Online Projektmanagement

  • Ich war lange auf der Suche nach einem Online Projektmanagement Tool. Basecamp wäre natürlich in die richtige Richtung gegangen, aber da es immer noch nur in Englisch existiert (37 signals schläft in der Hinsicht einen seeeehr tiefen Schlaf), war es uninteressant.


    Ich habe auch diverse Freeware-Tools ausprobiert, die man auf dem eigenen Webspace installiert, aber die waren alle nicht ausgereift und hatten zu große Macken für den professionellen Einsatz (zumindest für meinen Geschmack).


    Da ich aus den Gesprächen mit Kollegen herausgehört habe, dass es nicht nur mir so geht, dachte ich mir, dass ich hier mal die Lösung vorstelle, die ich inzwischen nutze. Es handelt sich dabei um die komerzielle Lösung Teamspace, die sich preislich danach richtet, wieviele Teilnehmer pro Projektteam eingerichtet werden und wieviel Webspace für Dateien-Uploads zur Verfügung stehen soll.


    Für ein Team mit drei Teilnehmern, sowie 100 MB zum Dateien-Upload zahle ich monatlich 20,94€ (inkl. MwSt). Man kann natürlich auch für einen längeren Zeitraum im Voraus zahlen und erhält entsprechend Rabatt.


    Das Tool bietet:

    • Aufgaben / Meilensteine verwalten (mit Fortschrittsanzeiger, zuständigem Teammitglied, etc.)
    • eine Pinnwand für schnelle Hinweise ans Team
    • ein Nachrichtensystem
    • ein einfaches Diskussionsforum
    • eine Ideen-Sammelbox
    • Zeiterfassung (gekoppelt mit der Aufgabenerfassung)
    • Dateien-Upload
    • Adressverwaltung der Teammitglieder
    • einen Kalender


    Interessant ist auch, dass man das Login zu diesem Tool total einfach in die eigene Website einbauen kann. Die haben dummerweise in der Anleitung nur die Variante für den normalen Zugang. Wenn man die SSL-Leitung nutzen will (wie ich) muss man sich einfach mal deren Login auf der Teamspace-Website ansehen und sieht schnell, wie man den Quellcode auf der eigenen Seite entsprechend anpasst.


    Wenn man wie ich mehrere Projekte (Teams) verwalten möchte, meldet man einfach ein neues Team an (man kann als Teamleiter jedesmal die gleiche E-Mailadresse nutzen, da der Loginvorgang sowieso auch noch immer den Teamnamen benötigt). Über die Option "myteams" kann man dann alle verschiedenen Teams eintragen und somit als Teamleiter bequem zwischen den Projekten switchen.


    Einziger Nachteil den ich bisher gesehen habe ist, dass man für jedes Team den eigenen Teilnehmerplatz erneut bezahlen muss. Allerdings sind die dadurch entstehenden Mehrkosten sehr gut verträglich, wenn man eine normal laufende Firma hat ;)


    PS: Da ich keinen Refererlink oder dergleichen an den Link oben angehangen habe, sollte klar sein, dass das hier keine Werbung sondern eine Empfehlung ist :D

  • Hallo Nina,


    mir gehts ja genauso, dass ich da immer auf der Suche nach dem Tool bin und habe demnach gleich mal mit Interesse Dein Posting gelesen und auch mal auf deren Website geschaut.
    Es ist sicherlich nicht sooo teuer, wenn man über einen begrenzten Zeitraum (eben so lange wie ein Webprojekt in der Regel dauert) sich hier Projektspace mietet und nutzt. Nur käme das wohl für mich nicht in Frage, da ich hier doch eine für mich entscheidende Sache eher kritisch sähe bzw. gleich mal als Frage stellen möchte:
    - Was passiert, wenn das Projekt beendet ist? Man wird wohl aus Kostenersparnis den entsprechenden Webspace abmelden, oder? D. h. aber auch, dass all die wertvollen Daten verloren gehen, die man im Laufe des Projekts aufbaut? Und was ist, wenn der Kunde weitere Beauftragungen plant oder irgendwelche Fragen auftauchen, wo man ihm leicht nachweisen kann, wie der Diskussions-und Bearbeitungsstand vorher war? Dann ist das alles wohl weg.
    - Behält man stattdessen den Webspace, kann das allerdings bei einer nicht gerade geringen Anzahl von Projekten, die sich bei professionellen Webagenturen bzw. Freelancern zwangsläufig zusammensammeln, doch auch ein richtig dicker Posten werden.


