Ebene soll keine absolute Position haben

  • Ich habe eine Ebene über eine Tabelle gelegt und möchte, daß diese Ebene keine absolute Position hat, sondern auch beim verkleinern des Fensters immer genau über der zentrierten Tabelle bleibt. Weiß jemand wie das geht?

  • Ich glaube, ich habe in etwa dasselbe Problem, nur leider funzt der Link von Lola nicht mehr :(


    Also mein Problem: Ich habe es über "onclick" im Dreamweaver geschafft, dass per Mausklick auf einen Link die Ebenen auf einer Webseite ein bzw. ausgeblendet werden. Die Webseite ist in eine Tabelle verpackt und zentriert.


    Wenn ich nun aber mein Browserfenster verschiebe oder ich meine Bildschirmauflösung verändere, verschiebt sich der Inhalt der Ebenen auch. Wie kann ich dieses Problem lösen?
    Ich hoffe das ich hier richtig gepostet habe, aber wie ihr sieht habe ich die Suche benutzt ;)


    Bis Dann und Danke Schonmal ...
    MfG: stallone

    "Eine [...] gesellschaftliche NORM ist nichts Greifbares. Sie ist nichts Konkretes oder wissenschaftlich Beweisbares. Sie ist offensichtlich eine geheime Abmachung, an die sich die meisten halten. Sie ist das Drehbuch und wir spielen mit. Wer sich nicht daran hält, fällt auf!"

  • In der Tat, interessanter Link von Lola (www.verbundstudium.de für Layer-Fragen?;) ).
    Es gibt eine Extension mit Namen Center-Layer, mit der müßtest Du das eigentlich hinkriegen. Funktioniert aber erst ab Version 5 des IE.
    Link: http://dynamic.macromedia.com/bin/MM/exchange/extension_detail.jsp?BV_SessionID=@@@@1292526055.1027185485@@@@&BV_EngineID=dadcejcmjhgebedcgemcgcfk.0&extOid=125754



    Gruß
    Alexander

  • Die Frage interessiert mich auch! Habs bis jetzt immer so gelöst, dass wenn ich Layer eingesetzt habe, das entweder in Frames gemacht habe, oder eben die Seite am linken Rand beginnend eben nur für ne Auflösung von 800x600 gemacht habe. Dann bekommt man keine Probleme! Aber an einer schlüssigen Lösung, wenn man die Seite z.B. zentrieren möchte, bin ich auch interessiert! Versuch mal den Link von Kafkaesk!


    Rock On

    modern life is rubbish

  • Erst ab Internet Explorer? Na, das gefällt mir aber gar nicht ... aber ich werde den Link mal checken, danke ... wie löst man denn sowas in Frames??

    "Eine [...] gesellschaftliche NORM ist nichts Greifbares. Sie ist nichts Konkretes oder wissenschaftlich Beweisbares. Sie ist offensichtlich eine geheime Abmachung, an die sich die meisten halten. Sie ist das Drehbuch und wir spielen mit. Wer sich nicht daran hält, fällt auf!"

  • Layer sind von Haus aus immer absolut positioniert. Die ideale Lösung für das Problem sind m.E. der Einsatz von Frames. Die x/y-Position von Layern bezieht sich ja auf den null-punkt der Seite (nicht des Fensters). Wenn Du also einen zentrierten Frame mit fester Größe hast und alle anderen umgebenden Frames relative Größen besitzen, bezieht sich der null-punkt der Ebene immer auf den Null-Punkt der Seite im zentrierten Frame.


    Eine andere Möglichkeit wäre vielleicht noch der Einsatz der "Snap Layer"-Extension von P7 - hier kann man Layer an Objekten ausrichten. Vielleicht gibt es ja ein Objet, an dem Du ausrichten kannst.


    [edit] den Tip mit der Snap-Layer-Extension hatte ich von Ratti (soll hier Erwähnung finden als Trost für die von ratti umsonst geschriebene Antwort in dem GridFX-Thread ;) ;) ;) ) [/edit]

    Dateien

    • p7_snap_263.zip

      (17,1 kB, 86 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Daydreamer

  • Hy,



    Zitat

    Eine andere Möglichkeit wäre vielleicht noch der Einsatz der "Snap Layer"-Extension von P7 - hier kann man Layer an Objekten ausrichten.


    Interessant!! Wie bekomme ich diese Extension im Dreamweaver installiert? Braucht man dazu diesen Extension Manager? Ich habe den jedenfalls, glaube ich nicht und ich kann mich bei Macromedia auch nicht einloggen. ;) :mad:


    Zitat

    Vielleicht gibt es ja ein Objet, an dem Du ausrichten kannst


    Mmh, könnte man dafür eine Tabelle nehmen oder irgendeine Grafik in einer Tabelle?? Wie soll ich das genau verstehen?


    Bye
    stallone

    "Eine [...] gesellschaftliche NORM ist nichts Greifbares. Sie ist nichts Konkretes oder wissenschaftlich Beweisbares. Sie ist offensichtlich eine geheime Abmachung, an die sich die meisten halten. Sie ist das Drehbuch und wir spielen mit. Wer sich nicht daran hält, fällt auf!"

