?•?•?•?•?•?•?•?•?•?•?•?•?

  • Ich liebe Rätsel, deshalb stelle ich hier mal eins. Findet jemand die Antwort mag sie/er ja vielleicht ein neues Rätsel stellen...



    Auf dem Weg zum Himmel kommst Du an eine Weggabelung, der eine Weg führt in den Himmel der andere in die Hölle, nur welcher Weg führt wohin? An jedem der beiden Wege steht ein Engel, der eine lügt immer, der andere sagt stets die Wahrheit, doch auch bei den Engeln ist nicht klar, welcher lügt und welcher die Wahrheit spricht. Du darfst nun eine einzige Frage stellen mit welcher Du erfahren sollst, welcher Weg wohin führt...



    Findet sich die Antwort nicht werd ich die hier in ner Woche posten... dann mag ja vielleicht doch jemand ein neues Rätsel stellen.

  • Antwort:
    "Welchen Weg in den Himmel würde mir dein Engelskollege als richtigen nennen?"


    Zur Übersichtlichkeit:
    - Weg A ist der richtige
    - Weg B ist der falsche


    Auflösung:
    Wenn die Frage an den Lügner gestellt wird sagt der "Weg B", weil er lügt.
    Wenn die Frage an den Aufrichtigen gestellt wird, sagt der "Weg B", weil er wahrheitsgemäß das wiedergibt, was der Lügner sagen würde.


    Also ist Weg A der richtige Weg in den Himmel.

    Code
    1. if (IchKannsNicht==GehtNicht){IchKannsNicht=true}else {IchKannsNicht=IchLerne}

    GreetZzz,
    <=:: ChrisU ::=>

  • antwort hatte ich schonmal gehört und weiss es deswegen.
    aber man ist ja faul <fg*


    null-acht-fünfzehn oder 08/15 (auch: 08.15, 08,15 0-8-15 oder 08-15 geschrieben) war die Bezeichnung eines deutschen Maschinengewehrs, das im Jahre 1908 zuerst entworfen und im Jahr 1915 modifiziert wurde.
    Damit wurde auch der Anfang der Deutschen Industrie-Norm DIN eingeläutet. Heute bedeutet die Wendung null-acht-fünfzehn etwas ganz Gewöhnliches, "nichts Besonderes" oder schlicht und einfach: "etwas ganz innerhalb der Norm".


    quelle:http://0815.adlexikon.de/0815.shtml


    Zitat von koi-sh

    da kein neues Rätsel vom Feuerwehrdrachen kommt -...


    JFYI:
    der kleine feuerwehrdrache nennt sich GRISU ;)


    aber ich hab´in der Tat kein neues Rätsel für euch parat! :confused:

    Code
    1. if (IchKannsNicht==GehtNicht){IchKannsNicht=true}else {IchKannsNicht=IchLerne}

    GreetZzz,
    <=:: ChrisU ::=>

  • in abwandelung oben genannten rätsels:


    du kommst in eine stadt die eine besonderheit aufweist: alle bewohner des einen stadtteils lügen immer, die anderen sagen immer die wahrheit. wie es in einer stadt so ist, laufen die leute durcheinander und du weißt nicht, in welchem stadtteil du bist, noch aus welchem stadtteil dein gegenüber ist. wie findest du mit nur einer frage, die mit "ja" oder "nein" zu beantworten ist, raus, in welchem stadtteil du dich gerade befindest?

    "Ich bin kein Held, denn jedes Land hat die Helden, die es verdient. Michael Schumacher ist ein Held,
    weil er schnell um die Kurven fährt und keine Steuern zahlt."

    Mux Mäuschenstill

  • da die fragestellung nur eine abwandlung ist
    -> 2 Engel, 1 frage
    -> 2 stadteile, 1 frage,
    lautet die frage ähnlich:
    "was würdest du antworten, wenn du aus deinem nachbarstadtteil kommen würdest und ich dich fragte, welcher stadtteil der mit den ehrlichen bürgern ist?"

    Code
    1. if (IchKannsNicht==GehtNicht){IchKannsNicht=true}else {IchKannsNicht=IchLerne}

    GreetZzz,
    <=:: ChrisU ::=>

  • die frage ist auch viel einfacher: drei worte reichen...

    "Ich bin kein Held, denn jedes Land hat die Helden, die es verdient. Michael Schumacher ist ein Held,
    weil er schnell um die Kurven fährt und keine Steuern zahlt."

    Mux Mäuschenstill

  • da wohnt einer in einer stadt. an jedem ende der stadt hat der gute eine freundin, die er regelmässig mit der u_bahn besucht. die haltestelle hat ein geleise die züge fahren in beide richtungen. dabei überlässt er es dem zufall welche freundin er gerade besucht, er steigt spontan in diejenige u-bahn ein die als erste kommt. nach einer gewissen zeit fällt ihm auf, dass er viel öfter bei der einen war als bei der anderen-warum?

  • Zitat von fuchsschwanz

    da wohnt einer in einer stadt. an jedem ende der stadt hat der gute eine freundin, die er regelmässig mit der u_bahn besucht. die haltestelle hat ein geleise die züge fahren in beide richtungen. dabei überlässt er es dem zufall welche freundin er gerade besucht, er steigt spontan in diejenige u-bahn ein die als erste kommt. nach einer gewissen zeit fällt ihm auf, dass er viel öfter bei der einen war als bei der anderen-warum?