    Oder wie handhabst Du das?

  • Fexxx: Richtig, Mite ist ein nettes kleines Tool, umfasst aber nur einen minimalen Bestandteil des von mir benötigten Umfangs :)


    Kafkaesk: Es gibt eine Export-Option mit der du die Daten sichern kannst. Somit dürfte es theoretisch kein Problem sein, dass du die Daten bei Bedarf wieder einspielst.


    Ich muss auch dazu sagen, dass ich nicht für alle Projekte dieses Tool nutzen werde, sondern nur für größere wo man ständig einen sehr regen Austausch hat. Konkret nutze ich es momentan nur für zwei Kunden mit denen ich ständig Projekte bearbeite und das im Idealfall auch noch in einem Jahr tun werde.


    Allerdings sehe ich den Preis selbst bei kleineren Projekten als ganz ok an. Man sollte halt nicht zu viele Teilnehmer pro Projekt einplanen. Bei mir werden es maximal 3 Teilnehmer, meist aber 2 (ein Platz für das ena Webstudio und ein Platz für den Kunden). Wenn der Kunde mehr Plätze wünscht, rechne ich das halt ganz normal zu meinem normalen Projektmanagement-Punkt ins Angebot dazu. :)

  • Für kleinere Projekte und kostenlos zum Downloaden und Installieren auf dem eigenen Webspace kann ich inzwischen auch Collabtive empfehlen. Bringt alle grundlegenden Features mit, die für einfach strukturierte Projekte ausreichen sollten:


    • Projekte
    • Aufgabenliste
    • Timeline
    • Zeiterfassung
    • einfaches Rechtemanagement
    • Datei-Upload
    • Einfaches Diskussionsforum


    Ein weiteres Plus ist das doch recht schön gestaltete Backend, das mit einigen raffinierten Ajax-Elementen arbeitet und wirklich intuitiv zu bedienen ist.
    Link: http://collabtive.o-dyn.de/

  • Vor einiger Zeit wurde in der Firma, wo ich arbeite, als PM-Tool TeamLab eingeführt. Wir sind bis jetzt begeistert, denn ganz viele nützliche Sachen sind dort vorgesehen: von den Diskussionsforen und Instant Messegers bis zur Aufgabenverwaltung und Dateibearbeitung online. Als webbasierte Anwendung - überall zugänglich. Bequem.


    P. S.: Man muss natürlich beachten, dass ein PM-Tool alleine noch keine Lösung aller Probleme ist. Denn Projektmanagement muss natürlich gelernt und geubt werden.

  • Hey,
    diese Seite ist echt super! �ber solch ein System habe ich mir in den letzen Monaten auch Gedanken gemacht und hier auch gleich einen passenden Thread dazu gefunden.


    Wir sind momentan ein 2-Mann-Team aus Studenten und wollen ein Web Projekt auf die Beine stellen, was uns momentan nicht so leicht f�llt. Wir haben zwar recht gute Programmierkenntnisse, aber bei Organisation und Planung haben wir einfach zu wenig Erfahrung und solch ein Project Management System kommt da genau richtig, um etwas Struktur reinzubringen.


    Habe mir schon einige Vorschl�ge hier angeschaut, aber da der Thread etwas �lter ist, wollte ich nochmal nachfragen, ob es sich im Open Source Bereich etwas getan hat, weil wir das System schon gerne auf unserem eigenen Webspace h�tten.


