Texdatei bearbeiten

  • Hallo


    ich suche nach einer möglichkeit eine textdatei online zu edditieren und abzuspeichern am besten mit php
    nur ich habe noch wenig ahnung davon wäre toll wenn mir jemand helfen könnte oder ein script dafür hat .

  • Hi !!


    Was genau meinst du mit edditieren?? Den kompletten Text in einem Formularfeld?? Oder neue Zeilen anhängen, oder eine bestimmte Zeile ändern??
    Beschreib dein Vorhaben mal ein bischen mehr... Dann kann man dir die Sache vielleicht gezielter Erklären.


    Gruß Jan

  • ich habe einen text erstellt den ich in eine Seite einbinde
    jetzt soll dieser text wöchentlich geändert werden und das möchte ich halt gerne online machen weil ander personen auch machen solle und kein ftp haben .
    er soll wirklich nur edditiert werden . ein newssystem wäre zu aufwendig dafür .


    wäre super wenn du mir helfen könntest .

  • unterstützt der account auf dem die site liegt,php ? wenn ja, hab ich da ein ganz tolles script, mit dem kunden webseiten supereinfach editieren können... :)

    || manchmal genügt ein wechsel der blickrichtung um dinge zu verstehen ||

  • Hej, sowas brauch ich auch gerade. Kannst Du nen Link posten?


    Thx schonmal, damit wär mir sehr geholfen. Gibt´s eigentlich sowas auch als cgi? Womöglich sogar als Java-Applet (keine Ahnug, ob sowas möglioch ist) :)

    Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen Schatten. (Karl Kraus)

  • Zitat

    hetfield wrote:


    unterstützt der account auf dem die site liegt,php ? wenn ja, hab ich da ein ganz tolles script, mit dem kunden webseiten supereinfach editieren können... :)


    mein account unterstützt so ziemlich alles was es gibt PHP natürlich auch wäre ganz toll wenn du da was für mich hättest

  • Zitat


    mein account unterstützt so ziemlich alles was es gibt PHP natürlich auch wäre ganz toll wenn du da was für mich hättest


    wieso benutzt du dann nicht einfach die MySQL-DB? ;)

    Wem das Wasser bis zum Hals steht,
    der darf den Kopf nicht hängen lassen!

  • reHi !!


    Ich hab mal eben was kleines gebastelt, was dir vielleicht weiterhelfen kann. 2 Dateien, die eine Zeigt dir die Text-Datei an, in der anderen kannst du sie verändern. Wie gesagt...was kleines... Aber so wie ich dich verstanden habe müsste das vielleicht schon reichen...


    Datei: textfile.php
    <HTML>
    <HEAD>
    <TITLE>Text anschauen</TITLE>


    </HEAD>
    <BODY>
    <?
    $handler = fopen("text.txt", "r");
    while (!feof($handler)) {
    echo fgets($handler, 1000) . "<BR>";
    }
    fclose($handler);
    ?>
    <p><a href="edittext.php">Text &auml;ndern</a></p>
    </BODY>
    </HTML>


    Datei: edittext.php
    <?
    if ($edit)
    {
    $handler = fopen("text.txt","w");
    if(fputs($handler, $textfile)) {
    $gespeichert = 1;}
    fclose($handler);
    }
    ?>
    <HTML>
    <HEAD>
    <TITLE>Text ändern</TITLE>
    </HEAD>
    <BODY>
    <? if($gespeichert){echo "Text wurde gespeichert";}?>
    <FORM ACTION="edittext.php" METHOD="post">
    <input type="hidden" name="edit" value="1">
    <TEXTAREA NAME="textfile" COLS="90" ROWS="25"><?readfile("text.txt");?></TEXTAREA>
    <BR>
    <INPUT TYPE="Submit" VALUE="Text speichern">&nbsp;&nbsp;&nbsp;
    <INPUT TYPE="reset" value="zurücksetzen">
    </FORM>
    <a href="textfile.php">Textdatei anschauen...</a>
    </BODY>
    </HTML>


    Diese Dateien in ein Passwort geschütztes Verzeichniss... Und Du hättest was du wolltest. Allerdings können die Leute, die den Text verändern auch HTML-Tags nutzen, also nur leute ran lassen, die NULL Ahnung haben, oder denen du Vertrauen kannst ;)
    Selbstverständlich kann man sowas auch noch einbauen...


    So...Gruß
    Jan

  • Zitat

    hetfield wrote:


    klar, schaut euch das mal an: phpWebEd


    simpel, aber für einfache dinge klasse. :)


    Genau sowas hab ich gesucht...wenn das Ding jetzt auch noch Tabellen erstellen (oder besser noch deren Inhalte bearbeiten könnnte) wär das perfekt. Gibt´s da nicht vielleicht auch ne Alternative in Perl?

    Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen Schatten. (Karl Kraus)