Eingescanntes in gerade Konturen wandeln

  • Guguck ihr,


    ich habe eine Zeichnung - nur klare Konturen - eingescannt. Nun sind die Linien natürlich nicht ganz und gar gleichmässig, sondern an den Rändern "gefusselt". Etwas klarer bekommt man es über den Schwellenwert, aber das alleine reicht nicht. Gibt es eine Möglichkeit, sie in glatte Linien umzuwandeln oder muss ich das mit einer ruhigen Hand machen?


    Kamasutra

    Kamasutra

  • Hab jetzt von Photoshop ned den Plan, aber mit Gimp würd ich folgendes versuchen ( und meine, mit PS wärs auch machbar ):

    - mit dem Schwellenwert erst mal die gröbsten Störungen eliminieren
    - Auswahl nach Farbe - schwarze Bereiche auswählen
    - fehlerhafte Auswahlbereiche mit dem Lasso "eliminieren"
    - Auswahl in Pfad umwandeln
    - Pfad nachzeichnen

    Gruß, der Michl



    * * * if you want them to RTFM, make a better FM! * * *

  • Jau, mein Nick ist toll. Und ich erst. :D


    (Vergrößertes) Beispiel:
    http://www.chnabfich.de/fuzzellinie.gif


    Über den Schwellenwert trenne ich ja schon in schwarz und weiß. Und die Auswahl hinterher hält sich recht genau dran. Wobei ich die vielleicht etwas gröber einstellen könnte, dass würde wahrscheinlich ein bischen was helfen. Ob zum Guten ist noch die Frage.

    Kamasutra

  • Hab mal etwas rumprobiert:


    in diesem Fall würd ich die Umgebungsfarbe auswählen ( Auswahl nach Farbe ), die Auswahl vergrößern und anschliessend um die gleiche Pixelzahl wieder verkleinern ( 4px sah schon mal ned schlecht aus - das experimentieren überlass ich Dir..;) )

    Gruß, der Michl



    * * * if you want them to RTFM, make a better FM! * * *

  • Hab nur Irfan View drauf, PS CS ist abgelaufen.


    Also du könntest das bild auf eine Minimalauflösung verkleinern, anschließend per Lanczos Filter hochinterpolieren und danach mit Gamma/Kontrast rumspielen, dann hast du eigentlich schon eine verbesserung - wie stark diese ist hängt von deinem Bild und deinen Ansprüchen ab .... :D


    Musst halt noch des Rot entfernen. :rolleyes:

  • Hallo,


    wenn es richtig sauber werden soll mit Pfaden Arbeiten oder Vektorprogramm verwenden.


    Wenn es nur ein bißchen schöner aussehen soll funktioniert (zumindest bei SW-Bildern) folgender Weg recht gut:
    [INDENT]1. Filter->Weichzeichnen->Gaußscher Weichzeichner
    2. Filter->Scharfzeichnen->Unscharf Maskieren (500%, 70 Px, 0)[/INDENT]Wobei du hier mit den Werte spielen kannst.
    Nachteil: du vergrößert den Schwarzen Bereich, also die Linie. Hier kannst du evtl. mit Filter->Sonstige->Helle Bereiche vergrößern gegenwirken.



    Gruß Paul.


    Mein Schreibtisch ist offline ;)

  • Hey, super, danke. Die Methode mit dem weichzeichen und unscharf maskieren hat super funktioniert. Genau in der Art sollte es sein. Erst noch mit Pfaden herumwerkeln wollte ich nicht.


    Danke an alle.

    Kamasutra

  • Zitat von Kamasutra

    Hey, super, danke. Die Methode mit dem weichzeichen und unscharf maskieren hat super funktioniert. Genau in der Art sollte es sein. Erst noch mit Pfaden herumwerkeln wollte ich nicht.


    Danke an alle.


    Hi Kamasutra,
    ich weiss, ich komme sicherlich zu spät (ich kam nicht mehr hier rein, weiss der Deibel warum), aber noch ein kleiner Tip:
    Zuerst: Bild >Moduss > RGB
    Dann weiter: Zauberstab > (ich hab ihn einfach mal auf Toleranz 40 gestellt) die schwarzen Flächen auswählen. Diese Auswahl umkehren und Fläche füllen mit Weiss. Dann wieder Auswahl umkehren und > Pfad > Arbeitspfad erstellen (ich hab hier Toleranz 4 Pixel eingestellt. Da ich nicht die ganze Datei kenne, musst Du erst mal ausprobieren) Dann: Pfad > Auswahl erstellen. Diese dann umkehren und wieder füllen mit Weiss. Dann wieder Auswahl umkehren und füllen mit schwarz. Dann >Pfad > Arbeitspfad erstellen, Toleranz 0,5 Pixel. Dann wieder >Pfad > Pfad speichern (Pfad 1), dann >Pfad > Beschneidungspfad auswählen. Hier musst Du "Pfad 1 auswählen. Sieht doch schon besser aus, oder? Du kannst jetzt natürlich den Pad noch bearbeiten und Ankerpunkte löschen,Kurven nachbearbeiten oder so.
    Ich glaube, dies ist nicht so aufwändig wie in FreeHand o.ä. alles neu zuzeichnen.
    mfg uwevo