• Zum einen fehlt mir das Logo (auf Bild ganz links?) und zum anderen ist die Frau viel zu gekrümmt, stell die mal richtig hin und biege sie nicht so.


    Ansonsten sehr schlicht aber ok. Ob es für ein Modehaus aber nicht zu einfach ist weiss ich nicht, da man noch keinen Inhalt sieht.

    Ich bin das Licht! Ihr seid die Schatten.

  • Zitat

    Zum einen fehlt mir das Logo (auf Bild ganz links?)

    Das ist nicht das Logo des Modehauses, deshalb habe ich es auch nicht verwendet.


    Das Problem bei 800x600 werde ich beheben. Danke.


    MfG
    LD

  • Hallo Little.Dave,


    du gehst wohl nicht so gerne shoppen?
    Wenn da nicht ganz groß "Modehaus" geschrieben wäre, würde ich es nicht damit in Verbindung bringen.


    Das liegt zum einen an den tristen Farben, aber auch daran, dass von Mode nichts zu sehen ist. Egal um welchen Modestil es sich handelt, interessieren mich als Kundin doch in erster Linie die Klamotten, auch wenn die Firmengeschichte noch so spannend sein mag.


    In deinem Layout ist der Raum für Mode auf ein schlechtes Schaufensterbild reduziert, dafür aber reichlich Platz für Text. :(
    Wäre es denn nicht viel spannender, schon direkt auf der Startseite zu erfahren, was das Modehaus Henssler in dieser Saison für seine Kunden im Geschäft bereit hält?


    Gruß nici

  • Hallo Nici,


    da hast du natürlich Recht. Es ist aber leider so, dass ich bisher von dem Modehaus nur dieses eine Bild bekommen habe...
    Wenn der Inhalt festgelegt wird, wird sich das aber sicherlich ändern.
    Aber danke für die Anregung, ich werde dies beim nächsten Kontakt ganz groß anmerken.


    Wegen den Farben: welche Farben würdest du denn empfehlen? Ich habe das Orange und das Braun genommen, weil es eben die Farben des Ladens auf dem Bild sind.


    MfG
    LD

  • braun und orange sind derzeit meine liebsten lieblingsfarben_find ich super!
    ich würd unbedingt noch einen JS_preloader für die rollovers einbauen. bei mir tauchen immer weiße blitzer auf beim rollover!

  • Es ist natürlich richtig, dass es schwer ist ein schönes Layout zu entwerfen, wenn man kaum Material hat. Außerdem weiß ich ja auch nicht, wie der Kontakt zum Kunden ist, dass du ihn bitten kannst, weiteres Material anzuliefern.
    Aber sicher bist du im Bilde, welche Art von Bekleidung das Modehaus vertreibt und wer die Zielgruppe ist.


    Wenn also gar nichts an Material, z.B. aus früheren Prospekten, vorhanden ist und du den Kunden aber noch mit einem schönen Entwurf überzeugen willst, dann würde ich mir Ersatzbilder suchen. Produktbilder die der Ware in etwa entsprechen und später ausgetauscht werden können. Zumindest so, dass sich der Kunde anhand des Entwurfs ein Bild davon machen kann, wie das Layout später aussehen könnte.


    Wenn die Farben zum Image des Kunden gehören, dann ist es schon korrekt, diese zu berücksichtigen. Allerdings kann man das auch etwas beeinflussen, indem man sie dezenter einsetzt und nicht gleich einen dicken Farbbalken in Schlammbraun im Layout platziert. Es kommt halt immer darauf an, an welche Zielgruppe sich die Website richten soll. Das konnte ich an deinem Entwurf bislang noch nicht erkennen.


    Gruß nici

  • Hallo Nici,


    leider weiß ich nicht an welche Zielgruppe sich das Modehaus richtet. Sie haben mir bisher kaum Informationen genannt. Ich nehme aber an, dass die Zielgruppe die eher reiferen Damen im mittleren Alter sind...


    MfG
    LD

  • Zitat von Little.Dave

    leider weiß ich nicht an welche Zielgruppe sich das Modehaus richtet.


    Das ist nicht unbedingt die beste Voraussetzung, um eine Webpage zu machen. Hast Du mit Deinem Kunden nicht darüber gesprochen?!?