  • *OT*


    Wow! Stalone hat es wirklich geschafft, diesen Thread nach fast 16 Monaten wieder aus der Versenkung zu holen. Die Suche scheint also zu funktionieren ... ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von stallone
    Braucht man dazu diesen Extension Manager? Ich habe den jedenfalls, glaube ich nicht und ich kann mich bei Macromedia auch nicht einloggen.


    jep, den braucht man. Mit dem Link von Kafkaesk brauchst Du Dich doch gar nicht einloggen. man kann den Extensionmanager direkt herunterladen. (siehe ganz unten auf der Seite, da ist ein Link zu einer weiteren Seite) Trotzdem hier nochmal der direkte Link: extension manager


    Zitat

    Original geschrieben von stallone
    Mmh, könnte man dafür eine Tabelle nehmen oder irgendeine Grafik in einer Tabelle?? Wie soll ich das genau verstehen?

    Zitat


    Eine Tabelle zählt hier nicht als Objekt, sehr wohl aber ein Bild das sich auch in einer Tabelle befinden kann.
    Ein Blindgif müßte demnach auch gehen.

    Daydreamer

  • Zitat

    Original geschrieben von Lars
    *OT*


    Wow! Stalone hat es wirklich geschafft, diesen Thread nach fast 16 Monaten wieder aus der Versenkung zu holen. Die Suche scheint also zu funktionieren ... ;)


    Ja, das dachte ich mir doch auch!!!:D Aber das war genau das, was ich suchte ...


    daydreamer : Danke vielmals, ich werde es ausprobieren ...

    "Eine [...] gesellschaftliche NORM ist nichts Greifbares. Sie ist nichts Konkretes oder wissenschaftlich Beweisbares. Sie ist offensichtlich eine geheime Abmachung, an die sich die meisten halten. Sie ist das Drehbuch und wir spielen mit. Wer sich nicht daran hält, fällt auf!"

  • So, ich habe den Extensionmanager runtergeladen und intalliert. Wenn ich nun jedoch im Dreamweaver (ich benutze DW3) auf "Hilfe" und dann auf "Erweiterungen verwalten ..." gehe kommt eine Fehlermeldung, siehe Anhang!!


    Was soll ich nun machen? :(

    Bilder

    "Eine [...] gesellschaftliche NORM ist nichts Greifbares. Sie ist nichts Konkretes oder wissenschaftlich Beweisbares. Sie ist offensichtlich eine geheime Abmachung, an die sich die meisten halten. Sie ist das Drehbuch und wir spielen mit. Wer sich nicht daran hält, fällt auf!"

  • Du kannst leider den aktuellen ExtensionManager nicht mit Deinem Dreamweaver 3 nutzen. Ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob es den ExtensionManager jemals für DW3 gab (ist schon so lange her). Für den aktuellen benötigst Du mindestens DW4, steht auch auf der Seite.


    Es kann auch gut sein, daß die JavaScripte nicht funktionieren werden, wenn Du sie mit der Hand einbauen würdest, denn die meisten Extensions (wenn nicht alle) benötigen auch von DW mitgelieferte Scripte. Die dürfte es damals noch nicht inder gewünschten Form gegeben haben.


    Also: updaten !!


    Grüße aus Mainz,


    jens

  • Ja gut, dann werde ich die Sache eben mit frames lösen müssen. Aber wie geht das genau? In der Mitte ein fester Frame und die frames darum haben keine feste Größe? Wie stelle ich das genau im Dreamweaver an?? Ich weiß keinen Rat, habe es nämlich versucht, tat sich aber nichts. :( Die Ebenen verschoben sich trotzdem. Außerdem wie sieht das bei den Auflösungen aus? gibts dann da Probleme???

    "Eine [...] gesellschaftliche NORM ist nichts Greifbares. Sie ist nichts Konkretes oder wissenschaftlich Beweisbares. Sie ist offensichtlich eine geheime Abmachung, an die sich die meisten halten. Sie ist das Drehbuch und wir spielen mit. Wer sich nicht daran hält, fällt auf!"

  • Das funktioniert aber nicht:( Dreamweaver zeigt mir nur Error an und der Browser gar nichts, was mache ich denn falsch?


    Übrigens, schön das du mir auch nochmal schreibst, Ratte, dich hatte ich in letzter Zeit ziemlich vermisst in meinen Themen!!!:) ;)

    "Eine [...] gesellschaftliche NORM ist nichts Greifbares. Sie ist nichts Konkretes oder wissenschaftlich Beweisbares. Sie ist offensichtlich eine geheime Abmachung, an die sich die meisten halten. Sie ist das Drehbuch und wir spielen mit. Wer sich nicht daran hält, fällt auf!"

  • hi Stallone,


    bin absolut nicht der Frame-Kenner (mag die eigentlich nicht, nur, wenn's nicht anders geht, oder halt von "damals")


    so ein "Damals" - Frameset ist dieses z.B.


    im Anhang der (relevante) code der index.htm dieser Site.


    Ist mit 9 Frames zwar etwas übertrieben, eröffnet aber gestalterische Möglichkeiten ;)