Posts by VoltFreeze

    Moin Ladies und Gentlenman,


    ich hab einen neu aufgesetzten Debian-Server mit PHP5 und Apache2, ist alles Standard und frisch installiert. Es funktioniert auch alles ganz Prima außer eine Kleinigkeit:


    Ich möchte die Cache-Funktion von Smarty für ein Projekt benutzen. Das Projekt läuft auf meinem Webserver genau so wie es soll, nur eben nicht auf meinem Debian..


    Die zu cachenden Dateien werden zuerst im "/tmp" Verzeichnis von meinem Debian angelegt und von dort aus gehts aber nicht mehr weiter:



    und das hier sehe ich dann im "/tmp" Verzeichnis:


    PHP
    -rw------- 1 www-data www-data 600 11. Jul 18:41 wrtL1ODa4
    -rw------- 1 www-data www-data 3800 11. Jul 18:41 wrtwY2jS9


    Meine envvars vom Apache2 sieht folgendermaßen aus:


    PHP
    export APACHE_RUN_USER=www-data
    export APACHE_RUN_GROUP=www-data
    export APACHE_PID_FILE=/var/run/apache2.pid
    umask 002


    Ich bekomms einfach nicht gebacken, dass "www-data" die Dateien mit den richtigen Permissions anlegt.


    Jemand nie Idee?



    Mit freundlichen Grüßen
    VoltFreeze

    Hey alle z'ammen!


    Ich benutze TinyMCE nun schon seit Ewigkeiten in einem eigenen CMS, hat bisher immer funktioniert...


    Auf einmal passiert jedoch folgendes, und es passiert auch nur wenn ich versuche ein Bild einzufügen (egal ob mit TinyBrowser oder direkt).


    HTML
    <img src="%5C%22http://www.domain.de/uploads/pics/bild01.jpg%5C%22" mce_src="%5C%22http://www.domain.de/uploads/pics/bild01.jpg%5C%22" alt="\&quot;\&quot;" width="307" height="407">


    Also TinyMCE scheint mir irgendwie doppelt zu parsen.. wenn ich das selbe nochmal mit TinyMCE öffne und gleich wieder speichere passiert dann das hier:


    HTML
    <img src="%5C%22%5C%22http://www.domain.de/uploads/pics/bild01.jpg%5C%22%5C%22" mce_src="%5C%22%5C%22http://www.domain.de/uploads/pics/bild01.jpg%5C%22%5C%22" alt="\&quot;\\&quot;\\&quot;\&quot;" width="307" height="407">


    Die ungewünschten "Bösewichte" verdoppeln sich.. :confused:


    Hat mir jmd vll nen Tipp? Ich weiß echt nimmer weiter...


    Viele Grüße,
    VoltFreeze



    [EDIT]
    entity_encoding : "raw"
    [/EDIT]
    hab ich schon probiert.. half leider nichts..

    Hi Leudz,


    hab da mal n kleines Problemchen:



    Die beiden Abfragen funktionieren auch gut!


    Die erste Condition schlägt hier zu:
    http://server/section/navigation.html


    und die zweite hier:
    http://server/section/


    Nur leider bekomme ich es nicht hin, dass es auch so funktioniert:
    http://server/section


    Also ohne einen Slash am Ende..


    MfG VoltFreeze

    Hey Leudz,


    ist es möglich unter OSX ein Script oder ein Tool zu schreiben mit dem man ein eigenes Bild sofort als Hintergrundbild setzen kann? Hat da vll sogar jmd ein Tut o.ä., das vll zeigt wie man auf ne Art Mac-Api oder so zugreifen kann?


    MfG VoltFreeze

    oh.. *schäm* sry war grad bissle im stress, hab die schriftart für nen flyernachbau gebraucht und der kunde ruft seit einer stunde pausenlos an ^^ weil er auf ne mail mit dem entwurf wartet.


    cooler link echt, habs gleich mal ausprobiert, klappt ja echt wunderbar!


    Danke!!

    Tach Leudz,


    is bei euch auch so geiles Wetter? Ich hoffs ma für euch!


    Naja egal nun zum Thema:


    Ich müsste gerne wissen welche Schriftart auf meiner angehängten Grafik zu sehen ist.


    Vielen vielen Dank schonmal im Vorraus


    MfG VoltFreeze

    Servus Leudz!


    Hätte jmd Interesse mir ein kleines Tattoo zu entwerfen? Und zwar mit den 4 Ziffern "1337".


    Ich bekomm es selber nicht hin und will es auch nicht selber machen. Und der Tattoowierer solls auch nicht machen.


