perspektivisches verzerren in illustrator

  • oder mit dem "frei transformieren-werkzeug".


    du markierst alle zu verzerrenden elemente mit dem >direktauswahlwerkzeug (A) (weißer hohler pfeil).
    dann rufst du das >frei transformieren werkzeug (E) auf.
    um die gruppierten elemente erscheint ein rahmen mit anfasserpunkten.
    im bereich eines eckpunktes wird der zeiger zum (diagonalen) doppelpfeil. mit diesem "gehst du auf die grafik los", wie du siehst wird nur verkleinert bzw. vergrößert – wenn du anschließend weitere tasten drückst (maus nicht loslassen) ALT, SHIFT, APFEL (oder STRG) CTRL bzw. kombinationen der genannten tasten, ändert sich die funktion in verzerren, perspekt. verzerren usw.
    ausprobieren und dabei mit der anderen hand "klavierspielen".
    vorteil hier: die direkte ansicht dessen was du machst, ohne das vorschau-fensterchen.


    trotzdem auch mal in die AI-Hilfe schauen – schadet nie !!


    mit text funktioniert das so nicht, den musst du vorher in zeichenwege umsetzen.

    Wann werde ich zu staunen aufhören und zu begreifen beginnen ... ? (Galileo Galilei)