Beiträge von fuchzga

    Du meinst, ob bereits ein Bluetooth-Chip verbaut ist?
    Dies lässt sich nicht so einfach feststellen, wenn das Betriebssystem nicht bereits die entsprechenden Treiber mitbringt.
    Schau am besten auf der Hersteller-Seite vorbei, welche Spezifikationen das Gerät hat.


    Du kannst mittels USB-Dongle aber recht einfach Bluetooth nachrüsten.
    Sehr gute Erfahrungen hab ich mit dem Asus USB-BT211 gemacht. Dieser läuft unter Win7 x64 und auch Win8 x64.

    Hi Mieze,
    ich habe schon seit Jahren eine Panasonic Lumix als Kompaktkamera.
    In deiner Preisklasse würde die Lumix DMC-SZ1 passen. Und wenn ich mir die Bewertungen für das Modell ansehe, dann scheint die recht brauchbar zu sein.
    Bei Amazon für knapp 130€ gesehen.


    Oder wenn du eine Nikon willst, dann schau doch mal nach der Nikon Coolpix S6200.
    Anscheinend gibts die auch als knall-bonbon in Pink. Dann kostet sie tatsächlich nur 126,89€. (ebenfalls bei Amazon)


    Wenn du möchtest, dann schau auch mal bei dieser Vergleichsseite vorbei: http://www.digitalkamera.de/Ka…asonic/Lumix_DMC-SZ1.aspx
    Dort findest du entsprechende Modelle. Musst halt nach dem Preis schauen, wenn es nicht über 120€ gehen darf.

    Hallo Mell,
    du solltest dir überlegen, ob du die Bilder direkt von der Kamera abrufen möchtest oder ob die Kamera die Bilder einfach auf einen Server hochladen soll.


    Wenn du die Bilder von der Kamera direkt abrufen möchtest, dann musst du natürlich eine entsprechende Internet-Anbindung im Vereinsheim haben. Zudem muss eure Kamera natürlich aus dem Internet erreichbar sein. Dies geht gewöhnlich mittels einer [wiki=Portweiterleitung]Portforwarding[/wiki]-Regel auf eurem Router.
    Ich würde empfehlen, dass man die Bilder über FTP auf einen externen Webserver ablegt. Die Webcams haben meist so eine Funktion eingebaut, dass sie in einem konfigurierbaren Intervall die Bilder hochladen können.
    Du kannst dann auf deiner Webseite natürlich keine "Live"-Bilder anbieten, aber mit ein paar Sekunden Zeitverzögerung sollte es machbar sein.


    Ein passendes Script kann ich dir nicht empfehlen. Erstmal solltest du dir klar werden, wie die Besucher deiner Seite auf die Bilder der Kamera zugreifen sollen.


    Besten Gruß.

    Hi.
    direkt auf der Webseite von Nikon gibt es auch bereits Infos, welche Objekte an der D3200 zu betreiben sind und welche Einschränkungen sich ergeben:

    Zitat


    Geeignete Objektive Der Autofokus wird von AF-S- und AF-I-Objektiven unterstützt.
    Der Autofokus wird nicht unterstützt von anderen Objektiven vom Typ G und D, von AF-Objektiven (IX-NIKKOR und Objektive für die F3AF werden nicht unterstützt) und AI-P-Objektiven.
    Objektive ohne CPU können mit manueller Belichtungssteuerung (M) verwendet werden, das Belichtungsmesssystem der Kamera funktioniert dann jedoch nicht. Die Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe kann mit Objektiven ab einer Mindestlichtstärke von 1:5,6 verwendet werden.


    Wenn du das Objektiv genauer benennen kannst, dann könnten wir mal schauen, ob es an die D3200 passt.

    Hi,


    da musste ich jetzt auch erstmal probieren... und das geht tatsächlich. :D


    Wenn du im GA Dashboard bist, dann hast du direkt unter dem GA Logo ein pulldown Feld. Bei mir steht da "Alle Google-Konten".
    Wenn du dies mal aufklappst, dann bekommst du eine Suchmaske. Dort kannst du nach der speziellen Domain suchen.
    Oder du schaust gleich mal in der Kontenliste, da sollte ein eigenes Profil mit der speziellen Domain gelistet sein.


