Beiträge von suselinux

    Hallo,


    Gern, Leider nur als ein Screenshot. Denn wenn ich Dir die Startseite so schicke wie sie dann auf dem Server liegt ist das Ganze ca 16MB groß und hier kann ich nur bis 1mb senden. Davon abgesehen ist bisher alles nach Plan gelaufen. Frames war einmal.

    Dafür aber z.B. das Bild auf dem Startscreen css animiert. (ist schon auf dem Server)


    Noch ca. 4 Wochen. Dann kann ich wohl die neunen Seiten als Update auf den Server

    schubsen. Übrigens, die Fahrzeuge die z.Z noch auf dem Server( ffw-schoenfeld.de als grottenschlechte GIF Animation ablaufen habe ich im Update css animiert weil es von der Grafik her um Welten besser aussieht und zusätzliche Infos auch leichter zu implementieren sind Natürlich Dank css ruckefrei.





    bye suselinux

    Hallo Cybergreek,


    Sorry für meine späte Reaktion.

    Hatte Dich schon verstanden. Hilfe ist aber nicht mehr nötig denn ich habe eine

    andere Lösung gefunden. Sie ist zwar bestimmt etwas umständlich geht aber

    und ich hoffe mal dass die wirklichen Experten sich den Quellcode nicht ansehen.

    Bin mir auch sicher dass es nicht die letzte Krücke war/ist die ich mir zusammen gefummelt

    habe denn nun darf ich mich mit dem z-index beschäftigen. Was mir auch nicht einfacher

    erscheint. Das kommt davon wenn man ohne Frames auskommen will.



    Aber auf alle Fälle Danke für Deine Hilfe.


    bye suselinux

    Hallo,

    Okay meine Schuld....

    Kein Problem ich stelle einfach den Quellcode hier ein

    damit besser verstanden wird was ich meine...


    wie überrede die Buttons 1, 2 den link in einem statt

    auf dem ganzen Screen anzuzeigen.



    bye



    Dateien

    • test.zip

      (2,1 kB, 0 Mal heruntergeladen)

    Ich hole mal etwas aus, Sorry.


    Man stelle sich vor....

    Ich erstelle mir eine test/index.html


    MEINE test.html Seite!

    Dort befindet sich ein Wort google.

    Hahinter befindet sich der link zu google <a href="http://www.google.de"> google </a>.

    Klicke ich den link an komme ich natürlich zu google.

    Browser stellt mir die neue Seite in voller Breite dar. So weit okay?

    nun erstelle ich mir unter test eine iframe.css


    in meiner index.html

    habe ich nun AUßER dem link oben folgendes stehen...

    <iframe src="http://www.google.de/" width="350" height="280" scrolling="no" frameborder="0">

    </iframe>


    Rufe ich also nun meine index.html im Browser auf bekomme ich einmal

    den link <a href="http://www.google.de"> google </a> .

    zweitens bekomme ich das iframe in dem googe aufgerufen wurde.

    Natürlich ist google größer als die in der iframe angegebenen 350x280 px.

    Scrollbalken werden dabei natürlch eingeblendet.


    die Denksportaufgabe währe also:

    Wie stelle ich sicher dass google komplett in dieses iframe passt.




    nun bin ich mal gespannt.


    bye suselinux


    meine Doofheit kotzt mich an.

    Hallo,


    Oh Frag mich mal was leichteres. Da befinden sich einige Krücken mit im Quellcode und jeder der nur

    etwas mehr Ahnung hat wie ich wird die Hände über den Kopf zusammen schlagen aber es geht wie

    Du ja auf der http://www.ffw-schoenfeld.de/ unter Feuerwehr > Fahrzeuge > TLF sehen kannst. Der Rest

    ist mir da egal. Nächste Nuss ist die Beleuchtung die sich über den Rollos befinden. Sie sollten sich

    einschalten wenn das Rollo geöffnet wird. Hab zwar noch keinen Plan von wegen wie aber das bekomme

    ich auch noch hin. Schalter fallen auf alle Fälle mal aus. Das muss automatisch über den Container mit

    geschaltet werden in dem sich das Rollo befindet.