    Zudem wollte ich noch wissen, ob es ein Project Management System gibt, das auch L�sungen f�r Planung, Dokumentation und Strukturierung von PHP, JavaScipt, CSS etc. anbietet.


    Danke im Voraus.


    Gru�,
    Me

  • Hallo zusammen,


    wir nutzen seit einiger Zeit das Angebot GroupCamp in vollstem Umfang.


    GroupCamp Project ist eine kollaborative Online-Projektmanagement-Software, die Unternehmen ermöglicht:


    - Dokumente online zu teilen und zu verwalten (Intranet oder Extranets für Kunden),
    - Aufgaben und Milestones zuzuweisen und nachzugehen,
    - Neue Ideen zu organisieren,
    - Stundenzettel für Mitarbeiter zu verwenden,
    - Projekte von Kunden zu verwalten,
    - den Gebrauch von gemeinsam genutzten Dokumenten zu optimieren.


    GroupCamp Project integriert Gmail, Microsoft Office, Google Apps, die Synchronisation des Kalenders mit den entsprechenden Aufgaben und Milestones eines Projektes, Apple Mail und iCal, um Emails zu empfangen.


    GroupCamp Project ist ausgestattet mit allen Google Apps Tools für Unternehmen: Google Docs, Google Kalender, Google Kontakte und Gmail. Um GroupCamp Project mit einer Google Apps Domain zu verwenden, muss dieses erst auf dem Google Apps Marketplace installiert werden.


    GroupCamp Project wurde ebenfalls für die Smartphones iPhone und Android optimiert und ist über diese im vollen Umfang verfügbar.


    GroupCamp Partner ermöglicht Partnern, GroupCamp Lösungen an deren Kunden weiterzuverkaufen.


    GroupCamp Affiliate ist das Partnerprogramm von GroupCamp für Betreiber von Websites, Blogs, etc., die gern Links oder Banner von GroupCamp auf deren Seiten veröffentlichen und bei Registrierungen von neuen Kunden finanziell belohnt werden möchten.



    Vielleicht ist auch was für euch dabei!

  • Der Thread ist alt, aber da er gestern mal wieder zum Leben erweckt wurde und ich mich in den letzten Tagen auch sehr mit dem Thema befasst habe, möchte ich Euch auch noch sehr die kostenlose und freie Software redmine empfehlen. Redmine ist eine Ticketbasierende Projektmanagementsoftware.


    Es gibt alle erdenklichen Tools und Erweiterungen als "Third Party Tools".


    Redmine ist nicht so ohne weiteres auf einem Shared-Hosting Webspace zu installieren, da man hier Shellzugriff auf den Server benötigt, denn Redmine basiert auf Ruby-on-Rails.

  • Hallo zusammen, vielleicht habt Ihr ein paar Tipps für mich?


    Ich suche ein Tool für:
    - Aufgabenzuweisung innerhalb des Unternehmens
    - das Buchen von Zeiten
    - Visualisierung von Prozessen
    - Aufgabenlisten erstellen und Kontrolle über gesamte Projekte


    Ich hab hier rausgelesen, dass Ihr schon das ein oder andere Tool verwendet und geprüft habt.


    Danke und liebe Grüße Heinz

  • @ Karlchen: Schau Dir am Besten mal Projectplace an. Das kann das was Du hier so als Anforderung beschreibst und ist vor allem auch in Deutsch erhältlich. Man kann sich da auch eine kostenlose Testversion mal anschauen und eine Onlien Demo mitmachen. Da siehst Du dann ja gleich ob es Deinen Vorstellungen entspricht. Geht es Dir beim buchen der Zeiten auch um das Ressourcen-management oder einfach nur um das buchen der Zeiten selbst?
    Hoffe Dir mit meinem Hinweis geholfen zu haben;)

  • Karlchen: ich mache gerade sehr gute Erfahrungen mit Trello zur cloudbasierten Aufgabenverwaltung (auch in Teams). Das kann nicht alles von Deiner Liste, aber Aufgabenverwaltung, -zuweisung und -verfolgung finde ich recht gelungen.


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!