Athlon XP 2500+ in wirklichkeit ein XP 3200+

  • Mein kumpel hat heute behauptet der BARTON(!) 2500+ wäre ein heruntergetakteter Barton 3200+. Stimmt das? Wäre logisch, meiner läuft unter 40°; mein Kumpel hat seinen auf den takt eines 3200+ hochgemacht und der läuft mit 50-60° -mit nem "normalen" Kühler.


    Nun wollt ich mal kurz wissen ob das stimmt was der da gesagt hat.


    Nachtrag: Der 2500+ wurde auch wieder ziemlich schnell eingestellt, waren glaub nur ein paar Monat - wenn überhaupt. Naja außerdem gab es den bei nur wenig Elekromärkten; meist gabs nur den 2400+ oder den 2600+. :rolleyes: Einerseits wäre es unlogisch, da es zur Zeit von nem 2500+ glaub noch keinen 3200+ gab (wobei der P4 3,2Ghz schon hundsalt ist, schon siet ende 02 meines wissens ...)

  • angeblich werden die leistungsfähigkeiten der amds mit barton-kern bestimmt, indem beim hersteller ein stresstest durchgeführt wird und geschaut wird, bis wohin die jeweilige cpu stabil belastbar ist. gerade der 2500+ ist deshalb bei overclockern beliebt, da man mit ihm leicht bei besserer kühlung durch übertaktung bessere leistung erzielen kann...

    "Ich bin kein Held, denn jedes Land hat die Helden, die es verdient. Michael Schumacher ist ein Held,
    weil er schnell um die Kurven fährt und keine Steuern zahlt."

    Mux Mäuschenstill