[WINDOWS 2003 SERVER]SMPT Spammails

  • hi zusammen,


    habe da ein rieseiges problem. habe einen windows 2003 server als webserver, smtp-dienst aktiviert für die weiterleitung von php-generierten emails (kontaktformular etc.). verbindung und weitergabe nur dem localhost (127.0.0.1) erlaubt. im standard-badmail-verzeichnis jedoch sind tausende emails, genauso wie im queue-verzeichnis. die protokoll-datei ist bereits 100 mb groß. wie kann ich dies unterbinden???


    bin über jede hilfe dankbar.


    grüße aus dem süden.
    jan

  • Sind dass denn alles Spammails, oder hast du vielleicht irgendwo ne
    Endlosschleife, die dir gleich mal 500 Mails schickt. Ich kein dein Problem
    jetzt nicht ganz nachvollziehen.


    Du kannst in dein Einstellungen selbstverständlich maximale Ordnergrößen Regeln; gleiches gilt für Logdateien.


    Spamschutz für Windows Server 2003 / Exchange und sonstigen smtp servern gibts de maß.

    Zwei Dinge sind Unbestreitbar:

    • In einem Land, in dem Amerika Krieg führt, herrscht nachher Demokratie.

    • Die Erde ist eine Scheibe!

    Aktuelle Abendlektüre: Stephen King, Peter Strauch: Das schwarze Haus (Black House, 2001)
    Aktuelle Bewertung: Abgesehen davon, dass der Roman mal wieder demonstriert, dass der Author geistesgestört ist, sehr träge; wenig Spannung; schlechter Erzählstil. King halt^^!