Beiträge von secarum

Liebe Traumprojekt Benutzer,

wie Ihr sicherlich bemerkt habt, ist das Traumprojekt eine gewisse Zeit nicht erreichbar gewesen.
Der Hauptgrund dafür ist, dass es einen Betreiberwechsel gegeben hat.
Nähere Info´s dazu bekommt Ihr in einem separaten Thema.

Bitte gebt uns etwas Zeit den Wechsel reibungslos über die Bühne zu bringen.

Mit freundlichen Grüßen Traumprojekt-Team

    hallo


    bei dem thema geht es zwar um ein javascript, das aber mit einem php-befehl aktiviert werden soll. vielleicht hab ich die frage nicht sonderlich genau gestellt, aber ich versuch einfach nochmal^^


    wenn ein link den iframe im main_layer als ziel hat, sollen alle anderen layer´s in den hide_modus gehen.


    code im template zum aktivieren des links und variable hide_all

    Code
    1. <a href="{LINK}?hide_all target="main_frame">{L_LINK}</a>


    code in der php, wo die variable mit einer aktion versehen werden soll


    ich weiß nicht genau, wie der code in der php aussehen soll - wie man den hide_layer_script [siehe ersten post] dort einbaut kann und dewegen der thread hier

    guten morgen


    ich bräuchte hilfe bei einem php-code bei dem es um folgendes geht:
    auf der linken seite ist eine navi_bar, die verschiedene layer´s aufruft, darunter eins mit einem iframe.


    der div-layer mit den iframe soll automatische in den show_modus gehen und alle andere in den hide, wenn sich der inhalt des iframes verändert, d.h. wenn ein anderes dokument im iframe geöffnet wird.


    code zur aktivierung des iframe_layers

    Code
    1. MM_showHideLayers('world_map','','hide','prolog','','hide','main_iframe','','show')


    vielleicht kann mir hier jemand nützlich tips geben, wie ich das problem angehen kann.
    danke secarum

    hallo


    mit visibility: hidden; standartmäßig ausgeblendet



    -> http://de.selfhtml.org/navigat…anfrage=hide+layer+target


    ich hoffe, daß war die frage^^
    cu secarum

    ja das hilft weiter - danke für die info. zwar sieht das im mod etwas anders aus, da die maps und das dialogfeld unterschiedliche php´s sind und noch etliche andere parameter eine rolle spielen, aber allgemein ist das mit der session_id eine gute lösung.


    wegen des betatest schick ich einfach mal eine pn, aber es wird sich mit sicherheit noch 2-4 wochen hinziehen.


    danke und schönen abend noch
    secarum

    guten morgen


    ich hab hier ein nettes iframe_scroller_script und wollte fragen, wie man dort ein startparameter einsetzt, d.h. das das html-dokument nicht standartmäßig links oben geladen wird, sondern entsprechenden der neuen variabeln z.B: left: 200px ; top:500px


    Code
    1. var teller;
    2. function startScroll(naam,stap,richting) {
    3. if (teller) clearTimeout(teller);
    4. if (window.frames[naam]) {
    5. if (richting=="verticaal") window.frames[naam].scrollBy(0,stap);
    6. else window.frames[naam].scrollBy(stap,0);
    7. teller=setTimeout("startScroll('"+naam+"',"+stap+",'"+richting+"')", 20)}}
    8. function stopScroll() {if (teller) clearTimeout(teller)}


    wär echt fantastisch, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte

    das mit der id ist klar, wir wollten aber auf zusätzliche tabellen verzichten, da die gleich monströse ausmaße annehmen. z.B. 10 maps je 3 truhen bei 30 aktiven user ...


    was ist mit dem Content Expiry gemeint? bei selfhtml gibts dazu leider keinen eintrag. vielleicht kann mir das helfen, da es sich bei der dialogfeld um ein iframe handelt und das dokument innerhalb des iframes mit extra meta-tag´s versehen werden kann.

    hi


    meinst du jetzt direkt java oder ein javascript? bei mir funktioniert das mit den frames nämlich nicht. hab versucht von einem frame ins nächste ein hide_layer_script zu starten und das geht irgendwie nicht. javascripts sind innerhalb eines html-dokuments gebunden, oder ist das ein spezielles script, was du für das "user_anzeigen_wo_er_gerade_ist" benutzt? vielleicht gibt es dort besondere parameter, die die interaktion zwischen den frames ermöglicht.

