Beiträge von TheBrainer

    Wir suchen ab sofort einen Web-Entwickler (w/m) in Vollzeit zur Festanstellung zum Ausbau unseres Teams.


    Was machen wir:


    • Entwicklung von E-Commerce-Lösungen
    • Erstellung von Websites mit Contao und Wordpress
    • Erstellung von Onlineshops mit den Produkten aus dem Hause JTL-Software
    • wie JTL-Wawi, JTL-Shop4 und JTL-WMS sowie dazugehörigen Programmen
    • Onlinemarketing (SEO, SEM, SEA)


    Wir bieten:


    • Kleines Team, flache Strukturen
    • Interessante Aufgaben und vielseitige Projekte, Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen
    • Deine Entwicklungsumgebung und -werkzeuge wählst Du selbst aus
    • einen aktuellen und schnellen Arbeits-PC mit 2-3 Bildschirmen


    Deine Aufgaben:


    • Entwicklung und Erstellung von E-Commerce-Lösungen
    • Installation und Konfiguration von JTL-Shop4, Contao und Wordpress
    • Templateerstellung von Designvorlagen für JTL-Shop4, Contao und Wordpress mit responsivem und mobilen Focus
    • Templateserstellung für Mailing- und Newslettersysteme mit responsivem und mobilen Focus
    • Schnittstellen- und Plugin-Programmierung für JTL-Shop4 (ggf. auch für Contao und Wordpress)
    • PHP- und Datenbankprogrammierungen nach Projektanforderung
    • leichte Serveradministration Windows / Linux (Gentoo)
    • telefonische Kundenbetreuung
    • selbständige Bearbeitung von Kundentickets
    • Erstellungen von Anleitungen und Dokumentationen
    • Ideen haben, mitdenken und aktiv mitarbeiten


    Deine Qualifikationen:


    • Interesse und gute Kenntnisse an aktuellen Webstandards, sowie Erfahrungen mit Webshops und Warenwirtschaftssystemen
    • Kenntnisse und Erfahrungen in den Datenbanken MSSQL und mySQL
    • Gute Kenntnisse in PHP, HTML(5), CSS(3), LESS/SASS, Zend, IonCube, Bootstrap und Javascript (jquery, ajax & co)
    • Erfahrung mit objektorientierter Softwarearchitektur
    • Gute Kenntnisse in Windows, Linux und Netzwerken
    • Gute Kenntnisse mit MS-Office und mit Adobe-Programmen
    • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Kreativität, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Kundenorientierung
    • gutes Deutsch und Englisch
    • Idealerweise hast Du bereits Kenntnisse in JTL-Shop, Wordpress und Contao (evtl. auch Magento und Typo3) - ist aber keine Pflicht
    • Quereinsteiger mit guten Fachkenntnissen sind uns herzlich willkommen


    Du fühlst Dich angesprochen?


    Bitte schicke uns Deine vollständige Bewerbung per Email (via Website oder PDF-Datei) mit kurzem Anschreiben, kurzem Lebenslauf, Deiner Gehaltsvorstellung, einigen Referenzen und dem frühestmöglichem Termin, an dem Du bei uns anfangen kannst an:


    FORMAT//WEBDESIGN
    Michael Birkenfeld
    Cäcilienstrasse 11-15
    59759 Arnsberg


    michael.birkenfeld@format-webdesign.de

    Ganz ehrlich, ich verstehe es auch nicht, warum Contribute, wenn es doch Wordpress ist!?


    Im Wordpress kannst Du doch bereits alles machen.


    Das Contribute würde Dir lediglich die Möglichkeit geben an den Template-Dateien zu arbeiten, ist es das, was Du möchtest?

    Zugangspunkt? Hmm, ist damit der FTP-Server / Host gemeint?


    Dann versuche doch mal ftp.propfungstadt.de oder sogar www.propfungstadt.de - bei den meinesten Server funktioniert das.


    Dazu benötigst Du dann natürlich auch noch einen Benutzernamen und ein Passwort, um Dich auf dem Server einzuloggen.


    Nachtrag:
    Warum willst Du das mit Contribute machen? Das ist ein Wordpress-Blog, diese Website wird über das Backend bearbeitet. Erkläre doch mal ein bisschen näher, was Du genau machen möchtest.

    Der Thread ist alt, aber da er gestern mal wieder zum Leben erweckt wurde und ich mich in den letzten Tagen auch sehr mit dem Thema befasst habe, möchte ich Euch auch noch sehr die kostenlose und freie Software redmine empfehlen. Redmine ist eine Ticketbasierende Projektmanagementsoftware.


    Es gibt alle erdenklichen Tools und Erweiterungen als "Third Party Tools".


    Redmine ist nicht so ohne weiteres auf einem Shared-Hosting Webspace zu installieren, da man hier Shellzugriff auf den Server benötigt, denn Redmine basiert auf Ruby-on-Rails.

    Danke St@eff.en, aber wer lesen und verstehen kann ist klar im Vorteil ;)


    Zitat


    PS.. wer nicht raten will, kann auch Google fragen, aber das wollen wir hier nicht gepostet haben


    Reicht ja jetzt auch, war eben einfach witzig.. grüne Schotten.. :D

    Gefunden und für gut befunden. Ich dachte mir, ich mach mal ein kleines Rätsel draus.. :D


    Zu welchem Artikel könnte diese Beschreibung passen :confused: :


    "...Die unreifen Schotten sind grün, bei reifen werden sie gelb, dann orange und schließlich rot..."


    Bestimmt nicht schwer, aber so für sich betrachtet echt lustig..caipi


    PS.. wer nicht raten will, kann auch Google fragen, aber das wollen wir hier nicht gepostet haben ;)

    Okay den Fehler hab ich behoben, war tatsächlich noch ein falscher Wert i m httpd. Kommt davon wenn man Copy und Paste macht, ohne zu schauen ;)


    Jetzt greift er aber nicht mehr richtig auf die css-Datei zu, wenn ich die Unterseiten aufrufe, was muss man denn da jetzt anpassen, den Pfad im Template!?


    Nachtrag: Das Problem ist, das das rewrite jetzt immer den alias-Pfad noch mit in die url aufnimmt und dann der Pfad zum Templateverzeichniss nicht mehr korrekt ist.

    Soo auf zur nächsten Frage ;)


    1. Wenn ich mit dem Assistenten in Typo3 Formulare erstelle, werden diese, wie die Bilder auch in Tabellen gelegt, wie kann man das abstellen?


    2. Nach dem klick auf den Button abschickenm öffnet sich immer ein neues Fenster mit dem Formular, ist auch blöd, kann man nicht auf der Seite bleiben?!


    3. Wie erstellt man eine Anzeige, das die Nachricht erfolgreich versandt wurde?