Beiträge von Baurr

    Also ich habe die Erfahrung gemacht, seit dem wir individuelle Geschenke verteilen, haben wir einen höheren Zusprach an Kunden. Ich betreibe eine Dachdeckerei und betreibe kein großes Marketing. Ich möchte lieber mit Qualität überzeugen und Mund zu Mund Empfehlungen. Aber es macht schon einiges aus, wenn man seine Kunden mit kleinen Werbemittel bereichert. Mein Frau hat letztes Jahr Marmelade für einige Kunden gekocht, die haben wir dann mit indivudellen Etiketten ausgestattet, das kam richtig gut an. Aber auch meine Lieferanten versuche ich immer wieder ein Freude zu machen, Tassen mögen die Herrschaften gerne ;) Übrigens kann ichhttps://weprint.avery-zweckform.com/ nur empfehlen um sich seine Werbegeschenke zu personaliseren. ;)
    Ich glaube fest daran, wenn man den Menschen von denen man was möchte, kleine Geschenke macht, sie dir das auch zurückbezahlen.

    Wie groß soll die Kanzlei werden? Wurde auch an Fälle wie die Gründung von Betriebsräten mitsamt den Rechtsprechungen bei Arbeitnehmerinteressen gedacht (vgl. https://www.betriebsrat.de/portal/recht-gesetz.html ). An sowas denkt man nicht zwangsweise, wenn man zu zweit oder zu dritt eine Kanzlei gründet. Aber noch mehr Mitarbeiter eingestellt werden (Azubis, Sekretärin, Aushilfskräfte), sind solche Arbeitnehmerinteressen durchaus zu berücksichtigen.

    GIMP ist in seinem Funktionsumfang schon ordentlich und als Anfänger verbringt man schon mehrere Stunden! Aber nicht ohne Grund hat Photoshop seinen Preis. Die Bildresultate sind einfach der Hammer.

    Dann stellt sich die Frage, ob das eine Fremdleistung ist oder du die Dienstleistung eigenständig mit deinem Unternehmen, deinem Logo etc. anbietest. Man kann Fahrzeuge mieten! Aber bei Bussen sollte schon per Kennzeichen oder auf simple Weise über Klebebuchstaben (vgl. https://www.myfolie.com/klebebuchstaben ) die Dienstleistung erkennbar sein! Aber das gilt nur bei eigenständigem Service. Ansonsten wäre eine Kooperation mit den Reiseveranstaltern sinnvoll.

    Für Leute, die mal auf die Schnelle einige Bilder bearbeiten, empfehle ich eher GIMP. Professionelle Grafikdesigner oder Fotografen müssten hingegen das breite Spektrum abdecken und dann wäre Photoshop idealer.