Riesen Problem

  • Hi Leute,
    hab eine Mail von Boris gekriegt (nicht der Tennisfreak). Es geht um das ändern vieler Schaltflächen mit nur einem Symbol, hier beschrieben: http://www.geocities.com/andir…orial/fworks/sf2/sf2.html


    Funktioniert auch, nur am Text hängts, wenn der irgendwann vielleicht mal einen Effekt kriegen soll.
    Er soll dann auf die gleiche Weise mit nur einem Symbol auf alle SF angewendet geändert werden, der bestehende Textinhalt muss natürlich erhalten bleiben. Ich krieg das nicht hin, leider! Geht das überhaupt? Boris hatte die Idee, dass über die Stiles zu machen. Wenn der Text für die SF direkt auf die Leinwand geschrieben wird, spart man sich dadurch schon eine Menge Arbeit, man braucht halt nur den Text und den entsprechenden Stil auswählen. Problematisch wirds dann wieder, wenn auch noch die Textfarbe sich beim Mausover ändern soll, das kriegt man mit Rollovers hin klar, aber dann hat alleine die Navigation schon nen Code von 10 DIN-A 4 Seiten. Weiß da jemand noch was anderes? Also mir qualmt die Birne weg! Ich hoffe, ich werde nicht gekündigt.


    Gruß Andi

    Nichts ist unmöglich...Fireworks
    Private Hilfe nötig? Kein Problem! Preise auf Anfrage!
    Was ist eine Leistungssteigerung um 85%? Ich finde dazu keine Übersetzung!


    PS. Ich kenn einen guten Optiker, der bringt auch dem letzten Analphabeten das Lesen bei.

  • Hallo Emrah,
    erst mal Dank für die schnelle Antwort!
    Du hast schon recht mit den Buttons, dass funktioniert ja auch und ist nicht das eigentliche Problem, mir ging es vielmehr gerade um den Text. Die Möglichkeit den Text in die Layer einfügen ist eine Variante und schon eine Arbeitserleichterung. Aber ich dachte mir, so wie mit den Buttons, müsste das auch mit dem Text funktionieren, also ein Textsymbol erstellen mit Effekten etc. und über dieses Symbol alle anderen Texte beeinflußen ohne den Textinhalt zu ändern. Das krieg ich jedoch nicht hin! Ich glaube auch nicht das dies überhaupt möglich ist, weiß nicht so genau, deshalb die Frage nach einer einfacheren Möglichkeit.


    Ciao Andi

    Nichts ist unmöglich...Fireworks
    Private Hilfe nötig? Kein Problem! Preise auf Anfrage!
    Was ist eine Leistungssteigerung um 85%? Ich finde dazu keine Übersetzung!


    PS. Ich kenn einen guten Optiker, der bringt auch dem letzten Analphabeten das Lesen bei.

  • Hi,


    eine kleine Hilfe habe ich noch herausgefunden, wie man relativ schnell die Texteffekte ändern kann.


    Also - ich ändere die Textseffekte und spreichere die in jeweils einem Textstil ab. Jetzt weise ich die Stile den jeweiligen Zuständen nochmals zu und speichere die Schritte aus dem Verlauffenster als ein Befehl ab.


    Um jetzt die Änderung auf die übrigen Buttons zu übertragen, öffne ich den, markiere das Textfeld und wähle aus dem Menü den abgespeicherten Befehl.
    Dabei spart man sich so einiges an Klickerei, da jeder Button sich mit einem Klick bearbeiten läßt.


    Ist zwar auch nicht die perfekte Lösung, aber schon beesser, wie den Text für jeden Zustand von Hand ändern.


    Gruß Boris

    Gruß
    Boris

  • Hi Boris,
    mir läßt der Spaß auch keine Ruhe!
    Das ist schon OK so mit dem Verlauf, aber du müsstest für jeden Effekt den du irgendwann einmal verwendest einen separaten Befehl speichern. Aber immerhin, die Klickerei wird immer weniger, mal sehen was noch alles so auftaucht. Ich persönlich versuche immer noch das über nur ein Textsymbol ähnlich der Buttons hinzukriegen. Um nochmal auf die "Grundfunktionen" zu kommen, ich glaube mit anderen Programmen wirst du da weit mehr klicken müssen! Selbst wenn das mit FW nichts wird, alleine schon die Buttons über ein Symbol in ihrem Aussehen zu ändern spricht für FW denke ich.


    Gruß Andi

    Nichts ist unmöglich...Fireworks
    Private Hilfe nötig? Kein Problem! Preise auf Anfrage!
    Was ist eine Leistungssteigerung um 85%? Ich finde dazu keine Übersetzung!


    PS. Ich kenn einen guten Optiker, der bringt auch dem letzten Analphabeten das Lesen bei.

  • Hi Boris!
    Thema Text ändern:
    Ich will mal die bisherigen Schritte festhalten, vielleicht weiß jemand oder du dann weitere Schritte. Wenn du willst, erzeug mal ein neues Symbol Strg+F8 diesmal nicht als Schaltfläche sondern als Grafik. Im Editor schreib dann deinen Text rein. Danach wieder ein neues Symbol erstellen und dort dein erstes Textsymbol reinziehen, wie bei den Buttons. Jetzt läßt sich der Text aller Instanzen von diesem Symbol genauso wie die Buttons ändern. Bis hier, dass Problem ist jetzt noch der unterschiedliche Textinhalt. Tja, ist das auch noch zu lösen ist hier die Frage? So in etwa denk ich mir das jedenfalls erstmal.
    Gruß Andi

    Nichts ist unmöglich...Fireworks
    Private Hilfe nötig? Kein Problem! Preise auf Anfrage!
    Was ist eine Leistungssteigerung um 85%? Ich finde dazu keine Übersetzung!