    Ansonsten sind mir ebenfalls die Farben ein wenig zu trist, und die Menüschrift für das Thema "Mode" nicht wirklich passend (auch wenn die Zielgruppe "reifere Damen mittleren Alters" sein sollte...)

    Freedom for Mars!

  • Ich find's vom grundsätzlichen Aufbau her nicht schlecht, gefällt mir sogar gut. Die Navigation könnte etwas liebevoller wirken, die Begriffe stehen mir zu eng aneinander, die Schrift ist mir zu verschwommen (warum überhaupt als Grafik?) und dieser Leuchteffekt beim Hovern passt irgendwie nicht ins Gesamtbild. Ganz unpassend finde ich allerdings dieses Pinup-Girl, vor allem wenn man die angestrebte Zielgruppe in Betracht zieht. Aber auch abgesehen vom der Zielgruppe erwarte ich bei einem Modehaus bekleidete Frauen und nicht Nackte ;)

  • So, neuer Entwurf, neues Glück ;)


    Habe jetzt mal ne andere Typo in der Navi und im Titel probiert (ist aber nur unter Vorbehalt, da ich erst abklären muss, ob sie lieber die Schrift vom Foto haben wollen).


    Außerdem wurde noch ein bißchen am Design gefeilt, ein paar Fotos auf der Startseite integriert und ein anderer Mouse-Over-Effekt in der Navi ausprobiert. Das ist auch mein Problem: die Farbe ändert sich nun in schwarz, was irgendwie gar nicht zu der Seite passt. Ich finde aber keine andere Farbe, die passt und auf dem braun lesbar ist... :( Hat jemand vielleicht eine Idee?


    Ist die Farbgebung oben im Kopf jetzt ein bißchen besser? Ich habe einen Fülleffekt hinzugefügt, der das Ganze ein bißchen freundlicher und heller machen soll.


    Hier der Link


    MfG
    LD


    Edit: El Paso : ich weiß...sie ist immer noch krumm :p

  • Moin LD


    Hab mich daran erinnert, dass ich mal mit Brushes Probiert habe. Da hatte ich auch son Model "erstellt" als Werkzeugspitze... Ist in der Anlage (sind auch noch 3 andere drin, aber die gehören nicht zum Thema und waren nur zum probieren).


    Könnte mir die sehr gut auf Deiner Seite statt dieser Frau in orange vorstellen...


    Vielleicht gefällt es Dir ja...


    Lieben Gruß


    Parzi

  • Schon deutlich besser.
    Typo assoziier ich am ehesten mit "zeitlose Mode für die Frau ab 45". Und harmoniert jetzt auch brauchbar mit der Farbgebung. Jetzt würd ich mal den irren Blindtext rausnehmen. Blindtext darf doch nur ein Platzhalter für eine vergleichbare Menge Text später sein, und es ist doch nicht vorstellbar, dass du mit solchen Textmengen Mode verkaufen willst? Simulier mal einen realen Seitenaufbau. Stefan


    Auf gehts

  • Vielen Dank Parzival73! Ich hab zwar hier kein Photoshop, aber ich probier es heute abend daheim mal aus.


    Ich hab vorhin ne Mail von dem Modehaus bekommen, sie wollen doch Arial...

  • Zitat von Little.Dave

    sie wollen doch Arial...


    wie ist das, ihr Webdesigner, darf man sich da geschlagen geben? Wo ist die Grenze zwischen "Kundenwunsch erfüllen" und "seinen Job verrraten". Darf sich Webdesign auf das Codieren unvernünftiger Wünsche beschränken? oder muss das Ziel - eine werbewirsame Webseite - hartnäckiger verfolgt werden?

    Ich frag nicht rein rhetorisch, mich interessiert das, da sich selbst nicht im Gewerbe tätig bin.

    Stefan

  • Es ist natürlich ein Problem, welches ich jetzt hier ganz konkret habe. Das Modehaus hat eben seinen Schriftzug wohl schon immer in Arial-Black und sie wollen eben, dass das auf der Homepage auch so ist...da kann man halt nicht sehr viel machen.


    Und wenn der obere Schriftzug in Arial-Black ist, ist die einzige Schrift, die in der Navi dazupasst eben Arial...


    Oder sieht das jemand anders?


    MfG
    LD