    So sollte es klappen.

    Leider nimmt diese Art von Schadsoftware jetzt neuerdings überhand.
    Anscheinend kann man hier wirklich Geld abgreifen, so dass es wirklich bis zum letzten ausgereizt wird.


    Bei uns in der Firma waren mehrere Rechner damit befallen. Die Kollegen haben sich den Wurm beim surfen auf eine bekannte Webseite geholt. Nach Rücksprache mit den Webadmins dieser Firma stellte sich heraus, dass ihr Webserver kompromittiert wurde.
    Anscheinend gab es eine Lücke im verwendeten Redaktionssystem.


    Der Wurm wurde von der verwendeten Antiviren-Software (TrendMicro) nicht erkannt.


    Soweit mal ein kleine Statusbericht von der Front... :D


    @Meldestelle: Gibt es leider nicht.
    Betrügereien kann man natürlich grundsätzlich bei der Polizei anzeigen, aber das dürfte dann auch nur ein weiteres Aktenzeichen für das Archiv bedeuten.

    Bei einem MiniDV-Band bekommt man 1 Stunde drauf. (Steht ja auch direkt auf dem Tape)
    Wenn man im HDV-Format aufnimmt, dann kann man auch kein "longplay" oder andere Features nutzen, um mehr auf das Band zu bekommen.
    Es gibt aber auch MiniDV-Bänder, die können 80 Minuten aufnehmen, da ist das Band meist dünner und anfälliger.


    Zu den Canons:
    Auf der US-Seite von Canon findest du ein paar aussagekräftige Werte für die XA10.
    http://www.usa.canon.com/cusa/…rders/xa10#Specifications


    Dort schreiben sie, dass man auf eine 64GB Karte knappe 6 Stunden im FullHD-Format aufnehmen kann. Das sollte mehr als ausreichend sein. :D

    Hallo Philip,
    ein schönes Thema.


    Die Frage ob "Band oder nicht Band" würde ich gar nicht mehr stellen.
    Ich denke mal, wenn man sich ein Gerät in diesem Preissegment holen will, dann sollte es ruhig neuerer Bauart sein. So eine Kamera kauft man ja nicht jedes Jahr. :)
    Die beiden Kameras in deiner Auswahl, nutzen doch aber auch bereits SD-Cards? Hab ich mich vertan?
    Bei Canon kenn ich mich nicht so aus.. Aber die Kameras scheinen recht gut zu sein. Aber ich sehe die eher im Semi-/Profi-Bereich.


    Wenn du was in dem Preissegment suchst, dann vielleicht diese AVCHD-Kamera: Sony HDR-AX2000E
    (nur 'nen Tick teurer. ;) )
    Aber auch die würde ich eher nicht im Amateurbereich sehen.
    Selbst ambitionierte Amateur-Videofilmer sollten mit einer Kamera im 1.000 EUR Segment gut bedient sein.
    Bsp: Panasonic HDC-SD909
    Das ist übrigens auch ein Vorjahresmodell.


    Gruss aus München.

    Hey,
    man kann die Datenschutz-Probleme entschärfen, wenn man dem Besucher der Webseite selbst die Möglichkeit überlässt den Like-Button zu aktivieren.
    Bei heise.de gab es dazu ein schönes Beispiel: http://www.heise.de/ct/artikel…-Datenschutz-1333879.html


    Was genau nun hinter dem Datenschutz-Problem von Facebook steckt, kannst du ebenfalls bei Heise nachlesen:
    http://www.heise.de/security/a…-Like-Button-1230906.html


    Also Daumen hoch an Heise! [Blockierte Grafik: http://www.traum-projekt.com/forum/images/icons/icon14.png]

    Mein Sohn ist gerade im richtigen Alter für Lego Technics. Natürlich hat er so einen Bausatz zum Geburtstag bekommen. Zusammen haben wir dann mehrere Stunden gebraucht. Man glaubt gar nicht, wie lange man daran rumsitzt, bis alles fertig ist.


    Jetzt stelle ich mir gerade vor, wie lange es wohl dauert, bis man da ein ganzes Stop-Motion-Video gedreht hat. Geht gar nicht.. :D caipi