    Ist doch klar: die eine U-Bahn fährt häufiger als die andere... ;)


    Hello again!

  • Von mir aber noch ein kleines, aber sehr schweres Rätsel:


    In einem Dorf sind drei Häuser mit dem E-Werk, dem Wasserwerk und dem Gaskraftwerk zu verbinden, wobei sich die Leitungen nicht überschneiden dürfen und für jedes Haus eine einzelne Leitung von jedem Versorgungswerk zu legen ist.


    Ich bin auf eure Leitungspläne gespannt...


    Anbei eine kleine Zeichnung zur Verdeutlichung und als Vorlage.


    P.S.: Außer Leitungsplänen bitte keine Lösungsvorschläge posten.


    Hello again!

  • ja genau die eine wohnt beim schrottplatzt für u-bahnen! sozusagen endstation mit einem rieigen haufen an zügen die sich dort ansammeln- während die andere an der station wohnt an der die u-bahnen geboren werden- die schicken immer wieder neue- und die anderen werfen sie weg....griiiimz


    WEITERMACHEN

  • Und das U-Bahn-Rätsel:


    Ist es so, dass die gesamte Strecke eingleisig ist und der Zug immer hin und her fährt?


    Wenn ja, dann liegt seine Zusteigestation ganz einfach nicht genau in der Mitte der Strecke, sondern näher an der Freundin, bei der er öfter ankommt.


    Aufgrund der längeren Zeit, die die Bahn braucht, um zum entfernteren Ende und zurück zu fahren, ist es bei einem Eintreffen am Bahnhof zu einem zufälligen Zeitpunkt wahrscheinlicher, dass der Zug als nächstes aus Richtung der entfernteren Station kommt und folglich weiter in Richtung der näher wohnenden Freundin fährt.

  • soo ihr quizlers ;)


    jetzt mal n bisschen schwieriger, hoffe es kennen noch nicht zu viele und es gab es noch nicht in diesem forum^^


    1. Es gibt fünf Häuser mit je einer anderen Farbe.
    2. In jedem Haus wohnt eine Person einer anderen Nationalität
    3. Jeder Hausbewohner bevorzugt ein bestimmtes Getränk, raucht eine bestimmte Zigarettenmarke und hält ein bestimmtes Haustier
    4. KEINE der 5 Personen trinkt das gleiche Getränk, raucht die gleichen Zigaretten oder hält das gleiche Tier wie einer seiner Nachbarn.


    FRAGE: Wem gehört der Fisch ?


    Die Tipps:
    der Brite lebt im roten Haus
    Der Schwede hält den Hund
    Der Däne trinkt gern Tee
    Das grüne Haus steht links vom weißen Haus
    Der Besitzer des grünen Hauses trinkt Kaffee
    Die Person die Pall Mall raucht, hält einen Vogel
    Der Mann der im mittleren Haus wohnt trinkt Milch
    Der Besitzer des gelben Hauses raucht Dunhill
    Der Norweger wohnt im ersten Haus
    Der Marlboro Raucher wohnt neben dem der eine Katze hält
    Der Mann der ein Pfred hält wohnt neben dem der Dunhill raucht
    Der Winfield Raucher trinkt gern Bier
    Der Norweger wohnt neben den blauen Haus
    Der Deutsche raucht Rothmans
    Der Marlboro Raucher hat einen Nachbarn, der Wasser trinkt




    >Philipp

  • Ich würde mal vermuten, dass der Zug im Kreis fährt und so an jedes Ende der Stadt vorbei kommt, also in beide Richtungen der Stadt fährt.
    Wenn der junge Mann in die U-Bahn steigt, kommt er immer zuerst zur Haltestelle von Freundin A, dort steigt er aus. Unklar ist ja, ob der gute Mann auch mit dem Zug wieder nach Hause fährt. Dann käme er zwar bei Freundin B. vorbei, aber vorher war er immer schon bei Freundin A. Also demnach öfter.


    Ist das logisch? :rolleyes:caipi

  • Zitat

    Ist das logisch?


    Leider nein ;), denn die Rätselbeschreibung sagt


    Zitat

    Die Haltestelle hat ein Gleis, die Züge fahren in beide Richtungen


    Eine U-Bahn, bei der man immer erst die gesamte Strecke mitfahren muss, um auch nur eine Station weiter gegen die Fahrtrichtung zu kommen, wäre auch ziemlich blöd konzipiert...

  • In der Aufgabenstellung steht nicht, dass die Leitungen nicht durch die Gebäude gehen dürfen. Oder hast Du das als Bedingung vergessen?

    Code
    1. if (IchKannsNicht==GehtNicht){IchKannsNicht=true}else {IchKannsNicht=IchLerne}

    GreetZzz,
    <=:: ChrisU ::=>

  • Zitat von seb

    Leider nein ;)


    Och Schade! :(
    Aber es war auch von Richtungen die Rede und nicht explizit von Fahrtrichtung!
    Und ob das Sinn macht, ob der Kerl durch die ganze Stadt kurvt? Na schließlich handelt es sich um einen Mann, da ist das mit dem Sinn immer so ne Sache. :D


    aber so hatte ich mir das vorgestellt:

  • Zitat

    Und ob das Sinn macht, ob der Kerl durch die ganze Stadt kurvt? Na schließlich handelt es sich um einen Mann, da ist das mit dem Sinn immer so ne Sache.


    Und was ist mit den Frauen? Die haben ihre eigene U-Bahn mit intelligenterem Fahrplan, gell? :D