Tools zum Reparieren für Jpeg Bilder ?

  • Hallo UweB.
    Mir ist bei meinen Fotos etwas aufgefallen. Und zwar werden sie immernoch fehlerhaft (verschoben oder falsche Farben) angezeigt, aber die Vorschaubilder in klein sind alle perfekt. Und jetzt die Frage, mit welchem Tool und an welcher Stelle kann ich das wieder grade biegen.
    #Habe mir grade den Exifer runtergeladen, weiss aber nicht ob das das richtige Tool ist.
    Gruss

  • Hallo Lars,
    wie du einen Head Ausschneiden und Austauschen kannst ist irgendwo in diesem Thread mehrfach beschrieben. Wo genau musst du mal suchen.
    Ein perfektes Vorschaubild ist jedenfalls kein Grund für Hoffnung.
    Das Vorschaubild ist bei den Meisten Jpgs im Header enthalten und deutet auf eine Beschädigung außerhalb des Headers hin.
    Natürlich kann aber auch bei funktionierendem Vorschaubild der rest des Headers beschädigt sein.
    Wenn die Bilder "nur" verschoben sind, bliebe die Möglichkeit die Teile mit einer Bildbearbeitung (Photoshop, Gimp usw.) wie ein Puzzle zu schneiden und neu aneinander zu fügen.


    Gruß
    Uwe

  • Sehr interessante Beitrag Sammlung zum Thema Bilder und jpg / jpeg Daten geloescht.
    Ich hatte das Vergnuegen eines totalen Datenverlustes diesen Freitag vor Pfingsten auf meiner Micro SD Karte. Jeder der schonmal ein privater Dattenrettungs Versuch unternohmmen hat, weiss dass die Chancen 3/4 stehen dass das gewuenschte Erbegniss nicht eintritt und nicht alle Daten gerettet werden konnten - viel Zeit geht ebenfalls drauf!


    Zum Geschehen:
    Bei Amazon eine Technaxx Action Cam / Kamera TX 40 bestellt und zuhause freudig geoffnet. Die 16 GB SD Karte aus dem Handy eingesteckt nachdem auch in der Betriebsanleitung kein Hinweis stand wie "Geraet formatiert SD Karte" etc.
    Ok kann ja nichts passieren, dachte ich mir denn die SD Karte umstecken zwischen Handy und Digital Kamera war in der Vergangenheit problemlos moeglich.


    SD Karte in die Technaxx Kamera gesteckt und eingeschalten. Aufleuchten einer blauen LED und danach konnte auch schon das erste Video aufgezeichnet werden. Um das Ergebnis anzuschauen die SD Karten in den Notebook Kartenleser gesteckt und die Karte war komplett leer (50 MB Datenverbrauch). Ein Verzeichnis mit einem Film war vorhanden.
    Das hat mich im ersten Moment total von den Socken gehauen, danach rief ich die technaxx Support Hotline an und der Mitarbeiter hat dann ebenfalls in die gleiche Kamera eine SD gesteckt und gebootet -> gleiches Ergebniss, die karte wurde ebenfalls Schnellformatiert.
    "Wenn die Karte formatiert wurde sind die Daten weg.." lautete die Info, was mich jetzt noch sehr aergerlich stimmt, denn ein technisch unbegabter Laie schenkt dieser Aussage evtl. noch Vertrauen und findet sich mit den velorenen Daten ab. Ich moechte auch gar nicht spekulieren wievielen Leuten das gleiche wie mir passiert ist, dass ein Geraet ungefragt einfach so eine SD Karte formatiert!


    Von 10 getesteten Wiederherstellung / Recovery Tools konnten 8 die Daten wieder herstellen, jedoch nicht die Verzeichnis Strukturen und die genauen Dateinamen. Aergerlich wenn es sich bei den Daten um Webserver Dateien handelt, bei denen die Namensnennung etc. wie bei allen Programmen entscheidend fuer die Ausfuehrbarkeit im Ganzen ist.


    Fotos:
    Einige konnten wiederhergestellt werden andere sind gestoert und weisen Farbfehler und graue "Balken" auf / sind abgeschnitten. In diesem Beitrag wurde bereits darauf eingegangen. Hier konnte kein Tool ein besseres Wiederherstellungs Ergebnis liefern - die beschaedigten Bilddateien bleiben kaputt.


    Vorteil Thumbs / Vorschaubilder:
    Wenn das Originalbild beschaedigt ist, hilft evtl. als Trost dass die kleineren Vorschaubilder / Thumbs noch intakt sind. Die Qualitaet ist sehr pixelig aber im kleinen Format anschaulich. Da User/innen hier bereits von Datenverlusten berichtet haben wo nichtmal mehr die Vorschaubilder wieder hergestellt werden konnten muss man sagen Gueck im Unglueck.


    Fazit 1
    Gegen den Hersteller werde ich wenn keine aussergerichtliche Einigung moeglich ist rechtlich vorgehen. Es kann nicht sein, dass Hersteller Produkte auf den Markt bringen, welche den Verbrauchern ohne jegliche Formatierungs Hinweise in der Produkt Beschreibung etc. warnen. Einfach unverantwortlich so ein Verhalten gegenueber IT Nutzer/innen!


    Fazit 2
    Datensicherung ist immens wichtig, wie im obigen Beispiel vorgestellt kann man sich heute auf nichts mehr verlassen. Man muss die USB Karte etc. mit wichtigen Daten nicht von der Arbeit nach Hause oder im Kino verlieren, durch Einbruch/Technische Defekte/ oder einfach schlechte Geraete kann der Supergau fuer jedes digitale Foto Album sehr unverofft eintreten. Ein Backup kostet vllt. 30-60 Minuten aber ein Verlust kostet mind. 3 Tage Kleinstarbeit im Restoren und das Ergebniss ist meistens nicht wieder 100% wie vorher.

  • Mein Bruder ging Heiraten. Und ich sollte an diesem Tag Bilder machen. Vor allem in der Kirche sollte nur eine Fotografieren, damit es nicht so sehr stört. Ich habe so gut es ginge Bilder von der Hochzeit gemacht. Bilder von der Kirchlichen Trauung waren nur von mir vorhanden. Und als ich die Bilder am Montag dann auf meinen Computer kopieren wollte wurde plötzlich die SD Speicherkarte nicht mehr erkannt. Weder in der Kamera noch im Computer. Datenrettung Tools aus dem Internet funktionierten nicht da die Karte erst gar nicht erkannt wurde. Was jetzt? Habe dann bei krMedia Services www.booom24.de angerufen. Und die haben mir Hoffnung gemacht wieder an die Bilder heran zu kommen. Also habe ich die Karte dahin geschickt. Und drei Tage später waren alle Bilder wieder da. Es war eine 4 GB Karte. Und die Datenrettung hat 149,00 Euro gekostet. Aber das waren mir die Bilder wert. Ich hoffe ich konnte etwas helfen wer mal ein solches Problem hat. Übrigens reparieren die auch defekte Fotos...

    Einmal editiert, zuletzt von Thomas ()