Werbung auf Website - was ist zu beachten?

  • Hallo, ich habe mal wieder einige Fragen:
    Ich wurde gefragt, ob ich auf unsererer recht nett frequentierten Fanclub-Website Werbung einbauen könnte. Im Schnitt verirren sich täglich um die 180 Besucher auf die Seite.


    Was kann man für eine Werbung auf der Startseite verlangen (in Angesicht des Besucherschnitts)? Muss ich da differenzieren, ob Werbepopup, kleineres Banner etc.? Was könnte man nehmen, wenn nur ein Link in der Sparte Sponsoren gesetzt wird?


    Gibt es da rechtliche Dinge zu beachten? Werbung bedeutet ja immerhin einen Schritt ins Kommerzielle.


    Ich persönlich will ja gar nix einbauen, da ich alleine um das Design passig zu bekommen Stunden zugebracht habe. Aber Kohle kann man als FC immer gut gebrauchen, daher liegts nicht in meiner Hand. Nur will ich dann schon wissen, was man aus demjenigen "rausholen" könnte :-)


    Werbebanner, die ich noch selbst erstellen muss, darf ich dann aber mir persönlich bezahlen lassen, oder? Schließlich ist das dann meine Arbeitszeit die ich investiere, die Webseite an sich mache ich rein umsonst. Wie handelt ihr sowas?


    Es handelt sich übrigens nicht um Werbebanner auf die man draufklicken soll, um dann pro Klick ein bisserl Kohle zu bekommen, es geht um Werbung die einfach nur über etwas informiert (über ein Fitnessstudio, was ja auch recht passend für eine Sport-Seite ist). Geplant ist: Wir machen die Werbung, der Sponsor zahlt dann einen gewissen Beitrag. Die Frage ist da bloss, was er für einen Platz auf der Startseite zu zahlen hätte.


    Vielen Dank für Antworten und Denkanstöße...


    Steph

  • Hallo Stephanie,


    was die rechtliche Lage betrifft, verweise ich mal hier hin , oder du schaust mal unter den Beiträgen, die sich mittels der Suchfunktion unter dem Begriff "Bannerwerbung" zeigen.
    Vielleicht mag ja auch noch einer der fleißigen Jungs ein paar Zeilen dazu schreiben?


    Wieviel du für Werbung auf deiner Seite verlangen kannst, musst du selbst einschätzen. Es hängt sehr davon ab, wie gut eure Website besucht ist und auch wie gut die Werbemaßnahmen auf der Seite platziert werden. Ist sie gut sichtbar, oder geht sie in den allgemeinen Informationen unter, oder wird sie erst nach langem Scrollen sichtbar.
    Du musst halt einschätzen können, wieviel dem Kunden die Werbung auf eurer Site Wert sein sollte - wie hoch ist der Nutzen, wird die Zielgruppe angesprochen, ect.


    Da du scheinbar vor hast, die Werbekunden selbst zu suchen, ist es vielleicht nicht so wichtig, aber ich erwähne es trotzdem mal:
    Sei vorsichtig, wenn du Werbung durch Bannerrotation oder von Drittanbietern einbindest, die du nicht selbst überprüft hast. Es kann dann sein, das du unwissentlich auf Websites verlinkst, die gegen irgendwelche Rechte verstoßen. Z.B. ein Link zu einem ausländischen Casino, welches Online-Glücksspiele anbietet, kann dir schnell eine Abmahnung einbringen, weil Online-Glücksspiele in Deutschland verboten sind.


    Gruß nici

  • Also Banner klickt eh jeder weg. So wie im TP, so ists perfekt ;)


    Ähm wenn du willst kann ich dir nen Artikel von DRWEB rauskramen, da wird das Thema werbung mal behandelt.

  • Also, ich suche ja an sich keine Werbepartner, der hat eher mich gesucht ;-)
    Es handelt sich ja um eine Seite eines Eishockeyfanclubs. Nun wurde von einem fitnessstudio angefragt, ob wir ein bisserl Werbung für ihn machen könnten, da er auch Aktionstage machen will, die dann beworben werden sollen. Also hab ich eher an eine Grafik mit Namen des Studios gedacht, woraufhin sich durch ´nen Klick eine Infoseite mnit den näheren Konditionen des Studios öffnet. Zahlen will er dann an den Fanclub (kein e.V.). Aktionstage (wenn z.B. Spieler des Vereins anwesend sind oder Schnuppertage für FC-Mitglieder) sollen dann von Zeit zu Zeit durch ein Extra-PopUp beworben werden. Bannerrotation oder sowas will ich keinesfalls haben, das nervt ja nur. Das Problem ist nun: Wohin mit der Grafik und dann für welchen Preis? Und was soll man nehmen, wenn sich dann auch noch Werbepopups öffnen sollen? 180 Besucher täglich sind ja nicht die Welt, aber es handelt sich da schon um einen großen Teil aus dem regionalen Raum.