Beiträge von MiDoe

Liebe Traumprojekt Benutzer,

wie Ihr sicherlich bemerkt habt, ist das Traumprojekt eine gewisse Zeit nicht erreichbar gewesen.
Der Hauptgrund dafür ist, dass es einen Betreiberwechsel gegeben hat.
Nähere Info´s dazu bekommt Ihr in einem separaten Thema.

Bitte gebt uns etwas Zeit den Wechsel reibungslos über die Bühne zu bringen.

Mit freundlichen Grüßen Traumprojekt-Team
    Zitat von Epic

    Unterrichtet ein selbstständiger Dozent an einer nach § 4 Nr. 21 UStG begünstigten Einrichtung in einem begünstigten Lehrgang, so sind auch diese Unterrichtsleistungen von der Umsatzsteuer befreit (§ 4 Nr. 21 Buchst. b Doppelbuchst. bb UStG). Der Dozent muss als Nachweis eine entsprechende Bestätigung der Bildungseinrichtung vorlegen.


    Ändert sich etwas, wenn ein umsatzsteuerpflichtiger Gewerbetreibender nebenberuflich als Dozent in einem solchen Lehrgang unterrichtet?
    Kann/Darf er eine Rechnung ohne Mehrwertsteuer schreiben?
    Kann/Darf er eine Rechnung auch (trotzdem) mit Mehrwertsteuer schreiben?
    Wenn ja, sind Anmerkungen im Sinne von "umsatzsteuerbefreit nach Paragraph weißichnicht" sinnvoll oder gar vorgeschrieben?
    Wem ist die Bestätigung der Bildungseinrichtung als Nachweis vorzulegen? Dem Finanzamt? Bei welcher Gelegenheit (Umsatzsteuervoranmeldung, Einkommensteuererklärung)?


    vielen Dank für die Mühe + viele Grüße


    MiDoe