Beiträge von [DerToni]

    Hallo.


    Ich bezweifel, dass das geht. Wenn ein Absatz- oder Zeichenformat verwendet wird, dann ist es nicht überflüssig und sollte demzufolge auch nicht entfernt werden.


    Mit der Holzhammermethode "Text in Pfade konvertieren" kann man was machen. Dann sind die Zeichenformate gelöst und können entfernt werden. Der Text ist dann allerdings auch kein Text mehr :D


    Toni

    Hallo.


    EXCEL hat so eine magische Taste --> [F1], die unter anderem dies zu Tage fördert:

    Zitat

    Mit der Funktion SVERWEIS können Sie nach der ersten Spalte eines Bereichs (Bereich: Zwei oder mehr Zellen in einem Blatt. Die Zellen in einem Bereich können entweder angrenzend oder nichtangrenzend sein.) von Zellen suchen und dann einen Wert aus einer beliebigen Zelle in derselben Zeile des Bereichs zurückgeben.


    Fazit: Suche in der zweiten Spalte funktioniert per Definition der Funktion nicht.


    Toni

    Hi.


    Version 5.5 ist schon eine Weile her bei mir ;)


    Zitat

    Gibt es eine Art allgemeine Suchfunktion, die mir die Objekte anzeigt, die eine bestimmte Farbe enthalten (egal, ob Rahmenfarbe, Füllfarbe, Textfarbe etc.)?


    Meines Wissens nicht. Du musst nach Text mit dem entsprechenden Attribut "Farbe" suchen, dann nach Flächen usw.


    Du könntest auch die zu suchende Farbe durch etwas voll krass schrilles (neongrün, leuchtendpink, ... caipi ) ersetzen und dann nachsehen, was diese neue Farbe hat.


    Mehr fällt mir dazu nicht ein.


    Grußß - Toni

    Hallo.


    Denk' doch mal anders rum :rolleyes:
    Fixiere das Adressfeld mit einem Textfeld. Platziere alle Seriendruckfelder für die Adresse in einem solchen, passe dessen Größe und Position an und stelle den Textfluss entsprechend ein. Dann bleibt der andere Text immer an der selben Stelle.


    Gruß - Toni

    Hallo.

    Zitat

    es ist mies, wenn man nicht weiss, nach welchem Betriff man in Google suchen soll


    Kennst Du auch die Redensart vom Wald und den Bäumen? Diese Art Katalog, in denen man online blättern kann heißt - halt Dich fest - tatsächlich Blätterkatalog. Ob die immer in flash gemacht sind weiss ich nicht, aber die meisten sind es.
    Dann viel Erfolg beim Guuhgeln. Nun weisst Du ja den Suchbegriff ;)


    Gruß
    Toni

    Hi.


    Nimm einen gewöhnlichen Rechteckrahmen, also zwei Rahmen ;). Was Du da rein tust ist Wurst (Text, Bilder, ...)
    Das Bild wird dann in jeden der Rahmen platziert und Du kannst den Bildausschnitt variieren, indem Du den Rahmen entsprechend verkleinerst und dann das darin befindliche Bild mit dem Direktauswahl-Werkzeug (weisser Pfeil) verschiebst.


    Pobieren geht über Studieren. Versuch's einfach mal. Ist ganz easy.


    Toni

    Hallo.

    Zitat

    ... oder muss ich das Bild in der Mitte teilen und die 2 Hälften einsetzen?


    Jupp. So musst Du das machen. Da auf der Doppelseite der Randbereich vom Bild verdeckt wird, ist das auch so bei den Einzelseiten. Du kannst das Bild aber in zwei Rahmen laden und dann entsprechend schieben. Es ist nicht zwingend erforderlich es zu teilen und in 2 Dateien anzulegen.


    Toni

    Hallo Matthias.


    Einen Gedanken habe ich noch, den ich aber nicht überprüft habe. Ich verpacke kaum noch Dateien, da ich nun PDF's abgebe zum Drucken ;)


    Werden beim Verpacken Bilder auf die Rahmengröße beschnitten? Also quasi überschüssiges (nicht sichtbares) Bildmaterial abgeschnibbelt? Dann könnte es sein, wenn das Bild zwar physisch ein und das gleiche ist, aber verschiedene Ausschnitte oder Skalierungen angelegt wurden, beim Verpacken auch entsprechend dupliziert wird.


    Kannste ja mal schauen.


    Schönnen Sonn-/Nebel-Tag noch
    Gruß - Toni

    Hallo.


    Eine echte Lösung habe ich jetzt nicht parat, aber kann es sein, dass das Bild X in den einzelen Kapiteln auch an verschiedenen Orten abgespeichert wurde, bevor es mit dem Dokument verknüpft wurde? Also dass es auch mehrfach auf der Platte vorhanden ist, meine ich.


    Wenn das Bild nur 1 x in einem Bilderordner liegt und von dort in jedes Kapitel eingebunden wurde, und dann das Buch erstellt wird, dann dürfte es rein gefühlsmäßig auch nur einmal verpackt werden - hoffe ich.


    Vielleicht bringt Dich das weiter.


    Gruß - Toni

    Hallo.


    Kennt jemand diesen Font der ehem. elsässischen Brauerei "Gangloff"?
    WhatTheFont hat ihn nicht gefunden.


    Danke und Gruß
    Toni


    Sehe grade, dass die G etwas verschieden sind. Dann wird's wohl handgemacht sein...

    Hallo.


    Das geht nicht aus InDesign heraus. Der SWF Export ist eher rudimentär, wenn auch nett anzusehen und ganz praktisch. Du kannst ja im Flash Player etwas zoomen.


    Adobe empfiehlt die Datei in Flash Pro zu importieren und weiter zu bearbeiten.
    Es gibt auch noch eine andere (kostenpflichtige) Lösung: eDocker


    Gruß
    Toni

    Hallo.


    Du hast schon Erfahrung mit InDesign? Und arbeitest auch damit regelmäßig? In dem Hilfelink von Nice ist das alles nämlich sehr schön und einfach beschrieben.


    Vielleicht postest Du mal Deine Arbeitsschritte und was da schief geht. Dann können wir konkreter helfen.


    Gruß - Toni