Beiträge von der_trade_profi

    ... dann kann man nur raten: Finger weg von Fremden Markennamen in Domains.



    Hallo !
    Dem kann ich nur zustimmen! Wenn Deine Homepage etwas mit dem "Sportgerät" zu tun hat (ggf. Verkauf/Gebrauchtverkauf/Zubehörverkauf), kanns ganz schnell zu Komplikationen kommen.


    Wenns eine Art "Fanpage" ist, frag doch mal beim Hersteller an. Vielleicht ist der glücklich, dass eine Community entsteht ...



    MFG

    ich habe doch nur gefragt und stinkig wurde ich auch nicht, ich habe respekt vor den leuten die sich deinen "müll" durchlesen ohne zu kotzen :D


    Hallo !
    Sehr netter Post, hab ihn gleich mal bewertet. Ich wünsche Dir viel Glück - hoffentlich gehst Du mit Deinen Kunden auch so nett um - dann wird Dein Shop bestimmt ein riesiger Erfolg.


    Ich höre Dich hier schon rumjammern - "Hab ne Abmahung bekommen, was soll ich tun". Antworten von mir kannst Du dazu nicht mehr erwarten.


    MFG
    DTP


    Hallo !
    Bitte lasse Dich von einem Rechtsanwalt beraten. Eine AGB von einer Vorlage ins Netz zu stellen kann sehr teuer werden, wenn diese nicht an Deinen Shop angepasst sind. Stichwort: Abmahung.


    MFG
    DTP


    Apropos Abmahnung: Da habe ich nun auch einige Horrorberichte gelesen und aus diesem Grund möchte ich zumindest zur Prüfung der AGBs einen Anwalt zu Rate ziehen. Denn das Letzte worauf ich Lust habe, ist die tägliche Angst, jemand würde bei mir einen Fehler suchen, um mich abzumahnen.


    Gruß


    Gidian


    Hallo !
    Das würde ich dringend raten! Folgende Punkte sollten auch absolut wasserdicht sein um Abmahungen zu verhindern:


    AGB (bitte nicht AGBs - Allgemeine Geschäfts Bedingungens?)
    Impressum
    Fernabsatzgesetz
    Widerruf
    PAngV
    Gewährleistung + Garantie
    Markenrecht


    MFG
    dtp

    epiK
    danke epik für die schnelle Antwort.


    Bei den Webservern scheint es aber irgendwie, zumindest Preislich, gewaltige unterschiede zu geben. Bei meinen link sind die kosten noch überschaubar 2,99 bis 9,99, und dan gibts welche die sogar 50-70 € verlangen. Wobei nicht ganz klar wofür?


    Hallo!
    Was willst Du mit einem eigenen Server? Ne Domain mit 10/20 GB Traffic gibbet für lasche 0.99 EUR. Check mal www.strato.de



    Wo finde ich die? Oder nach was für einen Begriff muss ich "googeln"?


    Das Werbeprogramm von google heisst Adwords und ist unter "Werbeprogramme" auf der Google-Homepage zu finden.


    Gruss
    DTP

    Ich will schließlich keinen Laden wie Hasbro auf die Beine stellen, sondern lediglich auf meiner privaten Seite ein paar wenige Dinge legal anbieten können.


    Gruß


    Gidian


    Hallo !
    Wie copy schon gesagt hat sind die Rahmenbedingungen für alle generell gleich. Ich wollte Dir auch nur die Risiken vor Augen führen. Ich bin in vielen Foren aktiv und höre immer das gleiche: Ich bin abgemahnt worden, ich hab ne Klage am Hals, der Chinamann liefern nicht, ich habe die flasche Ware geliefert bekommen und und und.


    Du willst Dich selbstständig machen. Das ist ein Risiko und das beschränkt sich nicht nur auf den Materialwert wie copy schon sagte. Wenn Du importierst sollest Du Dich auskennen. Wenn Du "einfache" Abläufe wie Zoll u.ä. nicht auf die Kette bekommst schrillen bei mir die Alarmglocken. Der Handel (Import) ist ein Fulltime-Job, da gibt es tausend Stolperfallen: Internationales Recht, Markenrecht, Produkthaftung, Zoll, Gewährleistung+Garantie ... - hinzu kommen die alltäglichen Probleme: Widerrufsrecht, Fernabsatzgesetz, PAngV, Retourenmanagement, Werbung+Marketing, nette Mitbewerber die Dir das Leben schwer machen ...


