Bandbreite für Webcam

  • Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum und hab keine passende Kategorie gefunden, deshalb habe ich es einfach mal hier gepostet weil ich denke das kommt wohl dem Thema am nächsten.


    Mir stellt sich die Frage wieviele Webcams man auf einer normalen 1000er DSL Leitung gleichzeitig schalten kann, so daß das Bild immer noch eine gute qualität hat.


    Hat wer Erfahrungen damit gesammelt?

  • Meines wissens nach eine Webcam die Sendet, sonnst fängt es an zu ruckeln, was auch so schon passieren kann *g*. Beim empfangen habe ich schon 2 - 3 hinbekommen da die Bandbreite des Downstream bei DSL ja höher ist als die des Uploads.


    Mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen.

  • Danke sheriff


    Bei einer 3000er Leitung ist der Upstream ja höher. Wieviele Cams lassen sich dort dann einigermaßen gut anschließen?


    Es soll kein einwandfreies Bild geben, nur einigermaßen.

  • Die Menge und Qualität der Webcamstreams hängt primär von zwei Komponenten ab:


    1. Die Bandbreite, wie angesprochen.


    2. Die Kompression. Empfehlenswert wäre RealMedia oder wmv, da diese von den meisten abgespielt werden können und eine sehr hohe Kompressionsrate versprechen.


    Zweiteres ist deutlich empfehlenswerter, da dem User auch eine hohe Ersparnis des Downstreams zu Gute kommt und man selbst mit einer 1000er Leitung schon guten qualitativen und quantitativen Ergebnissen kommen kann.


    Es ist also nicht einfach abzuschätzen, wie viele Cams gleichzeitig und mit annehmbarer Qualität über das Internet angesehen werden können.

  • Mir ist gerade noch eingefallen, es gibt wohl auch tools mit dem man in bestimmten Zeitabständen ein Bild automatisch zur Webseite senden kann, dort wird es dann angezeigt. Zum Beispiel alle 2 Minuten schiesst die Cam ein bild und lädt es automatisch auf die Webseite. Bie dieser Möglichkeit ist sicherlich einfacher mehrere Webcams im Netz verfügbar zu machen, allerdings sind es hier sozusagen Standbilder, dafür aber aktuelle.


    Wie gesagt weiss ja nicht was du vorhast.


    MFG Sheriff

  • Ich benötige Livecams für 5 Erotiksender im selben Haus. Diese wollen zum einen in den Cam Communities einsteigen und auch auf einer separaten Seite tätig werden. Aber zum ANfang erst mal nur in den Communities (z. B. camtasya.de).


    In dem Haus liegt nur eine 1000er T-DSL Leitung. Upgrade auf 3000 wär kein Problem, aber wenn ihr sagt das bringt nicht viel dann schlag ich besser gleich ein SDSL vor.


    Hat jemand ein Programm oder ein Skript mit dem sich die Implementierung der Webcam in die eigene Website realisieren ließe? Also auch mit 0190 Abfrage.

  • Zu deutsch du willst mit 0190er Nummern Geld verdienen? Also meiner meinung nach wäre für diesen Fall sicherlich eine Standleitung angebracht um die Kunden mit gleichbleibender Qualität versorgen zu können. Habe damit zwar selbst keine Erfahrung, doch denke ich für sowas wäre es angebracht.


    Wenn es professionelll werden soll, denke ich wäre ein eigener Server angebracht, vielleicht können Dir ja andere vom TP helfen.


    Da sind sicher einige Fragen zu klären, von den Finanzen bis hin zum Finanzamt *g*.



    MFG Sheriff

  • Wenn man schon grad dabei sind: Eigneltich kann man doch seinen DV camcorder an die tv karte anschließen und das dann halt benutzen als webcam. mit dsl3000 hat man ja immerhin theorthisch 375KB/Sek. Hat das schon mal jemand ausprobiert wie das rauskommt?