    Wenn interesse besteht und ich es im Forum darf kann ich selbstverständlich den Quellcode hier

    veröffentlichen. (natürlich ohne Grafiken Möchte aber vorher alles fertig haben. Sprich die Beleuchtung

    der Geräteräume. In der Vorderansicht sollten auch die Signalbeleuchtung, Scheinwerfer s.w. Blinker laufen.

    Ebend das Fahrzeug im Einsatz...


    bye SuseLinux

    Oh doch, Da kann ich mithalten. Der erste Rechner war ein xt 8086 mit 3,4 Mhz Taktfrequenz die man noch auf 1,7 Mhz

    umschalten konnte. Weis der Geier wer auf die Idee gekommen ist ruter zu takten. RAM waren nur 512 Kb sprichwörtlich

    !onboard". Mehr stecken ging nicht denn er war auf dem Board verlötet!!!. Der Monitor war so ein häßliches Bernstein

    monochrom Ding mit dem man sich seine Augen verderben konnte. Festplatte ?= Fehlanzeige.

    Das Teil hatte 2 Diskettenlaufwerke (360 kb). Hab dann später 3,5 Zoll Diskettenlaufwerke eingebaut und die

    Disketten aufgebohrt damit ich 1,44 Mb formatieren konnte :-). Übrigens gab es damals eine Software mit der

    man 1,4 er Disketten auf 1,8 Mb formatieren konnte. War recht lustig als mir beim Kauf rausrutschte dass ich

    gern 1,8 er Disketten wolle. Mit der Bemerkung "sowas muss erst erfunden werden ließ mich der Verkäufer

    stehen. Hab mir dann, bei einem späteren Besuch in dem Laden, den Jux erlaubt ihm eine 1,8 er Diskette zu

    schenken. Wir wurden richtig gute Kumpels. Gelaufen ist auf dem Teil ein Dos 3.1 glaube ich. Und nicht zu

    vergessen der gute alte Norton als Dateimanager.


    Zurück zum Rechner:

    Der hatte später 3 Diskettenlaufwerke! A und B über Bios angemeldet und A_1 über BUS -Driveselekt zuschaltbar.

    Mein ganzer Stolz war ein Maustreiber von 4 kb! Unter der config konnte ich dann den FS 3 von Microsoft

    starten und mit viel willen auch fliegen. Sonnst blieb nur "DIGGER" oder mit netter Grafik Prince of Persia" als

    Zeitvertreib.


    Der zweite Rechner war übrigens dann ein 286 mit NEAT Chipsatz / 2 Mb RAM, einer 80 Mb Festplatte

    von der ich dachte dass die nie voll wird. Dazu dann ein FARB!! Monitor von sage und schreibe 15 Zoll.

    Getaktet war die CPU mit 17/12 Mhz. Der Chipsatz erlaubte schon bei diesem 286 mit dem DOS 4.0 die

    Verwaltung des oberen Speicherbereiches was ja eigentlich erst mit dem 386er möglich war. Ich habe Tage

    und Wochen gefeilt um noch das letzte Bit für Spiele frei zu bekommen. Der Maustreiber (4 kb) wanderte so,

    mit dann DOS 4.0, in den "Upper Memory". Jetzt war der Flugsimulator kein Problem mehr. :-)

    Mit dem ersten 150 Kb CD Laufwerk gefolgt von einem CD Brenner dachte ich Einfalspinsel dass ich niiieeee

    wieder einen Rechner benötigen würde. Speicher, Taktfrequenz bis zum abwinken.


    Jetzt habe ich hier vor mir ein 1 Tb Stick liegen der der spielend alle damals in meinem Besitz befindliche

    Softwarte aufnehmen könnte und dazu noch Musik für x Wochen Urlaub +. Ende der Entwicklung offen.


    Aber mal zum Schluss angemerkt. was ich damals im Zusammenhang mit der Rechentechnik gelernt habe

    macht die Arbeit am PC heute fast zum Freizeitvergnügen. Wer kennt heute schon interne bzw. externe

    Befehle wie dir, md, cd, rename, oder attrib. usw.

