Beiträge von Rinaldo

    Nur leider sind solche Versicherungen auch oft nicht die spendabelsten, wenn sie zahlen müss(t)en. Habe das vor kurzem bei einem Onkel mitbekommen - das ist der absolute Kampf, da sich die Versicherung bis zum letzten gewehrt hat. Eigentlich traurig, dass hier mit Leistungen geworben wird und man dann - angeschlagen/eingeschränkt wie man ist, wenn man die BU benötigt - schauen muss, was man überhaupt bekommt.

    Abschreiben?


    Die Nummern aus DIESEM Quelltext zu holen ist mühsam...


    Mal andere Frage: wenn dir das öffnen der einzelnen Tabs zu viel Aufwand ist, das Abschreiben/kopieren aus dem Quelltext ebenfalls - und mittlerweile das Problem noch immer besteht:


    Schick der/dem BetreiberIn der Website eine kurze Nachricht mit deinem Anliegen. Ungefragt die Daten zu nehmen ist in meinen Augen sowieso irgendwie eine rechtliche Grauzone...

    Naja, gut durchdachtes Webdesign macht schon Sinn. Ich hasse es, wenn ich mobil im Internet auf eine Website stoße, und diese als Desktop-Version angezeigt wird.


    Mobil möchte ich schnell Informationen finden - Infos über Produkte/Unternehmen. Für alles weitere kann ich natürlich am normalen Rechner arbeiten (z.B. lese ich PDF-Dateien eher selten am Mobiltelefon). Aber ich möchte die wichtigsten Infos auch schon schön präsentiert am Mobiltelefon haben.


    Seien wir uns ehrlich: DEN Aufwand kann man schon beim gestalten/umsetzen in Kauf nehmen, es ist mittlerweile doch schon deutlich einfacher geworden als früher. Und "Mehrkosten" denke ich sind Augenwischerei - durchdachter Quelltext reicht doch schon oft aus.

    Das kommt jetzt auf die Ansprüche an...


    Ein gut gemachtes Template - von Profis - ist sicherlich technisch gesehen der beste Weg.

    Selbst ein Template zusammen "klicken" mit Tools, die es für Wordpress gibt, ist ein einfacher Weg für Anfänger. Man sollte aber auch hier eine ordentliche Einarbeit-Zeit rechnen.


    Was das Layout angeht: das ändert sich ja nicht täglich/wöchentlich/monatlich. Von daher würde ich auf ein gutes Template setzen (von einer Agentur erstellen lassen bzw. eines kaufen).

    Die Inhalte sind einfach eingepflegt.


    Speisekarte im Word-Format? NO

    Es gibt viele Restaurants, die das sehr schön präsentieren (direkt als Website) und dann noch die PDF-Datei(en) anbieten.

    keusch hat 100% Recht! Um jetzt ein erfolgreiches Forum zu haben, hätte der Relaunch 2010 (bzw. schon etwas früher) besser funktionieren müssen.


    Jetzt das Versäumte aufholen zu wollen, halte ich für sehr schwierig - bis unmöglich. Schau Dir doch selbst mal die Aktivitäten der letzten Wochen/Monate an - seit Deiner Übernahme des TPs oder denk an die Zeiten vor der Übernahme zurück.

    Wenn nicht die Spammer wären, bräuchtest Du hier noch nicht mal mehr einen Hausmeister, der über die Beiträge schaut und löscht/bearbeitet.


    Zu deinen Fragen, was ich von einem Forum erwarten würde?!

    Themen aus dem aktuellen Web-Bereich, über aktuelle Software (u.a. Affinity).

    Aber über diese Themen informiere ich mich aktuell wirklich in Fachforen der jeweiligen Software (Affinity macht das ordentlich).

    Vieles ziehe ich aus Twitter - weniger aus Facebook.


    Das TP-Forum bietet mir aktuell:

    Keine Antworten auf Fragen.

    Keinen Anreiz, hier Fragen zu stellen (schau dir doch meinen Beitrag flexbox / grid-Layout an: Die Beteiligung an einer solchen - eigentlich simplen - Sache war/ist doch beschämend. Und das war noch nicht mal eine Frage und ich auf der Suche nach einer Lösung für ein Problem).


    Einer der Vorteile ist sicher: deine monatlichen Einnahmen - wenn auch gering, aber da kommen doch auch knapp 1.000€ zusammen im Jahr. Serverkosten abgezogen, bleibt doch noch gut was übrig. Das ist kein Angriff auf dich - aber zumindest das könnte man noch positiv am TP sehen.


    Wieviele Leute sind hier im Forum wirklich aktiv? 10?

    Wenige Besucher -> wenige neue Themen -> nahezu keinerlei Diskussion...


    Denke, es sollte in den nächsten zwei/drei Monate eine deutliche Verbesserung kommen - ansonsten könnte man das Forum für erledigt erklären und es evtl. noch als Wissensspeicher (der aber mit der Zeit auch veraltet) im Netz lassen.

    Die Struktur vor Augen haben: Das ist doch das, was heutzutage wichtig ist beim Design.


    Der Inhalt steht über allem - und dank neuer Webtechnologien kann man die Inhalte für die verschiedenen Endgeräte perfekt präsentieren und gewisse Bereiche einfach für z.B. Mobiltelefone ausblenden.


    Ich denke, die neuen Techniken sollte man nicht mit Tabellen-Design von früher vergleichen - das war schließlich einfach nur falsch und wurde missbräuchlich eingesetzt, um fehlende Kenntnisse bzw. Browser zu unterstützen, die sich einfach nicht an "Regeln" hielten und alles immer etwas anders interpretiert haben.


    Von meiner Seite aus: Ich werde dem grid-Layout mal eine Chance geben und es beim nächsten Projekt verwenden und testen. Für meine eigene Website kann ich dann mal experimentieren, ob grid- oder flexbox-Layout besser/einfacher ist.


    Beeindruckend ist aber: nahezu sämtliche Browser unterstützen mittlerweile durch die Bank die Techniken - das gab´s doch früher nicht, dass sich hier die Hersteller so einig waren...

    Grid-Layout geht doch den modernen Weg Richtung responsive Webdesign. Einen Vergleich zu Frame- oder Tabellen-Layout würde ich vermeiden.

    Zumindest denke ich, wer sich bemüht, diese Technik einzusetzen, der nutzt dann auch Breakpoints und Media Queries.

    Der Hinweis auf CMS hat aber keinen Bezug zu flexbox oder grid-Layout oder versteh ich da was falsch?!

    Das CMS nutzt ja auch i.d.R. Templates - hier könnte man dann die Technik dahinter sehen.


    Aber so wie ich das bis jetzt in anderen (Fach)Foren / Medien gelesen habe, sollte man aktuell auf grid-Layout bauen.

    Nice one ;).


    Die Affinity-Programme sind schon toll - natürlich kommt's drauf an, was man damit macht. Aber ich kann mich immer mehr mit ihnen anfreunden.

    Auch eine gute Community etc.