email automatisch versenden

  • hatte den thread wohl falsch gesetzt


    hallo,


    bin totaler neuling auf dem gebiert dreamweaver und möchte folgendes realisieren


    ich brauche eine kleine seite mit menüs (drop down) in denen antworten zu fragen ausgewählt werden können
    die ergebnisse dieser fragen würd ich mir dann gern automatisch per mail zuschicken lassen


    ich hab das schon öfter gesehen, kann mir jemand weiterhelfen, wäre echt klasse....

  • hi mofa (was fuer ein nick! :D ),


    sollen alle fragen auf einer seite stehen oder sind es vielleicht mehrere seiten?
    und wieso eigentlich dw? hast du prinzipiell ahnung von php (wobei dein anliegen kein grosses problem darstellt)?


    gruss
    hardy



    ps: willkommen im forum!

  • Ich geh mal davon aus, dass du mit Dreamweaver ein Formular bauen kannst
    Siehe Beispielformular

    Code
    1. <form action="[color=red]foobar.php[/color]" [color=red]method="post"[/color]>
    2. <p><input type="radio" checked name="frage1" value="antwort1"> Antwort 1</p>
    3. <p><input type="radio" name="frage1" value="antwort2"> Antwort 2</p>
    4. <p><input type="radio" name="frage1" value="antwort3"> Antwort 3</p>
    5. <input type="submit">
    6. </form>


    Das einzige, was modifiziert werden muss, bei einem solchen Formular, ist der action Code; und die method muss post sein. Der muss nachher natürlich auf die PHP Datei mit dem Code zeigen. Auch praktisch ist, wenn du jeder Gruppe mit name="" einen eindeutigen Namen gibst; sonst wird es unübersichtlich. Das gleiche ist mit value="" ebenfalls so.


    Der PHP Code (sehr stumpf)

    Zwei Dinge sind Unbestreitbar:

    • In einem Land, in dem Amerika Krieg führt, herrscht nachher Demokratie.

    • Die Erde ist eine Scheibe!

    Aktuelle Abendlektüre: Stephen King, Peter Strauch: Das schwarze Haus (Black House, 2001)
    Aktuelle Bewertung: Abgesehen davon, dass der Roman mal wieder demonstriert, dass der Author geistesgestört ist, sehr träge; wenig Spannung; schlechter Erzählstil. King halt^^!

  • Man, hast du dir Mühe gegeben :)


    btw.:

    PHP
    1. function checkmail($address) {
    2. return preg_match("/^[_a-z0-9-]+(\.[_a-z0-9-]+)*@([0-9a-z][0-9a-z-]*[0-9a-z]{2}\.)+([a-z]{2}|aero|arpa|biz|com|coop|edu|gov|info|int|mil|mu seum|name|net|org|pro|shop)$/i", $address);
    3. }


    Das lässt sich auch vieeeel schöner prüfen ;)

    Zwei Dinge sind Unbestreitbar:

    • In einem Land, in dem Amerika Krieg führt, herrscht nachher Demokratie.

    • Die Erde ist eine Scheibe!

    Aktuelle Abendlektüre: Stephen King, Peter Strauch: Das schwarze Haus (Black House, 2001)
    Aktuelle Bewertung: Abgesehen davon, dass der Roman mal wieder demonstriert, dass der Author geistesgestört ist, sehr träge; wenig Spannung; schlechter Erzählstil. King halt^^!

  • Naja, du kannst ja zumindest mal mit gethostbyname() testen, ob der host überhaupt existiert.


    Dann lässt sich dieser abenteuerliche Teil überspringen:

    Code
    1. @([0-9a-z][0-9a-z-]*[0-9a-z]{2}\.)+([a-z]{2}|aero|arpa|biz|com|coop|edu|gov|info|int|mil|mu seum|name|net|org|pro|shop)

    Zwei Dinge sind Unbestreitbar:

    • In einem Land, in dem Amerika Krieg führt, herrscht nachher Demokratie.

    • Die Erde ist eine Scheibe!

    Aktuelle Abendlektüre: Stephen King, Peter Strauch: Das schwarze Haus (Black House, 2001)
    Aktuelle Bewertung: Abgesehen davon, dass der Roman mal wieder demonstriert, dass der Author geistesgestört ist, sehr träge; wenig Spannung; schlechter Erzählstil. King halt^^!

  • Das ist schon richtig, nur dauert diese Abfrage i.d.R. bei nicht existenter Domain länger als das gesamte preg_match.
    Trotzdem schon richtig, zumal es eigentlich ja auch noch Domains gibt, die nur 2 Zeichen haben und die somit durch meine Prüfung durchfallen würden.
    Na wie dem auch sein... bei Lust und Laune werde ich die Funktion mal erneuern.

  • Konnte es dann doch nicht lassen... hier nun eine Art mit Domain-Check...
    Wenn es mal jemand brauchen sollte...