    Befehle die jeder Windoofs User zig mal aufruft ohne es zu wissen was sie bedeuten. Braucht keine S**** ?

    Spätestens wenn man wissen will ob Rechner und Router sich sehen ist ein netstat -rn bzw. ping von der Root

    sehr hilfreich.


    bye

    Hallo,

    Na da habe ich mich wohl etwas umständlich ausgedrückt denn genau das und wohl auch

    etwas besser habe ich ja schon für alle Fahrzeuge (TLF, LF, u. MTW) fertig. das Rollo des

    Geräteraumes öffnet sich nicht mehr via animierte GIF (ist ja schon so realisiert) sondern

    über eine CSS Anweisung weil dort um Längen bessere Grafik. Auch die Animation des

    geöffneten Geräteraumes mit Legende, ist schon über CSS fertig gestellt. nur bin ich (noch)

    unfähig beide "Schritte"

    1. Rollo des Geräteraumes öffnen und

    2. enbenden des vergrößerten Geräteraumes über dem Fahrzeug gleichzeitig auszuführen.


    Und das nur Dank dieser blöden Hover Anweisung für die es im CSS keinen Ersatz zu geben

    scheint. Die Anweisung z.B ".gr1:hover:active {" ist ein Griff ins nichts denn ich muss zum

    öffnen des Rollos die Maustaste ja gedrückt halten. Mit ."gr1:hover:focus{" geht auch nicht.

    Also bin ich hier weiteram Basteln und hoffen dass hier im jemand nen Tip hat. Übrigens

    ist das Ganze nicht nur für's Netz bestimmt sondern soll zur Ausbildung genutzt werden.

    Denn man stelle sich vor dass beim Einsatz erst ausgetrudelt würde wo sich im Fahrzeug

    Hydrantenschlüssel, Spaten oder was weis ich befinden. Geht natürlich nicht. Deshalb diese

    Idee.

    Bin nun mit meinem Latain am Ende,


    tlf1.jpg Habe dieses Bild animiert. Sprich die Geräteräume (GR's) lassen

    sich mit Klick öffnen bzw. schließen. gesteuert wurde das über eine ImageMap. Leider sieht die Grafik

    als GIF sehr bescheiden aus. Also habe ich mich mal etwas mit CSS beschäftigt. Sieht von der Grafik

    zwar um Längen besser aus aber nun ist guter Rat wenn überhaupt möglich teuer. Denn jetzt habe ich

    2 dicke Probleme an der Backe....

    Erstens habe ich in CSS keine Möglichkeit gefunden die nun durch CSS animierten Geräteräume mit klick

    zu öffnen. Die Möglichkeit dem hover noch ein : active zu verpassen zwingt mich die Maustaste gedrückt zu

    halten was ja auch nicht der Brüller ist. ImageMap starten. Sprich die GR's öffenen und schließen ist

    ist mit CSS nicht möglich. Oder bin ich zu blindf? Beim öffenen der vorliegenden GIF habe ich noch eine

    "Legende" mit eingebaut die schön langsam mit dem öffnen der einzelnen Rollos mit ausgerollt ist.

    Die Legende habe ich nun auch in CSS geschrieben. Geht auch bestens. Nur versuche ich seit Tagen

    beides Rollos und Legende zur gleichen Zeit zu starten. Auch hier wieder das Problem mit

    dem hover. Mit der Anweisung ".gr1 hover:active;" läuft die Legende als Animation nur dann wenn ich

    die Maustaste gedrückt halte. Der Geräteraum bleibt solange zu bis ich mit der Maus dort bin. Also auch

    mit Zitronen gehandelt.


    Folglich suche ich nach 2 Antworten die mir weiter helfen könnten.


    1. in CSS das hover durch ein Klick ersetzen.

    2. In CSS zwei Animationen durch ein Klick starten.

    Sorry wurde etwas mehr. Würde mich aber über jeden Tip freuen.


    Die noch mit GIF animierten Bilder kann man sich hier http://www.ffw-schoenfeld.de/ 

    unter dem Menü "Feuerwehr" dann "Fahrzeuge" ansehen.