Beiträge von Rinaldo

    Ernsthaft?

    Hast Du Aufträge? Wie werden die Kunden momentan auf Dich aufmerksam? Wie kommst Du zu neuen Aufträgen?


    SEO ist Werbung für die eigene Website. Hier wird die komplette Website technisch sowie inhaltlich in die Richtung optimiert, bei den Suchmaschinen (i.d.R. Google) möglichst weit vorn unter den ersten Treffern gelistet zu werden bzw. bei einigen Suchbegriffen die Nr. 1 zu werden.


    Jetzt davon zu sprechen, dass ohne SEO das Geschäft den Bach runter läuft - naja...

    Entweder steckt eine Idee dahinter, die einfach so blöd ist, dass sie schon wieder gut ist. Oder die einfach dafür sorgt, dass eben deshalb jemand drauf klickt.


    Oder - und das ist häufiger - die Idee und das Projekt ist so gut, dass es eben sehr viele brauchen und nutzen können. Das führt dann schnell zum Erfolg.

    Hallo in die Runde - mit der Hoffnung, etwas weiter zu kommen.


    Aktuell wird die Schichtplanung in unserer Firma mühsam per Zettelwirtschaft und Excel erledigt.

    Da der Kollege Ende 2019 in Ruhestand geht und ich mir die Arbeit leichter machen will, bin ich auf der Suche nach etwas mehr Komfort u. Automatik.


    Es geht im groben um folgendes:

    Personalplanung für ca. 250 Mitarbeiter im 2-/3-Schichtbetrieb (je nach Bereich).


    Das Unternehmen ist aufgeteilt in mehrere Bereiche und die Mitarbeiter sind fest in den Bereichen eingeteilt - wir haben aber auch viele, die in mehreren Bereichen eingesetzt werden können (als Ersatz bei Krankheit/Urlaub/etc.).

    Der normale Rhythmus ist "grob": Frühschicht/Spätschicht/Frühschicht/Spätschicht/Nachtschicht/Nachtschicht/Nachtschicht/Spätschicht


    Was wäre jetzt der einfachste/beste Weg, um diese Pläne automatisiert zu erstellen? Also den wöchentlichen Rhythmus berücksichtigen und ebenfalls dann reagieren zu können, wenn ein Mitarbeiter Urlaub eingetragen hat. Es muss nicht automatisch ein anderer Mitarbeiter eingesetzt werden - evtl. reicht es, wenn man bei Unterbesetzung Ersatz angezeigt bekommen würde und diesen dann wählen kann (selbstverständlich ohne in anderen Bereichen Lücken zu erzeugen).


    Es gibt Systeme, die Ansatzweise das können, was ich suche - allerdings sind diese extrem überteuert (bei der Automatik habe ich jetzt zweimal Beträge oberhalb 100.000€ genannt bekommen). Und selbst dann konnte vorab nicht garantiert werden, dass wir mit dem System arbeiten können - weil die Anforderungen so spezifisch auf uns zugeschnitten sind und die angebotenen Software-Lösungen anders ausgelegt sind. Wir wollen aber das aktuell benutzte Schichtsystem u. die Personalplanung nicht nach >20 Jahren im Einsatz ändern, nur weil es keine passende Software gibt - wir wollen nur aktuelle Technik nutzen, um uns etwas Arbeit zu sparen.


    Access als Datenbank -> Ausgabe als Excel in gewohntem Format?

    PHP & MySQL -> Ausgabe im gewohntem Format (in Excel "integrierbar"?)?

    ....


    Vielleicht finde ich hier ein paar Anstöße...