    Will sagen: Die Welt hat nicht auf Deinen kleinen Onlineshop gewartet. Du spielst dann aber bei den Großen mit. Und die sind manchmal unfair. Nen dickes Fell sollest Du Dir dann schon zulegen ! ;)


    Ich wünsche Dir viel Erfolg - ganz ehrlich !:)
    DTP

    Was den Zoll angeht: Auf deren Seite war ich schon und habe versucht, die entsprechende Produktgruppe auszumachen. Leider ist das nicht ganz einfach und ich bin daran gescheitert.


    Gruß


    Gidian



    Hallo !
    Wenn Dich das schon aus der Fassung bringt, wünsche ich viel Erfolg beim führen einer Firma ...


    Dein zukünftiges Geschäft ist der Import von Waren aus den USA und Du schaffst es nichtmal die Zollgruppe in Erfahrung zu bringen?


    Sorry - aber da sehe ich ein schwarz: Ich würde Dir dringend raten Dich von einem Rechtsanwalt und Steuerberater beraten zu lassen. (Ein Gründerseminar sollte selbstverständlich sein.) Es könnte sonst gut sein, dass Dir Deine Mitbewerber oder Abmahnvereine Deinen Shop um die Ohren hauen ... teuer, teuer.


    MFG
    DTP


    Hallo!
    Geht es jetzt um das Mieten oder Vermieten von Flächen ....?
    Das wird mir nicht so ganz klar.
    MFG
    DTP


    Bsp.


    Erhalt der Rechnung 26.03. / Frist 04.03.
    Sollte am 06.04. kein Geldeingang gebucht worden sein, erfolgt die 1. Mahnung, diese erhält der Kunde am 07.04. Der Mahnung zufolge sollter der Kunde die Forderung noch am selben Tag begleichen. Am 11.04. würde dann die 2. Mahnung folgen. usw.......


    Hallo !


    Ich würde so ein Zahlungziel als Frechheit empfinden und den Anbieter wechseln! Zahlungsziel von 1 Woche ist extrem knapp, denke an Postweg und interne Bearbeitung beim Kunden - und dann noch Überweisungslaufzeiten. Nicht jeder Kunde nutzt Onlinebanking. Nach 2 Tagen Verzug eine Mahnung zuzusenden würde mich als Kunden mehr sauer machen...


    Wie schon von den Vorrednern angemerkt: Dein Zahlungsziel bei Deinem Vorlieferanten ist dem Endkunden egal - Du sollest Deine Finanzierung überdenken.


    Gruss
    DTP

    Online - Shops habe ich auch welche gefunden , aber das sind doch dann keine Großhändler gewesen die mir die Ware zum Einkaufspreis verkaufen oder ? Messe Termine sind wohl nur 2x im Jahr wo Ware vorbestellt werden kann . Da muß ich dan die komplette Saison kaufen , weiß aber garnicht ob ich das alles loswerde , oder Wie läuft das ? Ist doch schwerer als ich gedacht habe . Ich komme nähmlich eigentlich aus der Genussmittel - Brache u. da können die Sachen so eingekauft werden wie sie gebraucht werden .
    Nochmals Danke für deine Mühe die du dir machst . Corale


    Hallo !
    Erster Tipp: Vergesse Grosshändler! Die Marge ist zu gering. Wende Dich an den Hersteller. Der Name ist doch bekannt, google hilft Dir weiter.


    Zum Thema Messe: Markenhersteller verkaufen in der Regel per VORORDER. Das heisst Du bestellst 2x / 4x (je nach Kollektion) ein halbes Jahr im voraus. Im Sommer oderst Du den Winter und umgekehrt. Sollest möglichst viel verkaufen: Ware zurückgeben is nicht. Dein Risiko! Sonst könnte das ja jeder :D Das nennt sich wohl "Unternehmerisches-Risiko".


