Probleme mit dem Umtausch von Hardware

  • hi


    ich hab da mal nen problem und wollte wissen ob hier jemand ist der mir da weiterhelfen bzw mir zu dem thema was sagen kann...


    also:
    ich hab mir am mittwoch ein neues mainboard gekauft (normaler computerladen). dieses hab ich dann am donnerstag eingebaut und festgestellt das es nicht ging, brachte bei mir bei der windowsinstallation immer fehlermeldungen (bluescreens z.b. "unknown hardware error") oder hängte sich einfach auf


    so nun bin ich am freitag in den laden wo ich das mainboard gekauft hab und wollte es umtauschen. da meinten die, nein sie wollen es erst testen und wenn es kaputt wäre würden sie es dann austauschen.


    nun hab ich nen anruf bekommen das sie es getestet haben und es bei ihnen laufen würde. jetzt wollen sie für das testen 40 euro haben. die sache ist die, ich weis nun nicht ob es bei mir läuft.


    nun meine frage: gehört so ein test nicht in das gesetz von wegen garantie-fall oder sowas? wer kann mir da genau weiterhelfen bzw gesetzesblätter zeigen wo sowas genau drin steht? die sind mir schon beim 1. mal ziehmlich dumm gekommen und ich will auf die nächte begegnung vorbereitet sein....


    wäre echt klasse wenn ihr mir helfen könntet...


    thx LordTerra

  • ähm ja wohnst du in Deutschland ???
    Denn in Aut, Da geht man in den laden es wird sofort ausgetauscht oder es wird getestet aber es wird vor deinen Augen getestet das das was kostet ist klar ist ja auch arbeit aber nicht 40€ ich habe 10€ gezahlt war aber auch mediamarkt servis.
    Ich würde an deiner stell zu denen hingehen das Geld zahlen (denn führ ein Protzes hat man sowieso kein Geld und geduld) und denen sagt die sollen es vor deinen Augen laufen lassen dann ausbauen, einpacken und die über geben ohne irgendwo zu verschwinden.


    Ps.: Wenn es dann noch immer nicht geht ist wohl was anderes kaputt (hol einen her der sich mit pc auskennt ich kenn dich ja nicht).
    Ach ja nie wieder dort einkaufen gehen und alle erzählen wie scheiße dieser laden ist.


    Ach so wenn du ein Gesetzte haben willst solltest du nach Konsumenten Schutz suchen. Kann da nur helfen wenn du in Österreich Wohnst kenn einen Anwalt der kann ma/dir sicher weiter helfen.


    Und las lieber deinen Bruder, Freund, Bekannten einkaufen gehen denn Frauen können zwar den preis senken aber sie werden in der Regel beschissen wenn sie sich nicht auskennen.

  • hmmm also ich kenn mich eigentlich schon mit rechnern aus auch wenn ich programmier bin aber ich hab in der familie nen hardware spezialisten und selbst der hat es net zum laufen bekommen....


    und ich wohne in deutschland...


    ansonsten thx...

  • habe mit meinen Bruder darüber geredet. Die 10€ habe ich für die Reparatur gezahlt weil es kaputt wahr und ich hatte kein Garantie drauf.
    Nach der Meinung meines Bruders ist das die totale verarsche. Du hast ja Garantie drauf dann solltest du nichts zahlen (außer der schaden ist selbst zu zu kommen aber dann verlangen die nur Geld führ die rep.).


    !!!Wichtig!!! Gilt nur führ Österreich ich weiß nicht wie die Rechtslage in Deutschland aus sied dazu müsstest du einen Deutschen fragen. Ich kann ja meinen bekannten "anrufen".