kleinunternehmer & angestellter & finanzamt

  • hallo @ all,


    bitte verflucht mich nicht, auch wenn das hier schon des öfteren gefragt wrude.....bin angestellter & nebenbei kleinunternehmer....im faq fand ich folgendes: "Was muss ein Kleinunternehmer alles an Steuererklärungen abgeben ?


    - Umsatzsteuererklärung (hier müssen lediglich Angaben zum Gesamtumsatz gemacht werden, damit das Finanzamt prüfen kann ob Ihr die Kleinunternehmerregelung auch im Folgejahr in Anspruch nehmen dürft.
    -------------
    wie hat das genau auszusehen??????????



    - Zu guter letzt muss noch eine Einkommensteuererklärung erstellt werden und zusammen mit dieser Einkommensteuererklärung ist auch die Gewinnermittlung nach amtlch vorschriebenen Vordruck mit beim Finanzamt einzureichen."
    -------------
    die einkommmenst.erkl. mache ich ja dann ganz normal für meinen ang.job und nehme den gewinn in der spalte für "einnahmen aus selbst. arbeit" mit rein, oder?!


    habe ich sonst noch etwas bei der steuer zu beachten?


    dank euch allen

  • hallo @ all,


    bitte verflucht mich nicht, auch wenn das hier schon des öfteren gefragt wrude.....bin angestellter & nebenbei kleinunternehmer....im faq fand ich folgendes: "Was muss ein Kleinunternehmer alles an Steuererklärungen abgeben ?


    - Umsatzsteuererklärung (hier müssen lediglich Angaben zum Gesamtumsatz gemacht werden, damit das Finanzamt prüfen kann ob Ihr die Kleinunternehmerregelung auch im Folgejahr in Anspruch nehmen dürft.
    -------------
    wie hat das genau auszusehen??????????


    Hallo? Ein Fragezeichen reicht.


    Was meinst Du genau? Du musst eben den Vordruck USt ausfüllen.


    Zitat


    die einkommmenst.erkl. mache ich ja dann ganz normal für meinen ang.job


    Nein, die Einkommensteuererklärung machst Du über Dein Einkommen.
    und sie enthält Angaben zu allen Einkommensarten.


    Zitat


    und nehme den gewinn in der spalte für "einnahmen aus selbst. arbeit" mit rein, oder?!


    habe ich sonst noch etwas bei der steuer zu beachten?


    Ja, die Anlage GSE ausfüllen und die Anlage EÜR (oder ersatzweise eine formlose EÜR machen) und eben oben angeführte Anlage USt. Und natürlich den Mantelbogen, ggf. die Anlage Kind etc.


    copy