eps öffnen in freehand?

  • hi leute,


    ich möchte eine im illustrater erstellte eps-datei in freehand (mx) öffnen.
    wenn ich diese datei importiere, dann ist es keine vektorgrafik mehr.
    sie ist beim vergrößern total pixelig.
    wenn ich die gleiche datei, diesmal im format .ai in freehand importieren möchte
    bekomme ich folgende fehlermeldung: die datei ist keine korrekt formatierte EPS-datei.
    das ist doch komisch, oder? wer kann mir helfen?


    ciao galaxy

  • Hi galaxy,


    Mit welchem Betriebssystem arbeitest Du?


    Hast Du den Haken in den FreeHand-Voreinstellungen > Importieren > Editierbare EPS beim Importieren konvertieren gemacht?


    Als Illustrator 7.x (.ai) aus Illu abgespeichert?


    Wenn Du möchtest und die .eps- und .ai-Dateien nicht zu gross sind kannst Du sie ja mal (gezippt!!) hier reinstellen. Würde das gerne mal ausprobieren.


    Gruss Lee

  • Lee


    ich arbeite mit win xp prof sp2.
    leider ist der hacken in den voreinstellungen gesetzt:-(
    ich versuche mal die datei anzuhängen.
    allerdings nur das eps. das ist wichtiger.
    wie das ai-file abg3espeichert wurde muß ich erst noch mal erfragen.


    vielleicht geht es ja bei dir.


    danke galaxy

  • hab's jetzt mal auf Mac OSX im Programm "Vorschau" geöffnet, als PDF neu abgespeichert und dieses in FH MXa geöffnet (siehe Anhang).


    Das ganze sollte auch über den Adobe Acrobat Distiller möglich sein.


    Gruss Lee

  • vielen dank.
    leider habe ich das programm Adobe Acrobat Distiller nicht zur hand.
    was kann ich tun, damit ich auch eps "normal" öffnen kann?
    muß dieses file irgendwie anders abgespeichert werden?
    vielen dank für deine mühe


    galaxy

  • also meiner Meinung nach müsste es auch klappen, wenn der Illu-User das ganze als älteres Illustrator-Dateiformat (.ai) nicht höher als 7.x (möglicherweise geht 8.x auch noch) abspeichert. Würde mich sehr wundern, wenn das nicht geht.


    Gruss Lee

  • hi leut,


    ich wollte ja noch meinen erfahrungsbericht hier posten.


    also das problem war ja das ein "normal" unter illustrater abgespeicherter ai-datei lies sich unter freehand mx nicht 100%-ig importieren. die datei wurd zwar geöffnet, aber ich konnte die pfade nicht mehr bearbeiten.


    so wurde mir der tipp gegeben es in illustrater in einem anderen format zu speichern.
    das habe ich dann auch mal gemacht und habe die datei in illustrater in einer älteren version abgespeichert und diese dann wieder in freehand importiert.
    diesmal ging alles, nichts war pixelig und die pfade konnten auch noch bearbeitet werden.


    also wenn jemand mal das gleiche problem hat so hat er hier eine anleitung wie es geht:-)


    vielen dank auch an all die, die mir bei der lösung geholfen haben.


    ciao galaxy