    PS. Ich kenn einen guten Optiker, der bringt auch dem letzten Analphabeten das Lesen bei.

  • Hi Boris!
    Thema Text ändern:
    Mein letzter Stand: Alle fertigen Texte über den Schaltflächen zusammen markieren und mit F8 in ein einzelnes Symbol konvertieren. Jetzt wieder Einfügen neues Symbol und dort das soeben erstellte aus der Bibliothek reinziehen, dieses dann für die Beschriftung der SF verwenden. Änderungen werden dann wie bei den Buttons am Original vorgenommen, dort kannst du jetzt auch weitere Texte hinzufügen. Ich denke das wars, hätte ich auch gleich drauf kommen können. Ich hoffe du verstehst mich, wenn nicht mach ich nochmal ein Beispiel!


    Gruß Andi

    Nichts ist unmöglich...Fireworks
    Private Hilfe nötig? Kein Problem! Preise auf Anfrage!
    Was ist eine Leistungssteigerung um 85%? Ich finde dazu keine Übersetzung!


    PS. Ich kenn einen guten Optiker, der bringt auch dem letzten Analphabeten das Lesen bei.

  • Hi,


    ist ein guter Ansatz, wie man eine Navi-Leiste anfangen könnte.


    Was ich nicht vestehe, warum willst Du denn eine zweite Instanz von den Texten erstellen? Es reicht doch, wenn Du die erste Grafik mit den Texten in der Navigation verwendest oder?


    Der Nachteil wäre aber bei Deiner Methode wohl die Positionierung. Wenn sich die Schaltflächen verschieben, wäre es ziemlich schwer, die Textobjekte wieder an die richtige Stelle auszurichten.


    Und Rollover Effekte bei dem Text wären auch nicht mehr möglich, sehe ich das richtig?


    Falls ich etwas falsche verstanden habe, dann schick mir doch mal Deine Testdatei.


    Auf jeden Fall Danke für Deine Mühe.

    Gruß
    Boris

  • Hi Boris!


    Also, die Methode mit den Schaltflächen ist klar. Man könnte denken das jetzt auch auf den Text zu übertragen, dass funktioniert aber nicht. Theoretisch ist das möglich, aber eben nur theoretisch! Wenn ich das mit Text mache und das Original ändere, ist der gesamte Text betroffen, dass heißt auch der Textinhalt. Also aus Link 1, Link 2, Link 3 usw. wird letztendlich wieder der Text wie im Original und wenn da steht Link 1, dann heißen alle anderen Textobjekte auch Link 1. Diese Methode kann man also vergessen, naja fast! Eine kleine Hilfe mehrere Texte doch gleichzeitig zu ändern ohne das der Inhalt betroffen ist. Das ist als Kompromiss zu betrachten, für das was du meinst ist Macromedia gefragt denke ich. Vielleicht in Version 5...! Um dies zu realisieren musst du den Text für die Schaltflächen nicht diesen selbst über die Eigenschaften zuweisen, sondern ihn einfach über die Schaltflächen auf die Leinwand schreiben, zur besseren Übersicht in eine separate Ebene. Das setzt natürlich voraus das die benötigte Anzahl SF bereits positioniert ist (der Kompromiss). Hast du deinen Text über jede SF geschrieben ist die Struktur der Navigation fertig. Eine spätere Änderung des Textes mit Effekten etc. würde voraussetzen, dass du jedes Textfeld einzeln anklickst und entsprechend editierst oder zusammen auswählst und änderst. Jetzt mein Vorschlag um dir das zu ersparen: Markiere jedes Textfeld und konvertiere es in ein gesamtes Symbol. Nun kannst du jederzeit dieses doppelklicken und bearbeiten. Im Bearbeitungsmodus des Symbols hast du natürlich wieder die einzelnen Texte klar, aber wenn du diese gruppierst kannst du sie als ganzes bearbeiten. Eine weitere Instanz deshalb, wenn du vorhast Texte für weitere Navigationsleisten zu erzeugen die unabhängig von der ersten sind, sonst muß das nicht sein. Die ganze Symbolgeschichte könnte man auch weglassen, aber aus Symbolen lassen sich weitere Instanzen für andere Navigationsleisten erzeugen. Das alles setzt voraus, die fertige Navigation, ist halt nur eine kleine Hilfe und nicht die Lösung des eigentlichen Problems, spätere Versionen abwarten, was anderes kann ich nicht sagen (ich würde mich in diesem Fall gerne irren). Um ein Textsymbol mit den SF zu exportieren (Code) muß das Textsymbol vorher zerlegt werden Symbol-->Zerlegen.Ich schick dir nochmal ein Beispiel, dass ist bestimmt besser zu verstehen, mach es heute noch. Ich weiß was ich meine, aber erklären ist echt nicht leicht!
    Gruß Andi

    Nichts ist unmöglich...Fireworks
    Private Hilfe nötig? Kein Problem! Preise auf Anfrage!
    Was ist eine Leistungssteigerung um 85%? Ich finde dazu keine Übersetzung!


    PS. Ich kenn einen guten Optiker, der bringt auch dem letzten Analphabeten das Lesen bei.