Beiträge von Rinaldo

    Ich habe gerade gesehen, dass hier ja über 50.000 Mitglieder sind! Dafür ist die Aktivität hier mit wenigen neuen täglichen Beiträgen eher gering.

    Naja, die registrierten Mitglieder kann/sollte man hier nicht betrachten. Aussagekräftig sind nur die täglichen/monatlichen Besucher - und diese dann auch getrennt nach einmalig oder Stammgast.


    Die Aktivität allgemein hat in den letzten Jahren nachgelassen - der aktuelle Benutzer-Rekord (?!) liegt bei 11 (!!). Wenn man das mit damaligen Werten vergleicht: eine Tragödie.


    Keine Ahnung, warum - darüber wurde auch schon sehr oft und ausführlich (intern und öffentlich) diskutiert. Und das TP wieder auf die Spur von damals zu bringen - halte ich aktuell für unmöglich! Evtl. hätte es beim Relaunch damals noch klappen können - mittlerweile aber ist es für viele sicher nur noch ein Forum "der alten Zeiten wegen" oder ein "woanders hab ich auch nichts besseres zu tun".

    Die alten Hasen - die hier was voran gebracht haben - sind ja größtenteils weg. Es fehlen Leute wie z.B. Mark, Ingo, Oliver - auch Paul. Es waren sehr kompetente Leute hier - die sich teils auch wegen dem "nicht voran kommen" der Betreiber zurück gezogen haben. Sicherlich auch einige, die sie in andere Richtungen verschoben hat (beruflich / privat).

    Es gab Zeiten, da konnte man im Labor täglich mehrere Websites "kritisieren", ein paar Logos besprechen oder ein paar "einfach-so"-Sachen anschauen und drüber quatschen. Heute könnte man das auf einmal im Monat zusammen fassend erledigen.


    Aber zurück zur Monetarisierung: mit den aktuellen Besucherzahlen sind die paar Euro auch schon wieder viel ;).


    Zur Werbung selbst: mich stört sie. Ich war das TP lange Zeit gewohnt, das Forum ohne (mir angezeigte) Werbung zu benutzen. Und das hat sich auch damals irgendwie gerechnet. Die Themen der Werbung: haben keinerlei Bezug zum Inhalt - aktuell wurde grad die DB-Werbung angezeigt... Oder soll das heißen: Der Zug ist abgefahren?!

    Künstler - Schweißen - Arbeitsschutz?


    Diese drei Wörter passen doch nicht zusammen... Die Künstler sind doch immer "Freigeister" und lassen sich doch nicht einschränken.


    Ich kenne genügend Leute, die schweißen (auch beruflich): Schweißer-Brille oder -Spiegel(?), nicht/schwer entflammbare Kleidung - Sicherheitsschuhe (aber die sind in Firmen generell Pflicht).

    "Subjektiv etwas viel"


    Naja, ich denke mal, dass sechs Tage schon an der unteren Grenze einer Website-Umsetzung angesetzt sind.


    Es gehört ja nicht nur etwas Quelltext und CSS dazu - das Ganze soll ja auch getestet werden in verschiedenen Umgebungen / auf verschiedenen Geräten.


    Evtl. noch mit Installation und kurzer Einweisung?

    Und Gimp hat so etwas nicht?


    Nö, Affinity Photo ist auf einem super Weg - bzw. für mich ja schon am Ziel...


    Und sie haben die Tage noch eine iPad-Version vorgestellt - die muss auch noch begeistern und bekommt Lob von allen Seiten.

    Schwierig zu sagen...


    Geht ja schon beim Schreibtisch los:


    Normaler rechteckiger Tisch aus Pressspanplatten mit Holz-Dekor-Folie überzogen? Oder der höhenverstellbare Tisch?

    Einzelplatz oder mehrere Personen an einem Tisch?

    Chef-Sessel oder Stuhl, der zum sitzen reicht?

    ...


    10 Arbeitsplätze - dann rechne ich mal mit mind. 10.000€, Tendenz zu 15.000€.

    Genau, meckern auf (sehr) hohem Niveau.


    Aber ich denke, der Weg, den Serif hier eingeschlagen hat und Software wie Affinity Photo sowie Designer zu Preisen anzubieten, die in dem Markt - mit vergleichbarer Qualität und Leistungsfähigkeit - wohl aktuell unerreichbar ist.

    Ebenfalls sehe ich in dem Ansatz: illegale Kopien könnten sinken? Wieviel Prozent der installierten PS- oder anderen Adobe-Produkten sind gekauft? Für den Preis wird sich kein "Hobby-Bastler" die Software holen - Affinity Photo aber z.B. schon.


    Was sagt Adobe zur Konkurrenz? Oder denkt man: Wir sind die Nr. 1 und in den Agenturen etc. wird man die Software nicht wechseln? Sprechen eigentlich Gründe gegen den professionellen Einsatz von Affinity Photo oder Designer?


    Interessiert mich wirklich :).

    Wie stark muss man das Thema Haftung und Gewährleistung einrechnen?


    Was ist, wenn mit Deiner Firewall was schief läuft - wer übernimmt Ausfälle o.ä. Ersatzansprüche der Kunden? Ich wäre ziemlich wütend, wenn ein Gerät, das mich schützen sollte, aussperrt und einschränkt. Ebenfalls dann weiter gedacht an kleinere Unternehmen / Gewerbetreibende, die dann (Geschäfts)Ausfälle haben...


    Ich befasse mich schon auch mit aktueller Technik - aber eine Hardware-Firewall zusätzlich einzusetzen, halte ich momentan noch zu viel. Ok, IoT-Geräte halten sich noch in Grenzen aktuell, aber auch wenn diese mehr werden: ich denke, der Hersteller solcher Geräte wird sich über Sicherheit Gedanken machen (und bei Problemen gegensteuern) und vor allem: Hacker werden dann auch von Deiner Firewall nicht abgeschreckt, denke ich jetzt einfach mal...

    Es ist auch für die Erstellung eines Shops sehr gut geeignet.

    Kommt vielleicht auch immer auf den Bedarf an. Für kleine Shops ist Wordpress + Plugins sicher geeignet, um als Shop betrieben zu werden. Aber bei größeren Shops sollte jeder dann eine professionelle Shop-Software (was ja nicht heißen muss, dass diese etwas kostet) einsetzen und ich denke, der Aufwand wird sich auch lohnen.


    Klar, der Aufwand, bis ich alles Funktionen im Shop kenne / konfiguriert habe, ist groß, aber: wer dann Shops dieser Größe betreiben will, hat sicher auch das Ziel, davon zu leben bzw. monatlich bestimmte Einnahmen zu haben.

    Die Spammer gab es schon immer - und wird sie auch wieder geben.


    Eine Sperre für neu angemeldete Benutzer, dass diese einen Link erst nach x Beiträgen oder einer Nachricht an einen Moderator setzen können - NEIN! Das ist ja umständlich und ich denke, das würde viele neue Benutzer verwirren/abschrecken. Bitte, wenn es geht, nicht diese Lösung.


    Es war doch früher auch nicht anders: Beitrag mit Spam wurde von Moderator gesehen / von einem Benutzer gemeldet und dann bearbeitet.

    Ok, früher gab es noch mehr Moderatoren - aber auch mehr Beiträge.


    Werden Links in Beiträgen überhaupt von Suchmaschinen beachtet? Hab noch im Kopf, das z.B. Links in der Signatur von Robert (?) freigeschaltet wurden um überhaupt für Suchmaschinen interessant zu werden...