Änderungen & Kundenwünsche

  • Hallo


    ich habe mal eine Frage ich habe gerade ein Problem mit einem Kunden der will ständig Änderungen haben ...... ( In Flashanimationen die er vorher für in Ordnung erklärt hatte ) Wie oft Ändert Ihr denn für einen Kunden unentgeldlich die Designs ? Ich weiß jetzt nicht was ich da noch zusätzlich berechnen kann oder ob ich es lieber sein lassen sollte / weil man will ja den Kunden auch nicht verärgern ?


    Seine Flashänderungen würden aber richtig lange dauern und viel Arbeitszeit verschlingen / einen Satz in einen Text auf HTML Basis zu ändern ist ja kein Problem ist in 5 Minuten erledigt


    Was meint Ihr ?


    MFG


    Torben kania


    http://www.pixeldesignstudio.de


    www.Profibanner.de</a>


    Ihr Partner für professionelle individuelle klickstarke Werbe Banner und Grafikdesigns für mehr Erfolg im Internet ...

  • Hi Torben,


    das Problem ist die Sache was war den vorher vereinbart ? Gibt es einen Vertrag/Auftrag/Angebot oder mehr mündliche Zusagen.
    Man sollte da am Anfang schon deutliche Absprachen treffen.
    Sonst würde ich ihm schon sagen, dass eine Änderung einen hohen Aufwand bedeutet.
    Und das du ihm das zum "Teil" berechnen mußt.
    Also mit einem Abschlag für Pflege oder so.Trotzdem kann es natürlich auch manchmal besser sein, lieber das ganze schnell zu ändern.
    Layoutänderungen wo er dem ganzen schonmal zugestimmt hat muß man berechnen.
    Inhaltsänderungen sowieso.
    Problem ist aber das dann Kunden Dir danach immer auf der Nase rumtanzen und alles umsonst haben wollen.


    Gruss
    Robert


    ps.: Habe das mal in Traum-Start geschoben :)

    Das "Traum-Projekt" in 2001 gegründet und Ende 2016 in die Hände von Geronimo gegeben.

    "Es war eine geile und lehrreiche Zeit, die mein Leben nachhaltig verändert hat"

  • Hat der Kunden einmal sein Okay zu einer Arbeit gegeben, ist das als wenn er im Supermarkt etwas aus einem Regal nimmt, an die Kasse geht und es kauft. Er geht nach Hause, ißt es auf und merkt beim essen, dass er es garnicht haben wollte..:) tja ..


    Wenn er also was anderes will muss er es auch bezahlen..:)


    Ich mache das immer so:
    Ein Kunde weiss nicht so recht was will, dann mache ich Entwürfe, macht wohl jeder so, und der Kunde sucht sich einen Entwurf aus! Damit hat er Dir eindeutig gesagt, was er möchte und ihr habt somit einen mündlichen Vertrag geschlossen!!!! Somit ist diese Auswahl für Dich und für den Kunden verbindlich! Ändert der Kunde daran etwas, bedarf es deiner Zustimmung und einer NEUABSPRACHE bzw. eines neuen Vertrages!


    Also lass Dich nicht abzocken, das habe ich am Anfang auch gemacht, bloß immer alles dem Kunden recht machen, das ist der falsche Weg! Der Kunde braucht Dich und Du Ihn, nutze dieses Spiel aus und sag ihm das größere Änderungen bezahlt werden müssen und gut. Der Kunde sagt Dir dann schon ob du es ändern sollst oder, ob Du es lassen sollst!


    Grüße und viel Glück

    FORMAT//WEBDESIGN
    zertifizierter JTL-Premium Servicepartner
    für JTL-Shop3+4, JTL-Wawi und JTL-WMS