu werfen. Wenn überhaupt, müsstest du die Festplatte des alten Laptop zur Verfügung stellen - auch wenn ich es für unwahrscheinlich halte, da noch etwas zu finden, es sei denn, der Laptop wurde nach dem Verschieben nicht mehr benutzt.


    Gruß
    Uwe