    Möchte das schon seit vielen vielen Jahren und möchte keine Debatte aufrufen ob sowas cool ist oder nicht :D


    Ich habe einige persönliche Gründe dafür! Und das ist ja das Wichtigste bei einem Tattoo, oder? Ich finde ein Tattoo sollte nicht, wie bspw. diese "Arschgeweihe", einfach nur so gestochen werden weil es einem spontan mal gefällt, sondern sollte in Zusammenhang mit etwas stehen, dass einem im Leben widerfahren ist. So zu sagen als ein Schlüssel-Symbol für diverse Teile die mit dem eigenen Leben zu tun haben. Als Erinnerung an die Vergangenheit und gleichzeitig als Erinnerung für die Zukunft.


    Ich kann und möchte keinen bestimmten Stil vorgeben. Außer, dass es einzigartig sein soll.


    Naja auf jeden Fall, wenn jemandem langweilig ist würde er/sie mir damit einen großen Gefallen tun!


    Ich werde auch Bilder posten, sobald ich es mir gestochen habe.


    [EDIT]Das Tattoo soll dann später entweder auf meine Brust oder auf meinen Arm kommen. Also ca max. 15 cm breit und 8 cm hoch sein.


    Wär vll auch cool wenn's ein bisschen böse aussehen würde.[/EDIT]


    MfG Nick

    Erstma danke für die Antwort!


    (löl ... hab gerade nochmal meinen Text bearbeitet und ein Danke oben eingebaut und dannach aber erst deine Signatur gelsen! Ich denke wir sind da wohl derselben Meinung ;-))


    urlencode is nich...


    da ich nen JavaScript-Crawler gebaut habe der mir alle Felder ausliest und sie zusammen mit dem Namen an mein Ajax-Framework weiterleitet.


    Von dort aus wird dann alles an mein PHP-Skript weitergeleitet dass dann alles speichert... ich übergebe mit ajax nur "einen" parameter per POST an mein PHP-Skript und muss also bevor PHP zum Tragen kommt den POST-Parameter "bereinigen". In JavaScript könnte ich escape benutzen... dass geht dann aber wieder nicht gut wenn mein PHP-Skript die empfangen Daten verarbeiten soll.


    Also bleibt mir nur die Möglichkeit den Mittelweg zu finden und selber zu schauen dass alles schön sauber ist...


    Denn wie du sagst ist "keine Handarbeit" nötig ... was auch Leerzeichen usw betrifft. Mein Problem ist nur, dass ich teilweise Gleichheitszeichen und Und-Zeichen übertragen muss, die mir dann den Parameter zerstückeln, und der Browser weiß halt nicht wann er ein Und-Zeichen wie betrachten muss...


    Ich wollte ja nur wissen ob euch noch andere Zeichen einfallen die in Zukunft vll Probleme bereiten könnten? Mir fallen keine ein und bin mir fast sicher dass es keine weiteren gibt, weils ja unlogisch wäre. Aber man weiß ja nie und ich darf bei dieser Anwendung keine solchen Larifari-Risiken eingehen.

    Hallöchen!!


    ich bin gerade dabei verschiedene input-Felder in die DB zu speichern... Is ja ne Kleinigkeit. Das Dumme ist nur, dass in diesen Feldern auch Sonderzeichen vorkommen können.


    Also mach ich folgendes:


    Vor dem Speichern ersetze ich '&' und '=' durch irgendwas anderes das nicht stört... bspw: '&' => xUNDx, '=' => xGLEICHx


    Und vor dem Speichern in die DB mach ich diese Replaces wieder rückgängig... dann kann später bei Bedarf alles wieder normal ausgelesen werden.


    Auf jeden Fall dürfen diese beiden Zeichen in nem GET-Parameter ja nicht einfach vorkommen weil sie ja benötigt werden um die Parameter zu trennen und den Parametern Werte zuzuweisen.


    Meine einzige Frage ist jetzt nur: "Muss ich noch andere Zeichen beachten?" oder sind das die einzigen Beiden die stören? (Also ich denke schon, aber ich kann mich ja auch täuschen)


    Grüße VoltFreeze

    Ich hab dir leider auch keine Idee um ein bisschen Kohle zu verdienen. Aber zum Thema "gescheiterte Existenz" kann ich nur eines sagen:


    Dadurch bist du beim nächsten mal besser, reifer und schlauer!


    ...und dazu noch wie 23012 schrieb:


    Quote

    Die Existenz nicht als gescheitert betrachten, sondern die Chance
    für einen Neuanfang darin sehen - positiv denken!


    Grüße VF

    hm... ok hat sich erledigt... war einfach noch zu früh hier im büro um meine grauen zellen anzustrengen...


    hier mein code:

    HTML
    <div id="transbg" style="position: absolute; visibility: hidden; top: 0px; left: 0px; overflow: hidden; width: 100%; height: 100%; z-index: 900; background-image: url(transparentes_schwarzes_rechteck.png);"></div>


    Wenn ich das Ding dann anzeigen lassen will stell ich einfach mittels javascript "visibility" auf visible.


    MfG VoltFreeze