    ich arbeite zur zeit an einem rpg-mod. wenn man auf einer map etwas findet [truhe, gold, schrein...] wird ein dialogfeld in einem iframe_fenster geöffnet, der sagt, was man gefunden hat. wenn man diesen iframe aktualisiert, berechnet der mod neu, was der user gefunden hat, sodaß der user nur immer wieder aktualisieren muß, wenn er etwas neues z.b. aus der truhe haben will. ich kann diesen iframe auch nicht einfach mit einem layer abdecken, daß man nur lesen könnte, denn der iframe ist auch für dialoge mit NPC im spiel und da ist das scrollen wichtig.

    hallo kareem


    Code
    1. <meta http-equiv="refresh" content="0; URL=http://deine seite.de/">

    -> der meta_tag refreshed deine seite. die erste variabel gibt die sekunden an, die deine alte seite bestehen bleibt, wenn sie aufgerufen wird. ich hab hier eine 0 eingesetzt, damit die alte seite gleich durch die neue ersetzt wird. sprichst vom cache deines boards oder vom cache des browser deiner user? wenn du nämlich den meta-tag in den overall_header deines boards einbaust, wird bei jeden aufruf einer seite deines forums aktualisiert und das frißt traffic ohne ende...


    vielleicht konnt ich helfen
    cu secarum

    hallo Robse


    soweit ich weiß, können javascripte nur innerhalb eines html dokuments aktiv sein und bei deinen 3 frames hast du sicher auch 3 verschiedene dok´s. sowas funktioniert nur mit php - also mit variabeln, die von einem frame zum nächsten geschickt werden. wenn du nur innerhalb eines frames arbeitest (deine diashow legst) sind javascripte eine gute sache -> js-welt -> eine deutsche seite mit großer auswahl. bei verschieden frames geht es, glaube ich, nur auf php-ebene.


    schönen tag noch
    secarum

    hallo


    ich hätte mal eine kleine frage: wie kann ich innerhalb einer php den refresh durch den user unterdrücken? selfhtml und google bringen mir auf verschiedene suchformulierungen keine oder sinnlose ergebnisse. vielleicht sowas wie [siehe code] oder so?

    Code
    1. <meta http-equiv="refresh" content="none">


    ich hoffe, daß mir von hier jemand weiterhelfen kann.


    danke im vorraus und schönen tag noch
    secarum

    schönen tag


    ich würd gern in dem iframescoller eine weitere variable definieren, die die ausgangspixel (von wo aus man scrollt) umschreibt.
    bin leider planlos, da ich mich mit der sprache noch nicht groß auseinandergesetz habe, aber vielleicht kann mir jemand bei diesem problem helfen. :D


    Code
    1. var teller;
    2. function startScroll(naam,stap,richting) {
    3. if (teller) clearTimeout(teller);
    4. if (window.frames[naam]) {
    5. if (richting=="verticaal") window.frames[naam].scrollBy(0,stap);
    6. else window.frames[naam].scrollBy(stap,0);
    7. teller=setTimeout("startScroll('"+naam+"',"+stap+",'"+richting+"')", 20)}}
    8. function stopScroll() {if (teller) clearTimeout(teller)}


    danke

    Mhh, also heißt das, solange ich den Ordner "Verlauf" meines Browser´s nicht leere, sind die Dateien praktisch schon auf meinen Rechner?


    Ich hab die Map in mein Album gestellt und dort werden ja die Aufrufe des Bildes gezählt. Jedesmal wenn ich das html-dok mit dem Bild öffne (also nicht Aktualisiere, sondern normal draufgehe) wird im Album ein Aufruf für das Bild vermerkt. Also ist das kein 100%-iges Neuladen des Bildes, sondern eins der beiden Szenarien die rewboss geschildert hat?


    Ich hätte noch eine kleine Frage zum "vorladen". Soll man das Bild im selben html-dok vorladen, wo es benötigt wird, oder vielleicht schon in einem Dokument davor?

    Trotz Cache müssen die Maps und Szenarien erstmal geöffnet werden und das verbraucht Traffic...


