Autostart auf Mac und PC

  • Ich habe einen Projektor erstellt, den ich auf CD brennen möchte. Einen für Mac und einen für PC (exe). Wie man den Mac-Projektor autostartet weis ich überhaupt nicht. Für den PC brauch man eine autostart.inf Datei. Die habe ich in Simple Text erstellt funktioniert aber nicht. Weiß jemand für beides Rat ?


    Thanks forwards

    Grüße Jacksonlars

  • Hi!
    Am Besten brennst Du das ganze auf´n Mac. Du kannst zum Beispiel bei Toast eine Datei makieren und als Autostart nehmen. Also schmeiß mal Deine Simple Text-Datei wieder in Müll. Die versteht der Mac eh nicht. Der braucht das nicht!


    Gruss Brauni

  • Hallo Brauni,


    ich hab doch auch einen Mac ! ;-) (gottseidank). Wenn ich das mit dem Toast so mache, blickt das dann auch ein PC ?

    Grüße Jacksonlars

  • Ach ja, wie geht das genau mit dem Toast, das hab ich zwar (Deluxe) doch wie das dann mit dem Autostart funktionieren soll weis ich net :-(

    Grüße Jacksonlars

  • Hallo Macianer! =)


    Ich haber leider auch keinen direkten weg, aber vielleicht einen umweg.
    Vielleicht kannst du ja einen ganz simplen Director projector machen der nichts anderes macht als den flash film zu starten.


    Kuck einfach mal.


    MfG Hendsch

  • Das hat doch mit Director nichts zu tun.
    Auch die Projektoren mußt Du als Autostart auf´n Mac definieren. Außerdem Braucht er wohl einen Flashprojektor:)


    Sorry sitze gerade am PC und habe das nicht im Kopf unter welchem Menüpunkt das bei Toast liegt. Hm, schau doch mal in der Hilfe von Toast, da müßte doch was stehen.Ich komme warscheinlich erst übermorgen wieder an meinen Mac, dann schaue ich gerne nochmal nach, falls Du es noch nicht gefunden hast.
    Der PC kapiert das gar nicht.
    Deine PC-Sachen machst Du ganz normal fertig, ziehst alles zum Mac rüber und brennst dort beide Projektoren. Voila eine Hybrid-CD.
    Wenn man das anders herum macht, also vom PC beide Projektoren brennen, gibt es Probleme, weil der Mac-Projektor dann nicht mehr läuft.


    liegrü Brauni

  • Na da kann man wohl nichts machen.
    War auch nur so eine Idee. Aber vielleicht bringt ja ein anruf bei derMacromedia Hotline schnelle antwort. Die können dir zumindestens sagen ob es überhaupt geht!


    Also viel glück noch!

  • Hallo Brauni,
    das wäre supernett wenn du mal nachkucken könntest wenn du wieder am Mac bist. Unter der Toast-Hilfe kann ich nichts finden.
    Bis dann mal und danke auch noch an Hendsch, echt nett das Ihr so schnell helft und euch auch mit den Problemen anderer auseinandersetzt. :-))

    Grüße Jacksonlars

  • Morgen hendsch!
    Den Anruf kannst Du Dir sparen. Du kannst natürlich in Direktor Flashfilme einbinden, oder FLa- Buttons. Vorteil: Du hast nur einen Darsteller in der Besetzung.
    Du kannst die auch mit Lingo bearbeiten, um komplexere Programmierungen zu machen und um sie zu steuern.


    jacksonlars
    Im Hauptmenue von Toast steht irgendwo Mac als Menuepunkt. Klick da mal rauf, dann sollte sich ein Fenster öffnen. Da kann man Autostart anklicken, jedenfalls gab es das bei der alten Toastversion.
    Ansonsten schaue och morgen nach.


    Wünsche Euch beiden einen schönen Tag Brauni:)

  • Hm. Was ich meinte ist doch nur das er einen Director Projektor dafür missbraucht hätte um den flash zu starten. Da weiß ich nämlich DAS es geht, ..naja das weiß ja wohl jeder! =)