Beiträge von Rinaldo

    Wie stark muss man das Thema Haftung und Gewährleistung einrechnen?


    Was ist, wenn mit Deiner Firewall was schief läuft - wer übernimmt Ausfälle o.ä. Ersatzansprüche der Kunden? Ich wäre ziemlich wütend, wenn ein Gerät, das mich schützen sollte, aussperrt und einschränkt. Ebenfalls dann weiter gedacht an kleinere Unternehmen / Gewerbetreibende, die dann (Geschäfts)Ausfälle haben...


    Ich befasse mich schon auch mit aktueller Technik - aber eine Hardware-Firewall zusätzlich einzusetzen, halte ich momentan noch zu viel. Ok, IoT-Geräte halten sich noch in Grenzen aktuell, aber auch wenn diese mehr werden: ich denke, der Hersteller solcher Geräte wird sich über Sicherheit Gedanken machen (und bei Problemen gegensteuern) und vor allem: Hacker werden dann auch von Deiner Firewall nicht abgeschreckt, denke ich jetzt einfach mal...

    Es ist auch für die Erstellung eines Shops sehr gut geeignet.

    Kommt vielleicht auch immer auf den Bedarf an. Für kleine Shops ist Wordpress + Plugins sicher geeignet, um als Shop betrieben zu werden. Aber bei größeren Shops sollte jeder dann eine professionelle Shop-Software (was ja nicht heißen muss, dass diese etwas kostet) einsetzen und ich denke, der Aufwand wird sich auch lohnen.


    Klar, der Aufwand, bis ich alles Funktionen im Shop kenne / konfiguriert habe, ist groß, aber: wer dann Shops dieser Größe betreiben will, hat sicher auch das Ziel, davon zu leben bzw. monatlich bestimmte Einnahmen zu haben.

    Die Spammer gab es schon immer - und wird sie auch wieder geben.


    Eine Sperre für neu angemeldete Benutzer, dass diese einen Link erst nach x Beiträgen oder einer Nachricht an einen Moderator setzen können - NEIN! Das ist ja umständlich und ich denke, das würde viele neue Benutzer verwirren/abschrecken. Bitte, wenn es geht, nicht diese Lösung.


    Es war doch früher auch nicht anders: Beitrag mit Spam wurde von Moderator gesehen / von einem Benutzer gemeldet und dann bearbeitet.

    Ok, früher gab es noch mehr Moderatoren - aber auch mehr Beiträge.


    Werden Links in Beiträgen überhaupt von Suchmaschinen beachtet? Hab noch im Kopf, das z.B. Links in der Signatur von Robert (?) freigeschaltet wurden um überhaupt für Suchmaschinen interessant zu werden...

    Ich war mir jetzt eigentlich relativ sicher, dass ich nach dem Neustart keine Werbung gesehen habe - empfinde sie nämlich störend. Verstehe nur nicht, warum sie mir heute erst auffällt?!

    Wenn ich im Netz gefunden werde, dann hat SEO funktioniert - um dann noch neue Kunden aus den Besuchern zu generieren, da hilft die beste Optimierung nichts, da kommt´s dann auf´s Produkt bzw. die Dienstleistung an.


    Deshalb bezweifle ich mal, dass sich eine Agentur auf eine "x-Prozent mehr Kunden"-Regelung einlassen würde.


    Hab schon oft Seiten gesehen, die sicherlich aus Suchmaschinen-Sicht perfekt sind. Aber der Inhalt dann dermaßen schlecht präsentiert wird, dass ich mir gedacht hätte: da hätte man sicher ein paar Euro woanders investiert.

    Hallo in die Runde!


    Hat sich schon jemand ausführlicher oder länger mit den Alternativen von Serif befasst?


    Ich denke, hier handelt es sich um sehr gute Alternativen für den "Hausgebrauch". Aber auch für den professionellen Einsatz (z.B. in Agenturen)?


    Für mich z.B. reichen bis jetzt alle Möglichkeiten der beiden aus und ich kann Adobe (und dem blöden "Miet-Modell") den Rücken kehren.


    Wie sind eure Meinungen dazu?