    Das mit dem Laufwerk I ist problematisch, da die html-doks ja eine einheitliche Norm besitzen müssen und die wenigsten ein Laufwerk I haben, aber wir sind noch am überlegen, ob wir zwei Varianten des Spiels zur Auswahl stellen.
    Eine Version, wo die Grafik online liegt - mit niedriger Qualität.
    Eine Zweite, wo sich die Maps, etc. auf dem eigenen Rechner befinden, der User allerdings den IE nutzen muß, weil das Eingangsproblem mit dem Firefox immernoch besteht ~.~

    Ich hab es mehrmals versucht, aber es scheint immer noch nicht zu klappen. Als würde Firefox gar keine Information aus dem code lesen und nur ein leeres html-dok öffnen.


    Warum ich sowas mache? Ich sitze zur Zeit mit einigen Leuten an einem Online-RPG. Das ganze funktioniert auf der Grundlage eines phpBB2-Mod namens ADR, den wir auf html- u. php-Ebene eine Storyline geben und mit RPG-Maker Maps und diversen RPG-Sprites ein Gesicht verpassen. Die Sache läuft recht gut und an Idee und GFX mangelt es auch nicht, nur wird das ganze mit der Zeit sehr Ressourcenlastig -> daher die Idee mit dem Bild vom eigenen Rechner. Wenn nur noch das html und php Gerüst im Netz steht und der User die ganze Grafik schon auf den Rechner hat, kann man bei einer höheren Qualität ansetzen und vor allem größere Welten erschaffen^^

    hallo


    Ich hab folgendes Problem: auf einer Seite soll ein Bild angezeigt werden, was nicht im Netz, sondern auf dem eigenen Rechner liegt.


    Wenn ich in dem html-dok den Pfad->

    Code
    1. <img src="file:///C|/Ordner/bild.jpg">


    angebe, funktioniert die Sache im IE und im Mozilla einwandfrei, nur in Mozilla Firefox wird das Bild nicht geladen und es kommt auch keine Fehlermeldung, oder ähnliches ~.~


    Klappt die Sache in Firefox allgemein nicht, oder liegt es am code, den ich verwende? Vielleicht kann mir jemand helfen...


    Danke secarum

    hallo


    Ich würd gern aus einem Iframe die Scrollbars entfernen und das scrollen über die Tastatur ermöglichen.
    Allgemein gefragt - wie kann ich einer Taste ein Event zuordnen.


    Hab zwar schon die Suchfunktion des Forum und die bei selfhtml befragt, aber noch nichts Brauchbares gefunden. Vielleicht kann mir jemand helfen^^


    mfg secarum

    danke für die ausführliche und professionelle hilfe - das hat mir sehr geholfen


    bin auf gleiche art an die sache rangegangen und hab den iframe, sowie die startScroll-definition einheitlich umbenannt, nur hat das ganze nicht funktioniert.


    ich arbeite mit dem dreamweaver mx und hatte einfach die teile rüberkopiert bzw. umgeschrieben, nur hat das proggy scheinbar seine probleme damit und immer eine fehlermeldung angezeigt. wenn ich es im normalen editor code, funktioniert es einwandfrei...


    danke und schönen abend^^

    hi dene


    ich muß nochmal fragen^^. der link den du gegeben hast ist leider nur für das vertikale scrollen.


    ich hab zwar in einem anderen board zu diesem script etwas gefunden, doch so einfach, wie das dort beschrieben wird, scheint die sache doch nicht zu funktionieren - zumindest bei mir kommt immer eine fehlermeldung?
    link1


    dann hab ich auf eine seite ein nettes kleines script gefunden, wo man horizontal und vertikal scrollen kann, aber leider in verschiedene iframes und wenn ich versuche, das ganze in einem fenster darzustellen, geht das "nach-rechts-scrollen" nicht mehr.
    link2


    ich hab mir überlegt, ob man für das horizontale scrollen in den iframescroller (aus dem link2) nehmen könnte und für das vertikale scrollen einen layerscroller benutzt, aber ich dachte das es eigendlich gar nicht so schwer sein müßte -> wie der user im link1 behauptet


    vielleicht hat jemand eine alternative zum layerscroller - iframescroller - mix, den ich noch nicht mal getestet hab (fiehl mir nur spontan beim posten ein^^)

    hallo


    ich würd gern den inhalt eines iframes über ein paar buttons scrollbar machen, d.h. im iframe scrolling="no" und über richtungsbuttons horizontal bzw. vertikal scrollen.


    bin schon seit einiger zeit auf der suche nach einen passenden script, aber leider komm ich nicht weiter^^
    vielleicht kann mir hier jemand helfen


    mfg secarum