    Viel Glück.
    dtp

    Hallo !
    Die Art Deiner Fragestellung lassen jedem Kaufmann die Haare zu Berge stehen: Du hast Null Ahnung - Handel ist ein Fulltime-Job und ich glaube Du stellst Dir das viel zu einfach vor. Hier mal ein paar Gedankenanstösse:


    Fernabsatzgesetz
    Widerruf
    Gewährleistung und Garantie
    Einkauf (Zeitaufwand! Siehe Deine Frage: WO?)
    Verkauf
    Warenbeschaffung und Warenmanagement
    Warenpräsentation
    Kosten: Ladenmiete, Personal, Energie, Internet/Telefon,... und 5000 andere
    Kreditkartenakzeptanz
    Telecashvertrag / EC Cash
    Ladenbau (kann ganz gerne mal in die 10000tausende gehen)
    Reklamationsmanagement
    Retourenmanagement



    ... das sind nur ein paar die mir gerade einfallen!


    Weiterhin:


    Die Firma NIKE oder ADIDAS ist sicher nicht scharf darauf bei Ebay verhökert zu werden. Viele Herstellen untersagen mittlerweile den gewerblichen Verkauf bei Ebay oder anderen Auktionen.


    Die meisten Hersteller haben ein Orderlimit, d.h. Du musst um die Marke zu führen einen Mindestauftrag plazieren. Der dürfte pro Saison bei 5000-10000 EUR minimum liegen (Also 2x/4x im Jahr je nach Kollektion). Weiterhin wird selektiert vertrieben: Falls Dein Wohnort schon ausreichend mit der Marke belegt ist bekommst Du sie nicht. Weiterhin wird auf das Markenumfeld geachtet. NIKE will nicht in einen Laden der mit No-Names vollgestopft ist.


    Du erhälst alle Infos zur Order von den Vertretern der jeweiligen Lieferanten. Die Kontaktdaten kannst Du auf deren Homepage einsehen.


    Weiterhin denke ich nicht, dass Dir hier jemand seine Bezugsquellen verrät.


    Ich wünsche viel Glück.
    dtp

    Ja habs auch gesehen, naja ist min. 30% Teurer als wenn man sich 2-3 Man für die Verteilung nimmt....Schüler und Studenten eignen sich ja dafür, für kleiner Geld...


    Hallo !
    Dann pass mal auf das Deine Schüler und Studenten auch sorgfältig verteilen! Ich habe schon öfters Zeitungen / Prospekte / Flyer zu hunderten im Graben gefunden :D


    Professioneller gehts mit Profis- auch wenn es etwas teurer ist ...
    Gruss
    DTP

    Hallo !
    Hab gesehen das Du neue Produkte eingestellt hast. Unter "Neue Artikel im Februar" finden sich jetzt auch Bilder mit weissem Hintergrund. Da die gesamte Seite schwarz ist, zerschiesst es meiner Meinung nach nun das gesamte Design der Seite ...


    Greetz
    DTP

    Hallo


    Ich möchte mein Geschäft verkaufen und würde gerne wissen wie man das am besten macht. Könnt Ihr mir ein paar Tipps geben?;)
    Danke im voraus. Tintenmaus



    Hallo !
    Bitte nicht zu viele Infos :D ! Es wäre durchaus interessant zu wissen welche Art von "Geschäft" Du betreibst/verkaufen willst: Kiosk, Autohaus, Fabrik für Halbleiter ... die Größe wäre auch interessant, wo befindet sich Dein Geschäft!? Auf dem Dorf oder in einer Großstadt?


    Google mal nach Unternehmensnachfolge - Unternehmensverkauf ! Ein seriöser, großer Anbieter sitzt in Düsseldorf. Den Namen halb ich leider vergessen - goolge doch mal.


    MFG
    DTP

    Ich werd wohl die Englische Übersetzen (lassen) und dazuschreiben, dass aufgrund der Rechtslage nur die Deutsche Fassung gelten kann. Natürlich steht dann erst die Englische gefolgt von der Deutschen.


    Hallo !
    Das könnte ein schöner Grund für eine Abmahung sein! Soweit ich weiss muss die Belehrung in der jeweiligen Sprache vorliegen. Es ist dem Kunden nicht zuzumuten erst die Deutsche zu übersetzen. Ich würd mich da erstmal informieren ....


    Gruss
    DTP